* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Nissan X-Trail

Mit dem Nissan X-Trail bringt der japanische Automobilkonzern Nissan einen weiteren SUV auf den Markt, der zum ersten Mal 2001 erschien und mittlerweile in der zweiten Generation verfügbar ist. Die ersten Modelle, die bis 2007 erschienen, besitzen die Kennung T30. Der Fahrer konnte bei den Modellen des Nissan X-Trail T30 selbst steuern, ob er den Allrad- oder den Frontantrieb nutzen wollte. Bereits mit dem ersten Modell der Reihe, den man heute auch als Nissan X-Trail gebraucht kaufen kann, hatte Nissan viel Erfolg. Die Generation des T30 ist mit einem Dieselmotor mit 136 PS oder aber mit zwei Ottomotoren erhältlich.

Nissan X-Trail – Markant und breit

Ab 2007 stellte Nissan den X-Trail in zweiter Generation her. Dieser Wagen bekam die Kennung T31 und unterscheidet sich zuerst optisch kaum von dem Vorgänger. Einzig das Heck und der Frontbereich sind markanter und breiter, insgesamt wurde der T31 um 18 Zentimeter größer, was sich besonders im Kofferraum bemerkbar macht. Zuzüglich der alten Motorvarianten wird der Nissan X-Trail T31 mit zwei neuen Turbodieseln angeboten, die bis zu 150 PS offenbaren. Ebenfalls unterscheidet die Innenraumausstattung vom Vorgängermodell, die nicht nur hochwertiger ist, sondern in der die Instrumente zur besseren Übersicht ein Stück nach links versetzt wurden.