20 Angebote aus „Seat“ kaufen

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de .

Seat Gebrauchtwagen

Aus Spanien stammt der Hersteller Seat, der seit 1950 auf dem Markt ist und lange Zeit dem spanischen Staat gehörte. Das Ziel der Unternehmensgründung war es, Fahrzeuge zu bezahlbaren Preisen zu verkaufen und die Mobilität der breiten Masse zugänglich zu machen. Seit 1983 sind die Modelle von Seat, die damals noch importiert wurden, auch auf den deutschen Straßen unterwegs. Neben den üblichen Personenkraftwagen unterhält Seat eine eigene Sportsparte, die erfolgreich Fahrzeuge für Tourenrennen herstellt. 1977 konnte das Unternehmen den Konstrukteurstitel erwerben und behauptete sich somit international.

Seat ist im Besitz von VW

Die heute besonders bekannten Modelle, die man als Neuwagen und von Seat gebraucht kaufen kann, stammen überwiegend aus der Zeit nach der Unternehmensübernahme durch VW. Seit 25 Jahren stellt Seat beispielsweise den Seat Ibiza her, ein Fahrzeug, welches stark am VW Polo anlehnt. Größer und sportlicher erweisen sich die Modelle Seat Leon und Altea, die mit dem VW Golf konkurrieren. Die Produktpalette von Seat ist überaus breit gefächert. Neben den bereits genannten Kleinwagen bietet das Unternehmen eine Großraumlimousine namens Alhambra und einen Mittelklassewagen mit dem Titel Seat Exeo. Bei jungen Fahrern gilt der Seat Arosa als beliebt. Da Seat heute die Tochtergesellschaft von VW ist, profitieren die Fahrzeuge von den technischen Errungenschaften des Mutterkonzerns und erfreuen sich steigenden Absatzzahlen.