* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Opel Diplomat gebraucht kaufen

Zwischen den Jahren 1964 und 1977 wurde der Opel Diplomat nicht nur gebaut, sondern stellte gleichzeitig das damalige Spitzenmodell des Herstellers dar. Der Diplomat kam in zwei Versionen auf den Markt, die sich beide gut verkauften: als Limousine und als Coupé. Inzwischen kann man beide Versionen des Opel Diplomat gebraucht kaufen. In den anfänglichen Tagen der Erfolgsserie, die der Wagen schrieb, war er mit Motoren von Chevrolet bestückt. Die Modellreihe bis 1968 bot einen 8-Zylindermotor mit einem Hubraum von 5,4 Litern und ganzen 230 PS, das kleinere Modell brachte immerhin 190 PS mit sich. Um die Kraft auf die Straße zu bringen, verbaute der Hersteller in den Opel Diplomat ein zweigängiges Automatikgetriebe.

Opel Diplomat - Mehr Ausstrahlung in der zweiten Generation

Schließlich stellte Opel 1969 die zweite Generation des Opel Diplomat vor. Zum einen wurden die Schweinwerfer aufrecht montiert und glichen somit denen des Admirals, zum anderen komplettierte ein V6-Motor mit Direkteinspritzung und 165 PS das Angebot. Bereits damals wurde eine Klimaanlage serienmäßig verbaut, sodass sich selbst heute Oldtimerfreunde, die den Opel Diplomat gebraucht kaufen, an einer kühlen Luft im Innenraum erfreuen können. Ebenso waren eine Lederausstattung, elektrische Fensterheber und Scheibenbremsen mit an Bord. In der heutigen Zeit ist der Opel Diplomat ein sehr gefragter Klassiker, der immer wieder auf Oldtimershows ausgestellt und stolz präsentiert wird.