* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Opel Vectra gebraucht kaufen

Als der Opel Vectra 2008 zum letzten Mal die Werkshallen verließ, konnte er auf eine zwanzigjährige Geschichte zurückblicken. Das erste Modell des Mittelklassewagens kam 1988 auf den Markt und wurde direkt als Nachfolger des Ascona eingestellt. Die erste Generation, der Opel Vectra A, wurde bis 1995 hergestellt, die zweite Generation verließ 2002 die Hallen und wurde durch den Vectra C ersetzt. Beide letzten Generationen des Opel Vectra kann man gebraucht kaufen. Opel präsentierte den Vectra C als Limousine mit Fließheck und als Kombi, der die Bezeichnung Caravan erhielt. Abgelöst wurde der Opel Vectra durch den Insignia, der 2008 erschien.

Opel Vectra - Leistungsstarke Motoren

Wie häufig setzt Opel auch beim Vectra auf ein breites Motorenangebot. Beginnend bei einem 1,6-Liter-Ottomotor und 71 PS bis hin zu einem Dieselmotor mit 200 PS konnten Kunden sich ihren Wagen selbst zusammenstellen. Alle Motoren galten als äußerst sparsam und somit umweltfreundlich. Das Getriebe des Opel Vectra bestand wahlweise aus einem Automatik- oder einem Schaltgetriebe. Klimaanlage und Seitenairbags kamen serienmäßig in der letzten Baureihe hinzu. Besonders machte der Opel Vectra OPC auf sich aufmerksam, der 280 PS bewies und als beliebter Gebrauchtwagen gilt. Bis zu 240 Stundenkilometer schafft der Wagen und bereitet damit viel Spaß.