Kalaydoskop

Anzeige des Monats Oktober 2018: James Bond Modellauto Collection

Der heimliche Star eines jeden James-Bond-Films: Neben schönen Frauen und geschüttelten Martinis spielt das Bond-Auto regelmäßig eine wichtige Rolle. Die luxuriösen Sportwagen stehlen 007 schon seit 1962 die Show und fast jedes Auto, mit dem Bond seine Gegner verfolgt hat – wie auch die Autos, die von ihm gejagt wurden – ist als Modellauto verfügbar. Ob mit Schleudersitz oder Wechselkennzeichen, unsere Anzeige des Monats bietet Euch eine komplette James Bond Modellauto Sammlung und Ihr erfahrt die interessantesten Fakten.

Mein Name ist Bond. James Bond.

5 Mal konnte 007 die begehrte Auszeichnung, den Oscar schon mit nach Hause nehmen und 21 Bond-Filme spielten vier Milliarden Dollar ein: Bei den James-Bond-Filmen handelt es sich zweifellos um die erfolgreichste Filmserie der Kinogeschichte. 1962 stellte sich Sean Connery das erste Mal als „Bond, James Bond“ vor und mit „Spectre“ kam 2015 schon Nr. 24 ins Kino. Doch was macht 007 so erfolgreich? Lee Tamahori, der Regisseur von „Stirb an einem anderen Tag“, benennt als goldene Regel: „Man muss die Tatsache akzeptieren, dass es im Wesentlichen um Frauen, Kanonen, technische Spielereien und jede Menge Action geht.“

Kuriose Bond-Fakten

Für echte 007 Fans haben wir ein paar Fakten rausgesucht, von denen der ein oder andere selbst für den eingefleischtesten Fan neu sein dürfte:

  • James Bond ist keine reine Fantasiefigur, es gibt für ihn ein reales Vorbild: den Spion Wilfried „Biffy“ Dunderdale. Er war ein MI6-Mann in Paris, mit dem der Autor Ian Fleming befreundet war und dessen Erlebnisse die Grundlage für viele Bond-Romane waren.
  • Seine Agentennummer verdankt Bond einer Buslinie: Oft war Fleming zwischen seiner Heimatstadt Canterbury und London unterwegs – im Bus mit der Nummer 007. So kam der MI6-Agent zur berühmten Nummer.
  • Es gibt einen Asteroiden, der nach James Bond benannt ist: „(9007) James Bond“ ist sein genauer Name. Sein Entdecker, Antonin Mrkos, der ihn am 5. Oktober 1983 entdeckte, wollte Ian Fleming damit ein Denkmal setzen.
  • Nicht gerade wenig: Von „Dr. No“ (1962) bis „Ein Quantum Trost“ (2008) hat James Bond 352 Menschen umgebracht und mit 52 Frauen geschlafen.
  • Er liebt die Gefahr: Drei von vier Frauen, mit denen Bond ein Techtelmechtel hatte, versuchten auch, ihn umzubringen.

Das Bond-Auto

In 20 von 24 Filmen fährt der MI6-Agent offizielle Dienstwagen, dabei ist kein Geheimnis, dass der Aston Martin das meist gefahrene Auto von James Bond ist. Doch gibt es noch mehr Wissenswertes zu den Bond-Autos:

  • Rekordverdächtig: Der Aston Martin DBS hält dank des Stunts in „Casino Royal“ (2006), bei dem sich das Auto siebenmal überschlägt, auch einen Weltrekord.
  • Der Aston Martin DB10 aus dem Bond-Film „Spectre“ ging für stattliche 3,1 Millionen Euro über den Auktionstisch.
  • Der legendäre Looping-Stunt über den Fluss in „Der Mann mit dem goldenen Colt“ (1974) schrieb Filmgeschichte: Er wurde von 8 Kameras in einem einzigen Take gedreht und war der erste Stunt, der vorab mit einem Computer kalkuliert wurde.
  • 2020 sollen insgesamt 28 Bond-Mobile hergestellt werden: Den Aston Martin DB5 mit den kleinen Extras wie dem rotierenden Nummernschild können sich James Bond Fans jetzt tatsächlich zulegen. Voraussetzung: das nötige Kleingeld und eine private Straße – denn auf öffentlichen Straßen dürfen die Autos nicht gefahren werden.
  • Der Aston Martin DB5 spielt auch eine ziemlich wichtige Rolle im beliebten Computerspiel GTA 5 (Grand Theft Auto 5).

Die Anzeige des Monats Oktober 2018: James Bond Modellauto Collection

James Bond Modellauto Collection
Bildquelle: © Userbild | kalaydo.de

Ihr würdet Euch das beliebteste Bond-Auto am liebsten tatsächlich kaufen, doch das nötige Kleingeld fehlt? Dann kommt Ihr als waschechter Fan nicht um unsere Anzeige des Monats herum: Mit der James Bond Modellauto Collection holt Ihr Euch die komplette Sammlung von 134 Modellautos nach Hause. Noch besser: Auch die Extras der Kollektion, Little Nellie, Panzer und Modellzeitschriften sind inklusive. Lasst Euch diese Sammlerstücke nicht entgehen, für 1.100€ VHB können sie bald Euch gehören.


Die Anzeige des Monats September verpasst? Hier könnt Ihr Euch die vorherigen Monate anschauen!

Hinterlasse einen Kommentar