36 Angebote aus „Aston Martin“ kaufen

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de .

Aston Martin

Die Herren Lionel Martin und Robert Bamford gründeten im Jahr 1913 in Großbritannien die Automarke Aston Martin, wobei dem Unternehmen erst 1914 der Name Aston Martin für die ursprüngliche Bezeichnung Bamford & Martin Ltd. vergeben wurde. 1947 übernahm David Brown das Unternehmen und von da an begann eine Ära, die sich aus Modell- und Rennsporthöhepunkten zusammensetzte. 1972 geriet die Firma in einer finanziellen Schieflage und wurde verkauft. Der amerikanische Autohersteller Ford übernahm 1987 fünfundsiebzig Prozent der Anteile und 1994 die restlichen 25 % der Marke Aston Martin und gliederte so die Nobelmarke in sein Unternehmen ein.

Aston Martin – bekannt aus James Bond

Im Jahr 2007 veräußerte Ford die Marke Aston Martin an die Firma Prodrive, ein Rennsportunternehmen. Heutzutage sind die beiden Investmentgruppen Adeen und Investment DAR die Eigentümer von Aston Martin. Die Fahrzeuge werden heute in der Landeshauptstadt der Steiermark in Graz gefertigt und nicht mehr im britischem Stammwerk Newport Pagnell. Der Aston Martin erfährt auf dem Automarkt kaum einen Wertverlust und überzeugt den Fachmann mit einem robusten und starken Motor, seinen hochwertigen Materialien und seiner sprichwörtlichen Zuverlässigkeit. Der Aston Martin ist auf dem Automarkt gebraucht zu kaufen. Durch James Bond in dem Film „Goldfinger" wurde Aston Martin weltweit bekannt.