* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Mitsubishi Outlander

Der Mitsubishi Outlander der ersten Generation wurde ab dem Jahr 2003 auf dem nordamerikanischen Markt angeboten. Etwas früher, nämlich seit 2001, war er unter der Bezeichnung Mitsubishi Airtrek auf dem asiatischen Automarkt käuflich zu erwerben. In Europa wurde eine überarbeitete Version ab Februar 2007 dem Kunden angeboten und, dank den Erneuerungen gerne als zweite Generation bezeichnet. Die Produktion des Outlanders findet ausschließlich in seinem Entstehungsland Japan statt, nebst den relevanten Ersatzteilen. Die Einteilung des Fahrzeugs erfolgte in die Klasse der Sport Utility Vehicle, kurz SUV genannt.

Mitsubishi Outlander - Kraftvoller Japaner auf den Straßen unterwegs

Damit wird ausgedrückt, dass der Mitsubishi Outlander den Komfort einer Limousine mit den Eigenschaften eines Geländefahrzeugs in sich vereint. Auf den verschiedenen Automärkten kann man den Mitsubishi Outlander auch gebraucht kaufen. Die Basisvariante des Outlanders bringt eine Leistung von 147 PS auf die Straße. Mit 7,7 Litern pro 100 km liegt der durchschnittliche Verbrauch im Mittelfeld. Die verliehene Umweltweltplakette trägt die Farbe Grün. ABS und ESP sowie Traktionskontrolle sind in Fahrzeugen seiner Klasse nahezu Plicht, das gilt auch für Front- und Seitenairbags. Die Wegfahrsperre sollte ebenfalls erwähnt werden. Der Innenraum ist mit Technik gut ausgestattet und braucht an dieser Stelle nicht besonders erwähnt werden.