* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Der Ford Ranger

Die erste Generation des Ford Ranger wurde 1982 auf dem Automarkt angeboten. Bei diesem Modell handelt es sich um einen Pick Up. Mit seinem Erscheinen löste er den Vorgänger, Ford Courier ab. Dem interessierten Kunden wurde eine Motorleistung von 63 kW, für damalige Verhältnisse viel, und einen Hubraum zwischen 2,0 bis 2,3-Liter-4V-Motor angeboten. Ein Lifting wiederfuhr dem Ford Ranger im Jahr 1993. Inzwischen kann man den Ford Ranger auch gebraucht kaufen. Firmen nutzen den Pick Up wegen seiner großen Transportmöglichkeit, aber auch private Käufer finden immer mehr Gefallen an den großen und bulligen Ford Ranger. Der Pick Up hat eine hochwertige, robuste und langlebige Verarbeitung, die maskuline Ausstrahlung spricht für sich.

Ford Ranger - Ein starker Amerikaner für unsere Straßen

2012 wurde der Ford Ranger zum Allradauto des Jahres gewählt. Vor allem die Ausstattung kann sich sehen lassen. In punkto Komfort und Sicherheit, wurde zum Beispiel auf sieben Airbags wert gelegt, der Berganfahrassistent macht seinen Namen bei dem großen Pick Up alle Ehre und die Anhängerstabilisierung wird der Fahrer zu würdigen wissen. Die Außenspiegel können elektronisch eingestellt werden und die eingebaute Rückfahrkamera verhindert böse Überraschungen beim einparken. Nicht zu vergessen, sind die Klimaanlage und das Navigationssystem.