* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Nachdem die Anfangszeiten von Mitsubishi ohnehin im Geländesegment lagen, kam im Jahr 2010 das neue Crossovermodell, der Mitsubishi ASX auf den Markt. Eines der markantesten Merkmale, welches den Wagen auch bei Gebrauchtkäufern so beliebt macht, ist der hohe Sicherheitsstandard. Zudem baut Mitsubishi auch in diesen Wagen die Clear-Tec-Technologie ein und bietet Kunden einen sparsamen und umweltfreundlichen Wagen. Wer den Mitsubishi ASX gebraucht kaufen möchte, kann zwischen einem Ottomotor und einem Dieselmotor wählen. Die Benzinervariante verbraucht bei 86 kW 1,6 Liter, die Dieselvariante kommt mit 110 kW in die Garage. Im Verbraucht zeigt sich der SUV sowohl im Stadtverkehr als auch im Gelände recht sparsam.

Mitsubishi ASX - Schaltung oder Automatik?

Bei der Auswahl des Getriebes lässt der Mitsubishi ASX wenig Auswahl zu. Einzig die Benzinermodelle können wahlweise als Automatik oder aber mit einem fünfgängigen Schaltgetriebe erworben werden. Die Dieselmodelle besitzen grundsätzlich ein sechsgängiges Getriebe. Äußerlich macht der SUV einiges her. Die Karosserie wird von einem eindrucksvollen Steilheck beschrieben, der Innenraum ist recht hochwertig ausgestattet und macht einen guten Eindruck. Bereits die Basisvariante des Mitsubishi ASX lässt wenig Wünsche offen. ABS, sechs Airbags, ESC und elektrische Scheibenheber sind grundsätzlich inkludiert. Wer mehr Komfort wünscht, sollte nach Modellen suchen, die mit Xenonscheinwerfern oder einem Parkassistenten ausgestattet sind.