* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Chevrolet Orlando Gebrauchtwagen

Der Chevrolet Orlando ging 2010 erstmals in Serie und wurde kurz darauf in Deutschland angeboten. Der Wagen ersetzt den Chevrolet Rezzo, übertrumpft dessen Erfolg jedoch jetzt schon um Längen. Es handelt sich bei dem Fahrzeug um einen Kompaktvan, der von Chevrolet selbst unter den Minivans geführt wird. Im Vergleich zu einem gewöhnlichen Kombi ist der Platz wesentlich größer und mehr Insassen finden im Innenraum einen Sitzplatz. Die Basisvariante des Chevrolet Orlando wird unter dem Beisatz LS vertrieben und besitzt einen Bordcomputer, diverse Ablagen, eine Mittelarmlehne sowie Getränkehalter. Wer den Chevrolet Orlando gebraucht kaufen möchte, kann sich zudem über beheizbare Seitenspiegel und eine Steckdose mit 12 Volt freuen.

Chevrolet Orlando - Sicherheit an der Basis

Schon das Basismodell des Chevrolet Orlando verfügt über eine erstklassige Sicherheitsausstattung, in der die Traktionskontrolle, ESC, ABS und ein Bremsassistent vorhanden sind. Die Modelle mit dem Zusatz LT, LT+ und auch LTZ besitzen zusätzlich eine Klimaanlage, sensorgesteuerte Licht und Scheibenwischer sowie auf Wunsch Ledersitze. Von Haus aus wird der Kompaktvan mit einem 141 PS starken Ottomotor angeboten, zusätzlich stehen zwei Dieselaggregate mit 130 und 163 PS zur Verfügung. Um die Kraft auf die Räder zu übertragen, wurde ein sechsgängiges Schaltgetriebe verbaut. Alternativ bietet Chevrolet den Orlando mit einem Automatikgetriebe an, welches jedoch überwiegend in der großen Dieselvariante verbaut wird.