18 Angebote aus „Volvo“ kaufen

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de .

Volvo Gebrauchtwagen - schwedische Zuverlässigkeit

Die Unternehmensgeschichte von Volvo begann 1915 mit einer Versuchsabteilung des schwedischen Kugellager-Hersteller SKF, der für seine neuen Wälzlager Versuchsautos zur Erprobung bauen ließ. Die Ausgliederung dieser Sparte wurde in den Jahren ab 1926 von Gustaf Larson und Assar Gabrielsson vollzogen. Volvo ist besonders bekannt für das Modell Volvo XC60, das auch in einer allradbetriebenen Version angeboten wird. Zudem gelten der Volvo V50 und der Volvo V70 zu den Verkaufsschlagern, die von Volvo auch gebraucht zu kaufen sind. Die souveräne Sicherheitstechnik, die der schwedische Autohersteller beherrscht und seine vielen innovativen Erfindungen in Sicherheit und Technik machen Autofreunden die Entscheidung leicht, einen Volvo gebraucht zu kaufen.

Volvo produziert international

Im Markenindex vom ADAC befindet sich die Marke Volvo unter den zehn besten Fahrzeugen. 1999 kaufte der amerikanische Automobilbauer Ford die Pkw Sparte (Volvo Car Corporation). 2010 veräußerte die Firma Ford die Marke Volvo an den chinesischen Autohersteller Geely. Die Produktionsstätten der Marke Volvo liegen, außer den Werken im schwedischen Torslanda und Uddevalla, im belgischen Gent auf europäischen Boden. Drei weitere Produktionsstätten befinden sich in den Ländern Thailand, Malaysia und China. In den 1980er-Jahren gewann Volvo die Tourenwagen-Europameisterschaft und ist seit dem im Motorsport erfolgreich tätig und weltweit ein fester Begriff.