* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

VW Up! Gebrauchtwagen - Kleinwagen für die Stadt

Der Kleinwagen aus dem Hause VW wird in verschiedenen Modellen gefertigt, wobei das Grundmodell ein typischer Dreitürer ist, der über einen dreizylindrigen Motor verfügt. Die maximale Stärke der Grundversion liegt bei 55 kW. Neben der Grundversion, ist auch ein Fünftürer des VW up! auf dem Markt erhältlich. Maximal schafft der VW up! eine Höchstgeschwindigkeit von 170 km/h, was für einen Kleinwagen durchaus genügt. Auf dem Gebrauchtwagenmarkt zeigt sich der VW up! sehr vielseitig. Während die Grundausstattung die notwendigen Fahrerbedürfnisse abdeckt, besitzt die Nebenlinie VW move up! eine eher gehobene Ausstattung. Zwar ist dieses Modell erst seit 2011 auf dem Markt, jedoch kann man bereits jetzt schon den VW up! gebraucht kaufen. In den meisten Fällen wird er dann als Jahreswagen oder Vorführwagen angeboten.

VW up! – Geringer Verbrauch und gehobene Ausstattung

Wer schlichtweg einen Kleinwagen für den Stadtverkehr und den alltäglichen Bedarf sucht, ist mit dem Grundtypen des VW up! sehr gut bedient. Der Verbrauch liegt bei knapp 4,7 Litern, womit das Fahrzeug in die Effizienzklasse C fällt. Die gehobene move-up-Linie unterscheidet sich in der Karosserie und der Innenausstattung. Serienmäßig verbaut VW hier elektrische Fensterheber und eine funkgesteuerte Zentralverriegelung. Die drei weiteren Ausstattungslinien des VW up! richten sich stets an eine bestimmte Käufergruppe. Der VW up! überzeugte im Crashtest und erhielt mit fünf Punkten die Bestnote.