* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Chevrolet Cruze Gebrauchtwagen

Gemeinsam mit dem Chevrolet Cruze teilt sich der Chevrolet Cruze eine Karosserie. Während der Wagen in Europa überwiegend als Chevrolet Cruze bekannt ist, wird dasselbe Modell in Südkorea unter dem Namen Daewoo Lancetti vertrieben. In Europa begann der Verkauf des Wagens im Jahr 2009 und wurde als direkter Nachfolger des Chevrolet Nubira eingeführt. Natürlich kann man den Chevrolet Cruze auch gebraucht kaufen, was sich besonders vorteilhaft auf den Preis auswirkt. Die Wertstabilität des Fahrzeugs ist enorm, egal, um welche Motorisierung es sich bei dem jeweiligen Fahrzeug handelt. Die eingebauten Motoren beschreiben beim Chevrolet Cruze direkt die unterschiedlichen Ausstattungslinien.

Chevrolet Cruze - Gute Ausstattung beim Basismodell

Das Basismodell des Fahrzeugs besitzt von Werk aus diverse Airbags, ABS sowie eine Traktionskontrolle. Zusätzlich erhöhen elektrische Fensterheber den Komfort. Die höheren Ausstattungslinien LT und LS bieten wahlweise ein CD-Autoradio mit integriertem MP3-Anschluss oder auch ein Navigationssystem. Angetrieben wird der Wagen durch zwei Ottomotoren mit 124 und 141 PS oder zwei Dieselaggregaten mit bis zu 150 PS. Der Chevrolet Cruze ist als Kombi, Schrägheck und Stufenheck verfügbar und kann wahlweise mit einem fünfgängigen Schaltgetriebe oder einer Automatik mit sechs Stufen erworben werden. Je nach dem, welches Gebrauchtfahrzeug von Interesse ist, besitzt der Wagen eine Klimaanlage oder weiteres optionales Zubehör wie Regensensoren.