Kalaydoskop

Die schönsten Antiquitätenmärkte in Köln

Für Sammler und Designliebhaber sind die Antiquitätenmärkte in Köln ein Paradies. Während der Außensaison können Besucher an den schönsten Locations der Stadt schlendern und in alten Schätzen stöbern. In der kalten Jahreszeit öffnen historische Gebäude ihre Tore für Antikes und moderne Klassiker. Die besten Veranstaltungen:

Antikmarkt am Schokoladenmuseum

Jedes Jahr zu Ostern läutet der Antik- und Designmarkt am Schokoladenmuseum die Außensaison ein. Nur 100 Meter südlich von der Altstadt präsentieren internationale Aussteller ihr vielfältiges Angebot, von hochwertigen Antiquitäten bis zu Kitsch und Kuriosem. Schon das Schlendern an der Rheinuferstraße lässt die Stimmung steigen, Händler und Sammler freuen sich auf anregende Verhandlungen.

  • Wo: Am Schokoladenmuseum 1a, 50678 Köln
  • Wann:
    • 27.–28.03.2016, 15.–16. 05.2016, 06.–07.08.2016, 08.–09.10.2016
    • jeweils 11:00–18:00 Uhr
  • Wieviel: kostenlos

Trödel- und Antikmarkt an der Rheinpromenade

Antiker Schmuck
Die Rheinstadt Köln hat für Antiquitätenliebhaber einiges zu bieten
Bildquelle: © ChiccoDodiFC / istockphoto.com

Der Antikmarkt an der Rheinpromade ist eine Kölner Institution. Schnäppchen findest Du hier zwar weniger, dafür überzeugt die Qualität des Angebots. Ob wertvoller Silberschmuck, edle Kleinmöbel, Schellacks oder alte Kunstgegenstände – diese Antiquitätenmärkte in Köln gelten als Eldorado für Sammler, die aus Deutschland und dem nahen Ausland heranströmen. Hier gibt es nichts, was es nicht gibt, von Kostbarkeiten bis zu urigen Raritäten.

  • Wo: Konrad-Adenauer-Ufer, 50668 Köln; Reinpromenade, zwischen der Hohenzollern Brücke und der Bastei
  • Wann:
    • 27.–28.03.2016, 24.04.2016, 15.–16.05.2016, 19.06.2016, 30.–31.07.2016, 21.08.2016, 29.–30.10.2016
    • jeweils 11:00–19:00 Uhr
  • Wieviel: kostenlos

Antik- und Designmarkt in der Flora

Der Botanische Garten ist immer einen Besuch wert. Das gilt erst recht, wenn die traditionsreiche Flora ihre Pforten für den Antikmarkt öffnet. Zweimal im Jahr beherbergt der palastartige Prachtbau edle Antiquitäten und Designklassiker aus dem 20. Jahrhundert. Das Angebot ist hochwertig, ebenso wie die Preise. Ein Spaziergang durch den Park rundet den sonntäglichen Ausflug ab.

  • Wo: Am Botanischen Garten, 50735 Köln
  • Wann20.03.2016 & 25.09.2016, jeweils 11:00–18:00 Uhr
  • Wieviel: 5€

Antikes und Design im Gürzenich

Nostalgisches Flair verbreitet auch der Antikmarkt im Gürzenich. Eingebettet in ein historisches Ambiente erwartet die Sammler und Designliebhaber ein vielseitiges Programm. Neben Antiquitäten und modernen Klassikern aus den 1920er bis 1970er Jahren steht ein anerkannter Gutachter bereit, um die mitgebrachten Schätze der Besucher zu bewerten. Der Service ist im Eintrittspreis inbegriffen.

  • Wo: Martinstraße, 50667 Köln,
  • Wann: 13.03.2016 & 06.11.2016, jeweils 11:00–18:00 Uhr
  • Wieviel: 5€

Antikmarkt Rudolfplatz

Antikmarkt
Auf Antikmärkten kannst Du viele Schätze entdecken
Bildquelle: © anzeletti / istockphoto.com

Zweimal jährlich finden Antiquitätenmärkte auf dem Rudolfplatz in Köln statt: ein stimmungsvolles Event, das nicht nur Sammler anzieht. An den zahlreichen Ständen lassen sich hochwertige antike Möbel ebenso entdecken wie altes Porzellan, historische Werkzeuge und filigraner Schmuck. Auch Liebhaber von Büchern und Vinyl kommen auf ihre Kosten. Wer schöne Schätze aus der Vergangenheit mit nach Hause nehmen möchte, sollte sich die Termine merken.

  • Wo: Rudolfplatz, 50674 Köln
  • Wann: 01.–03.04.2016 & 16.-18.09.2016, jeweils 11:00–19:00 Uhr
  • Wieviel: kostenlos

Antik-Designmarkt auf dem Neumarkt

Klein und fein – bei einem gemütlichen Bummel über den Neumarkt kannst Du Schätze aus den 1950er bis 1970er Jahren entdecken. Wenn die Händler einmal im Jahr ihre bunte Mischung an Antiquitäten und Designobjekten aufbauen, herrscht Hochbetrieb. Es wird fair gehandelt; Sammler können ihre Kollektion an Schallplatten, Münzen oder Vasen um schöne Stücke ergänzen.

  • Wo: Neumarkt, 50667 Köln
  • Wann: 03.–04.09.2016, jeweils 11:00–18:00 Uhr
  • Wieviel: kostenlos

50er-70er Jahre Festival

Begehe eine Zeitreise in die Vergangenheit und erlebe die 50er und 70er Jahre noch einmal – oder zum ersten Mal. Mode, Möbel, Schmuck, Schallplatten und vieles mehr warten darauf, von Dir entdeckt und gekauft zu werden. Natürlich dürfen die Autos der damaligen Zeit nicht fehlen und so findest Du auch viele Oldtimer zum Bestaunen und Bewundern.blauer oldtimer

  • Adresse: Rheinauhafen, Harry-Blum-Platz
  • Wann: 06.–07.08.2016, jeweils 11:00–18:00 Uhr
  • Wieviel: kostenlos

Wenn Du jetzt Lust bekommen haben solltest, beim nächsten Antiquitätenmarkt Besuch richtig zu handeln, solltest Du einen Blick auf unseren Ratgeber zum Feilschen werfen.

Hinterlasse einen Kommentar