Kalaydoskop

Anzeige des Monats Dezember 2018: Stehlampe in Menschlicher Form

Wer von euch hat früher auch das Lustige Taschenbuch gelesen? Die Heftchen mit Geschichten von Donald Duck und Co. genießen echten Kultstatus. Wahre Fans erkennen sofort, dass es sich bei dieser Lampe nicht nur um eine Lichtquelle handelt: Es scheint, als stünde das Helferlein nun in Form einer echten, handgefertigten Stehleuchte auf kalaydo.de zum Verkauf.

Die Lampe: Wesentlicher Bestandteil eines Wohnraums.

Jeder von uns hat sie zu Hause: Lampen und Leuchten. Gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit ist es sehr beliebt Wohnräume gezielt mit warmer Beleuchtung in ein heimeliges Licht zu tauchen. Immer mehr Menschen setzen dabei auf mehrere kleine Lichtquellen im Gegensatz zur grellen Deckenlampe. Der Effekt: Eine gemütliche Atmosphäre statt Büro Charakter für euer Zuhause. Mit dieser Stehleuchte schafft Ihr ein entspanntes Ambiente und seid zusätzlich stolzer Besitzer eines echten Hinguckers! Ein wahres Unikat das sicher keiner eurer Freunde im Wohnzimmer stehen hat. Na gut, ganz ohne Deckenlampen kommt man nicht aus. Erfahrt hier mehr über das Must-have für jeden Wohnraum.

Strom: Ein Luxusgut

Was viele heute nicht wissen: Noch vor 100 Jahren war elektrisches Licht ein rares Luxusgut für reiche Bürger. In den 1920ern hatten nur rund 50% der Berliner “das Licht”, wie man Strom früher nannte, zu Hause. Es dauerte noch mindestens zwanzig weitere Jahre bis ganz Deutschland ans Stromnetz angeschlossen war. Die Verfügbarkeit von Strom löste so nach und nach das bisher verbreitete Gasglühlicht ab.

Wie ein Mann unser Leben veränderte

Thomas Edison stellte 1879 mit seiner Erfindung die Welt auf den Kopf: Obwohl er selbst keine Schulausbildung erhalten hatte, schaffte er es mit seiner Erfindung eine regelrechte Revolution auszulösen. In der heutigen Zeit profitieren wir alle von seinen Erfindungen. Das war jedoch nicht immer so. In der Anfangszeit musste er viele Schwierigkeiten überwinden um überhaupt Gehör zu finden: Die Menschheit war abgeschreckt von Strom, wusste nicht, was es damit auf sich hatte. Deshalb besänftigte Edison die Zweifler indem er sagte er liefere Licht, keinen Strom. Seine charismatische Ausstrahlung und Verhandlungsgeschick halfen ihm dabei, seine Erfindung, die heutzutage niemand mehr missen möchte, unter die Menschen zu bringen.

Elektrisierende Fakten

  • Die Umstellung auf Sommerzeit ist nur in der Theorie eine gute Idee: Tatsächlich ist Licht nur für 1% der Energiebilanz eines Haushaltes verantwortlich und so kann wohl kaum von einer Ersparnis gesprochen werden.
  • Google als Stromfresser: Wer 100 mal etwas googelt verbraucht in etwa so viel Energie wie eine 60 Watt Glühbirne die eine halbe Stunde lang brennt. Wenn ihr also Energie sparen wollt, denkt etwas länger nach, schlagt mal wieder ein Lexikon auf oder nutzt eine nachhaltige Suchmaschine, die pro 40 Suchanfragen einen Baum pflanzt!
  • Fußball als Energiequelle: Studenten aus den USA entwickelten eine Zusatzfunktion für Fußbälle mit der Energie gewonnen werden kann. Verantwortlich dafür ist eine Art Dynamo im Inneren des Balls, der bei Bewegung Strom erzeugt. Nach etwa 15 Minuten Bewegung wird genügend Strom generiert um eine LED Lampe 3 Stunden lang leuchten zu lassen.
  • Gewissensberuhigung Standby-Modus: Wer glaubt, der Standby-Modus sei eine optimale Zwischenlösung, der irrt. Zahlreiche Geräte in deutschen Haushalten und Büros laufen ständig auf Standby mit der Folge, dass die Energie, die dafür verschwendet wird, dafür genutzt werden könnte eine Metropole 24 Stunden lang mit Strom zu versorgen.
Daniel Düsentrieb und sein Helferlein | Bildquelle: © Engel62 | pixabay.com

Ein echtes Helferlein

Solltet Ihr aber nicht nur auf der Suche nach einer originellen Beleuchtung, sondern nach einem Symbol eurer Kindheit sein, ist diese Lampe wie für euch gemacht. Das Helferlein ist nach Angabe des lustigen Taschenbuchs 11 cm groß, die hier angebotene Lampe hingegen hat eine stolze Höhe von 165 cm und ist so ideal dafür euer Wohnzimmer zu erleuchten. Solltet ihr also einen begeisterten Erfinder und Hobby Tüftler kennen ist dies das perfekte Geschenk! Doch auch wenn in euch selbst ein Daniel Düsentrieb schlummert solltet ihr euch diese Lampe nicht entgehen lassen! Vielleicht erfüllt Ihr ihm ja seinen Herzenswunsch und konstruiert ihm eine Helferline? In unserem Beitrag zu DIY Ideen für Lampen könnt Ihr euch inspirieren lassen.

Die Anzeige des Monats Dezember 2018: Stehlampe in menschlicher Form

Also lasst eurer Kreativität freien Lauf, die Lampe kommt unmontiert bei euch an, so dass Ihr komplette Kontrolle über die Körperhaltung dieses Unikats habt. Aber auch wenn Ihr nach einer Weile eine andere Position für eure Lampe wünscht, so könnt Ihr sie immer wieder neu fixieren!

Bildquelle: Userbild | kalaydo.de

Habt ihr noch nicht genug vom lustigen Taschenbuch? Hier wird eine 120 Teilige Das Lustige Taschenbuch Donald Duck Sammlung verkauft.

Hinterlasse einen Kommentar