3 Angebote aus „NSU“ kaufen

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

NSU

NSU Prinz hieß das erste Modell von NSU, ein Kompaktwagen mit einem 20 PS-starken Viertaktmotor. Der Prinz wurde mehrfach überholt und war ab den 70er Jahren sogar als Sportwagen erhältlich. Auf dem Markt befinden sich nur noch Oldtimer, die von NSU gebraucht zu kaufen sind. Dennoch ist NSU weiterhin auf dem Markt präsent und ist gerade Börsenspekulanten ein wichtiger Begriff. Nach der Fusion mit der Autounion GmbH im Jahr 1969 fiel der Startschuss für einen der größten deutschen Automobilkonzerne - der Audi AG. Seit 1985 ist die NSU Autounion AG ausschließlich unter dem Namen Audi bekannt, wenn auch die Aktien weiterhin unter NSU geführt werden.

NSU - Entwicklung zur wahren Größe

Die Entstehungsgeschichten von großen Automobilkonzernen führen nicht selten über ungewöhnliche Pfade. Das trifft auch auf das In Neckarsulm ansässige Unternehmen NSU zu, das zuerst Strickmaschinen herstellte, später Fahrräder produzierte und ab 1901 die ersten Motorräder auf den Markt brachte. Im Jahr 1913 änderte das Unternehmen seinen Namen in Neckarsulmer Fahrzeugwerke AG ab und entwickelte die ersten Automobile. Nach einer kurzzeitigen Kooperation mit der Schebera AG nannte sich der Konzern in die NSU Automobil AG um. Während der Weltkriege brachte der Hersteller überwiegend Motorräder auf den Markt und galt in diesem Bereich als größter Hersteller weltweit.