* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Jeep Wrangler

Nicht jedes Fahrzeug, welches von der Bildfläche verschwindet, bleibt verschollen. So stellt der Jeep Wrangler zumindest optisch das Revival des in den 40er Jahren berühmt gewordenen Jeep Willys dar. Das erste Modell der Wrangler-Reihe kam 1987 auf den Markt und wurde zuletzt 2011 zum vierten Mal überholt. Auch in der vierten Generation bietet der Hersteller den Jeep Wrangler mit vier Türen an und bietet im Innenraum nicht nur eine Schnittstelle für USB-fähige Geräte, sondern ein praktisches Multifunktionslenkrad, welches die Bedienung des Wagens ungemein erleichtert. Die Modelle, die seit 2003 verkauft wurden, kann man als Jeep Wrangler häufig gebraucht kaufen.

Jeep Wrangler - Leiser Innenraum trotz viel Kraft

Beim Jeep Wrangler setzt der Hersteller ein neues Dämmverfahren ein, welches die Geräuschkulisse deutlich minimiert. Selbst die Kraft des mit 199 PS recht starken Motors ist im Innenraum nur schwach hörbar. Dasselbe gilt für die Modelle mit bis zu 284 PS. Um die Leistung zu übertragen, steht ein Automatikgetriebe mit fünf Stufen zur Verfügung, die die Kraft des Dieselmotors perfekt auf die Straße bringen. Wer anstelle des Viertürers ein zweitüriges Modell wünscht, sollte nach dem Wrangler Sahara oder Sport schauen. Der Jeep Wrangler ist das ideale Fahrzeug für den Offroadbereich und macht selbst im Sport auf sich aufmerksam.