25 Angebote aus „Cadillac“ kaufen

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de .

Cadillac Gebrauchtwagen

Bis weit in die 70er Jahre hinein zählte Cadillac zu den Fahrzeugherstellern, die bahnbrechende Innovationen auf den Markt brachten: Bereits das Modell D enthielt einen Drehzahlregler, der als der Vorgänger des heutigen Tempomaten gilt. In den 70er Jahren bringt Cadillac höhenverstellbare Lenkräder auf den Markt sowie den Vorläufer der modernen Airbags. Auf dem Automarkt sind Cadillacs gerade aufgrund ihrer markanten Kühler gefragt und gelten als beliebte Oldtimer. Der Cadillac Eldorado, Sedan sowie der Cadillac Deville kann man bis heute von Cadillac gebraucht kaufen und gelten als begehrte Sammlerstücke.

Die beliebtesten Oldtimer von Cadillac

Das Unternehmen Cadillac stammt aus der amerikanischen Autostadt Detroit und wurde bereits im Jahr 1890 gegründet. Während der ersten Unternehmensjahre stellte der Konzern einzig Maschinenteile her, bis er 1901 den Auftrag bekam, für Oldsmobile Einzylindermotoren zu entwerfen. Der Entwurf gelang, doch konnte er durch seine Stärke von 10,25 PS nicht in das dafür vorgesehene Fahrzeug integriert werden. Für Cadillac stellten der verlorene Auftrag und die Tatsache, dass die Detroit Motor Company kurz vor dem Konkurs stand, einen Glücksfall dar. Die Gründer konnten die DMC von der Fähigkeit des Motorentwurfs überzeugen, sodass der erste Wagen mit einem von Cadillac, das Modell A, vom Band lief. Vier Jahre später erschien bereits das Nachfolgemodell, welches bereits über einen Vierzylindermotor mit 30 PS verfügte.