* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Chevrolet Camaro Gebrauchtwagen

Wer kennt nicht KITT, den schwarzen Flitzer aus dem Knight Rider-Remake? Der Chevrolet Camaro bildete die Grundlage für den bekannten TV-Wagen und steht auch in unserer modernen Zeit immer wieder gern in der Garage eines neuen Käufers. Das Fahrzeug ging als direktes Konkurrenzmodell zum Ford Mustang auf den Markt und wurde zuletzt 2009 überholt. Wer den Chevrolet Camaro gebraucht kaufen möchte, kann aus fünf Generationen wählen. Die ersten Fahrzeuge, die ab 1966 in den Verkauf gingen, gelten heute als Oldtimer. Schon die alten Fahrzeuge besaßen leistungsstarke V8-Motoren und brachten mühelos 200 PS auf die Straße. Immer wieder überholte Chevrolet die alte Serie, bis sie für einige Jahre eingestellt wurde. Erst 2009 nahm der Hersteller die Produktion erneut auf.

Chevrolet Camaro – V8 Motoren und satte 400 PS auf der Straße

Seit 2009 ist der Chevrolet Camaro in der fünften Generation erhältlich. Das Fahrzeug rundet die Produktpalette des Herstellers ab und bietet mittlerweile eine erstklassige Sicherheitsausstattung, die in den alten Modellen natürlich nicht vorahnen ist. Die neuen Fahrzeuge besitzen wieder V8-Motoren und bringen durchaus 400 PS auf die Straße. Die Sicherheit wird durch Traktionskontrollen, ESP, ABS, eine Servolenkung mit Geschwindigkeitssensor und Airbags beschrieben. Um den Verbrauch zu senken, setzt Chevrolet beim Camaro Convertible auf das Active Fuel Management, sodass der Wagen ausgefahren werden kann, ohne dass die Tanknadel beim Zusehen absinkt.