* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Das Hyundai Coupé

Der südkoreanische Autohersteller Hyundai brachte das dreitürige Sportcoupé Mitte 1996 auf dem Markt, die Fertigung endete im Jahr 2011 mit der dritten Generation. Als Nachfolgemodel wurde das Genesis Coupé kreiert. Das Hyundai Coupé wird von einem Frontantrieb bewegt, der mit zwei Motorvarianten dem interessierten Kunden die Wahl lässt. Die Ottomotoren bringen Leistungen von 84 bis 102 kW auf die Straße, je nachdem wie viel Hubraum die Maschinen haben (1,6/2,0 Liter).Beide Varianten sind auf dem Automarkt vertreten, aus diesem Grund kann man den Hyundai Coupé gebraucht kaufen. Zur Jahrtausendwende wurde im Herbst 1999 das Coupé überarbeitet, es entstand das Coupé RD, welches ein auffälligeres Design besaß und sich mit der Lichttechnik wohltuend von anderen Fahrzeugen unterschied.

Das Hyundai Coupé ist ein Spaßauto

Das Coupé ist recht freundlich zur Umwelt, denn die Schadstoffklasse ist Euro4 und die Umweltplakette ist eingeteilt in Klasse 4 (grün). Wenn der kombinierte Kraftstoffverbrauch zugrunde gelegt wird, sind 8,0 Liter auf 100 Kilometer für ein Sportcoupé angemessen. Sicherheitstechnisch bewegt sich das Fahrzeug mit den Systemen ABS und EPS, den Front- und Seitenairbags gut auf den Fahrbahnen. Leichtmetallfelgen unterstützen das elegante Design und die eingelassenen Nebelscheinwerfer untermauern das Aussehen. Die Innenausstattung lässt fast keine Wünsche offen.