* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

BMW Z1 Gebrauchtwagen

Der BMW Z1 ist ein Cabrio mit zwei Sitzen, welches von 1988 bis 1991 von den Bändern lief. Da das Modell nur in einer Stückzahl von 8.000 Fahrzeugen gebaut wurde, ist es auf dem Gebrauchtwagenmarkt sehr begehrt. Wer den BMW Z1 also gebraucht kaufen möchte, benötigt eine gute Portion Glück. Verschiedene Ausstattungslinien gibt es bei dem Modell nicht, Neukäufer konnten sich damals nur für eine gesonderte Lackierung und abgestimmte Ledersitze entscheiden. Die Kraft des BMW Z1 stammt von einem Reihensechsyzlinder mit einem Hubraum von 2,5 Litern und 170 PS. BMW gab als 230 Stundenkilometer als Höchstgeschwindigkeit an.

BMW Z1 – Kunststoffkarosserie und Flügelauspuff

Nicht nur das BMW-Emblem stellt das Markenzeichen des BMW Z1 dar. Die Türen des Fahrzeugs lassen sich elektrisch schließen, können aber auch während der Fahrt offenbleiben. Der Motor wurde zentral im Motorraum versenkt, das Fahrwerk des Wagens sorgt selbst auf kurvenreichen Strecken mit hoher Geschwindigkeit für einen optimalen Halt. Die Karosserie des BMW Z1 besteht aus Kunststoff, sodass der Wagen sehr leicht ist. Um noch schneller auf die Höchstgeschwindigkeit zu gelangen, erhielt der Auspuff eine flügelartige Form und der Unterboden wurde verkleidet, damit der Fahrtwind keine Angriffspunkte hat. Durch die geschickte Bauweise verringert sich natürlich auch der Verbrauch, da weniger Kraft nötig ist, um die gewollte Geschwindigkeit zu erreichen.