* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Skoda Superb gebraucht kaufen

Die Plattform, auf der der Superb basiert, stammt von VW und kam unter anderem beim VW Eos zum Tragen. Während die erste Modellreihe im Crashtest nur auf vier Sterne kam, legte Skoda bei den ab 2008 gebauten Modellen nochmals nach und erzielt seitdem die Höchstnote. Unter der Haube des Mittelklassewagens verbirgt sich wahlweise ein Benzinmotor mit knapp 125 PS, ein Sechszylinder mit 260 PS oder zwei Dieselvarianten mit 106 und 170 PS. Der Skoda Superb kann sowohl als Stufenheck-Limousine oder als Kombi in den Varianten Elegance, Comfort, Family und Ambition gekauft werden. Selbstverständlich kann man den Skoda Superb auch gebraucht kaufen.

Skoda Superb hat Gemeinsamkeiten mit VW und Seat

Aus den Produktionshallen des tschechischen Herstellers Skoda stammt der Superb, der seiner Bezeichnung alle Ehren macht und zudem auf eine lange Namensgeschichte zurückblicken kann. Das erste Fahrzeug mit der Bezeichnung Superb brachte Skoda in den 30er Jahren heraus und nutzte den Titel immer wieder. Der neue Skoda Superb, der seit 2001 gebaut wird und 2008 in der zweiten Generation herauskam, ist ein attraktiver Fünftürer und wird als Limousine und Kombi vertrieben. Statistisch gehört der Superb zu den Mittelklassewagen, selbstverständlich ist der Skoda Superb auch gebraucht zu kaufen. Allein bis Mitte 2011 wurden knapp 5.000 Fahrzeuge der Baureihe in Deutschland neu zugelassen, sodass gerade Gebrauchtwageninteressenten eine gute Auswahl haben.