* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Toyota Auris - Gebrauchtwagen

Seit 2007 ist mit dem Toyota Auris das direkte Nachfolgermodell des Corolla erhältlich, der mittlerweile ebenfalls in der Hybrid-Variante vertrieben wird. Zuerst stieß der Auris auf eine recht übersichtliche Käuferschaft, seit der Überarbeitung im Jahr 2010 hat sich dies allerdings grundlegend geändert. Das neue Design des Kleinwagens richtet sich vor allem an junge Fahrer, die einen sportlichen und frischen Drei- oder Fünftürer fahren möchten. Wer sich nach einem sparsamen und sehr umweltfreundlichen Fahrzeug umsieht, sollte in Betracht ziehen, den Toyota Auris gebraucht zu kaufen.

Toyota Auris - Partikelfilter und Startknopf

Dass ein Kleinwagen nicht unbedingt spärlich eingerichtet sein muss, beweist der Toyota Auris im Handumdrehen. Ein Startknopf haucht dem Armaturenbrett direkt Leben ein und der Motor kann sich durchaus sehen lassen. Das Modell mit einem Vierzylindermotor und 101 PS verbraucht gerade einmal 5,8 Liter, die Dieselvariante bringt 126 PS auf die Straße. Zudem ist der Wagen noch mit einem 132 PS starken Benziner sowie einem 177 PS starken Dieselmotor erhältlich. Serienmäßig wird bei den Dieselvarianten des Toyota Auris ein Partikelfilter sowie ein D-Cat-Reinigungssystem verbaut. Wer sich auf neue Technologien einlässt, kann den Toyota Auris in der Hybrid-Version kaufen und bis zu fünfzig Stundenkilometer schnell allein per Elektroantrieb auf den Straßen unterwegs sein.