* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Seat Leon gebraucht kaufen

Der Seat Leon stellt einen überaus sportlichen Kompaktwagen dar, der teils mit einem Allradantrieb ausgestattet ist. Vom Werk aus gibt es drei Ausstattungslinien, die sich in den Beinamen Cupra, Signo und dem klassischen Seat Leon Stella äußern. Wer sich den Seat Leon gebraucht kaufen möchte, sollte auf die Bezeichnung „Signo“ achten, denn hier gibt es einen Regensensor und elektrische Fensterheber sowie beheizbare Außenspiegel. Die klassische Variante Stella verfügt ausschließlich über die grundlegenden Ausstattungsdetails, die zum normalen Gebrauch jedoch ausreichen. Wirklich sportlich ist der Seat Leon Cupra, der nicht nur durch seinen Allradantrieb besticht. Diese Modellvariante lief zuletzt 2005 vom Band, sodass Gebrauchtwagenkäufer durchaus junge Modelle erhalten können.

Seat Leon – Bordcomputer und bis zu 210 PS

Der Kompaktwagen besitzt zum Teil einen eigenen Bordcomputer, der sich im Stadtverkehr und auf Autobahnen als nützlich erweist. Wird die Höchstgeschwindigkeit eingestellt, warnt das Fahrzeug vor einer Geschwindigkeitsübertretung. Bis zu 210 PS bringt der Seat Leon, der als Benziner und Diesel erhältlich ist, auf die Straße. Besonders häufig kommen jedoch die Motorisierungen mit ungefähr 140 PS auf den Gebrauchtwagenmarkt. Das Getriebe besteht aus einer Handschaltung mit sechs Gängen. Je nach Ausstattung besitzt der Seat Leon eine Klimaanlage, eine elektronische Einparkhilfe, und Nebelscheinwerfer. Serienmäßig sind Seiten- und Frontairbags sowie eine Traktionskontrolle und ABS verbaut.