* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

VW Sharan Gebrauchtwagen

Der VW Sharan ist der Fahrzeugklasse Van zugeteilt und wird seit dem Jahr 1995 produziert. Der fünftürige Van hat als Karosserie ein Steilheck. 1991 gründeten die Unternehmen VW und Ford ein Joint Venture Abkommen mit dem Ziel, ein Fahrzeug zu entwickeln, das geräumig ist und so jungen Familien entgegenkommt. Um die Entwicklungszeit kurz zu halten, übernahmen die Autobauer bereits vorhandene technische Entwicklungen ihrer Konzerne. VW lieferte zum Beispiel die TDI und die V6 Motoren, die Radaufhängungen zum großen Teil Ford. Für das Design standen der Ford Mondeo und VW Passat Pate. 1995 rollte der erste VW Sharan vom Band. Verkauft wurde das Fahrzeug unter den Namen VW Sharan, Seat Alhambra und Ford Galaxy.

VW Sharan mit variablem Innenraum

In verschiedene Ausstattungsvarianten wird der VW Sharan angeboten. Auf dem Markt sind Benziner als auch Dieselmotoren, die mit Leistungen von 85-150 KW aufwarten. Auch eine Variante mit Gasmotor ist erhältlich. Der Sharan bietet ein Innenraumkonzept, das variabel durch Neugruppierung der hinteren 5 Sitze oder einen kompletten Ausbau dieser eine zwei Meter lange Transportfläche bietet. Es empfiehlt sich, auf dem Automarkt einen VW Sharan gebraucht zu kaufen. Die stabile und ausgereifte Technik von VW und die gute Ausstattung stehen dem Fahrspaß nicht im Wege.