* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Den Porsche 964 gebraucht kaufen

Als Nachfolgemodell des Porsche 911 kam die 964-Variante im Jahr 1988 auf dem Markt und überzeugte schnell die ersten Interessenten. Zwei Modelle wurden dem interessierten Käufer angeboten: Mit Heckantrieb unter Bezeichnung Carrera 2 und mit Allradantrieb mit dem Namen Carrera 4. Der Porsche 964 enthielt manche Neuerungen, auf die sein Vorgänger verzichten musste, wie zum Beispiel die Servolenkung ein Anti-Blockier-System - kurz ABS genannt. Die Motorstärken des 964 variierten je nach Modell von 184 kW (250 PS) beim Carrera, bis 265 kW (360 PS) bei den Varianten mit Turboantrieb. Auch in der heutigen Zeit kann man bei ausgewählten Autohändlern einen Porsche 964 gebraucht kaufen.

Der Porsche 964 geht mit viel Leistung auf die Straße

Mit dem 964 wurde dem Kunden vom Autobauer Porsche zum ersten Mal ein Großserienfahrzeug angeboten, welches mit Allradantrieb ausgestattet war. Dazu kam ein Fahrwerk, das völlig neu entwickelt und aus Leichtmetall bestand. Vorne mit McPherson-Federbeinen ausgestattet während parallel dazu Schraubenfedern für den hinteren Bereich verwendet wurden. Der Sicherheit des Fahrers/Beifahrers kommen die Frontairbags gelegen, einem Dieb wird es durch eine elektronische Wegfahrsperre schwerer gemacht. Klimaanlage, elektrische Fensterheber und ein Schiebedach, das sich automatisch öffnet, runden das Paket ab. Nicht zu vergessen sind die Tiptronic sowie die nützliche Scheinwerfer-Reinigungsanlage und der Heckscheibenwischer.