* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Audi A7

Bei dem Audi A7 handelt es sich um ein Fahrzeug der oberen Mittelklasse bzw. der Oberklasse. Es wird als Fünftürer mit Schrägheck produziert, welcher den Beinamen „Sportback“ erhielt. Eine der vielen Besonderheiten ist der Heckspoiler, der sich bei Geschwindigkeiten über 130 km/h automatisch ausfährt und so den Wagen noch zielgerichteter auf den Straßen hält. Als Benziner kommt der Audi A7 kraftvoll mit seinen 150 bis 412 kW daher, die alternativ zu erhaltenden Dieselmotoren bringen 150 bis 230 kW mit. Die erste Vorstellung des A7 fand am 27. Juli 2010 in der „Pinakothek der Moderne" in München statt. Auf dem Automarkt lässt sich der Audi A7 gebraucht kaufen.

Audi A7 - Das Schlachtschiff unter den Audis

Für ein Fahrzeug seiner Klasse, verbraucht der Diesel – laut Herstellerangabe - kombiniert nur 5,9 Liter auf 100 Kilometern. Die Innenausstattung kann sich sehen lassen, sollte aber bei dem Preisgefüge selbstverständlich sein. Zahlreiche Airbags geben ein sicheres Gefühl, selbst im Heckbereich wurden die Seitenairbags nicht vergessen. Komfortklimaautomatik mit 4-Zonen, elektrische Fensterheber, Zentralverriegelung, Kamera und Distanzsensor sind mit an Bord. Optional wird ein Head-Up-Display angeboten, bei dem Daten - wie zum Beispiel die Geschwindigkeit - von dem Navigationssystem auf die Frontscheibe projiziert werden. Der Innenraum verfügt über eine Lederausstattung. Wer Luxus bevorzugt, der liegt beim Audi A7 richtig.