Kalaydoskop

Ausflugsziele für die ganze Familie – Sommerferien in NRW

Die Sommerferien stehen an und Du weißt nicht was Du mit den Kindern unternehmen willst? Wir haben hier einige Tipps für Dich wie Ihr als Familie einen unvergesslichen Sommer erlebt. Gerne auch für ein kleines Budget! Bei sechs Wochen Sommerferien muss man nicht für jeden Tagestrip tief in die Tasche greifen. Deshalb haben wir hier für Dich auch einige kostenlose Tipps für einen unvergesslichen Sommer für die gesamte Familie.

Die Klassiker an heißen Sommertagen:

Der Badesee ist einer der Klassiker für einen sparsamen aber sehr erholsamen Tag mit der Familie. Einfach vorher die Lieblingssnacks und genug Getränke einpacken und los geht es an den Badesee in Eurer Nähe. Klassiker wie der Frühlinger See in Köln gehen im Sommer immer. Hier findest Du eine Übersicht über weiteren Badespaß in Köln.
Auch kombinierbar mit dem Besuch am See ist ein Picknick. Eine Mahlzeit mal zusammen außerhalb der eigenen vier Wände zu sich zu nehmen ist immer wieder schön. Einfach eine schöne Zeit beisammen verbringen.
Oder einfach mal aufs Rad schwingen und mit der Familie per Radtour die eigene Umgebung erkunden, da findet man mal ganz neue Ecken seiner Stadt. Zum Beispiel bei einer schönen Stadtrundfahrt mit dem Rad in Düsseldorf.

Abenteuer auf dem Spielplatz

Um die Kinder mal so richtig auszupowern lohnt sich ein Besuch auf einem Abenteuerspielplatz. Wir haben Dir hier einige Outdoor-Spielplätze zusammengesucht bei denen sich ein Besuch durchaus lohnt:
Spielplätze in Bonn
Spielplätze in Aachen
Spielplätze in Köln
Spielplätze in Düsseldorf

Aber auch wenn das Wetter mal nicht so schön sein sollte gibt es den Indoor-Spielplatz OkiDoki in Köln. Hier können sich die Kinder auf Trampolinen, Go-Kart-Bahnen und vielem mehr richtig austoben!

  • Wo: Hansestrasse 74-76, 51149 Köln
  • Wann: Montag–Freitag: 14:00–19:00 Uhr, Samstag, Sonn und Feiertags 10:00–19:00 Uhr, während der Sommerferien NRW täglich von 11:00–19:00 Uhr
  • Wieviel: Erwachsene(ab 16 Jahren): 4,90€, Kinder(2–16 Jahre): 9,40€, Babys & Kleinkinder: 3,00€
  • Webseite:http://www.okidoki-koeln.de/

Neuer Spaß: Geocaching!

Geocaching ist eine neue Art der Schatzsuche. Online findet man die Koordinaten für ein Versteck, mithilfe eines GPS-fähigen Handys kann der Spaß auch schon beginnen. Man sucht meist eine kleine Box, in dieser befinden sich dann ein kleines Notizbuch in dem Ihr euch verewigen könnt und ein paar kleine Gegenstände von anderen Schatzjägern. Gerne könnt Ihr ein paar Kleinigkeiten zum Tauschen mitbringen, damit die Box auch für den nächsten Finder noch voll ausgestattet ist. Website mit allen Infos: https://www.geocaching.com/play
Natürlich kannst Du Dir auch eine eigene Schatzsuche überlegen und dann mit den Kindern einzelnen Hinweisen nachgehen bis die große Goldtruhe gefunden wird. So lässt sich das Spazieren gehen oder Wandern auch für die Kinder attraktiv gestalten.

Wildpark & Aquazoo – Ein tierischer Ausflug

Kinder lieben Tiere, daher bietet sich ein Ausflug in einem Wildpark oder in einem Aquazoo besonders gut an. Hier gibt es nicht nur für die Kleinen etwas zu sehen. Auch die Erwachsenen können sich auf die wilden Bewohner freuen. Wir haben für Dich einige rausgesucht.

Der Wildpark Reuschenberg in Leverkusen-Küppersteg bietet ein vielfältiges, lebendiges Naturleben mit über 200 Tieren. Der Tierpark beherbergt heimische Wild- und Haustiere bis hin zu Reptilien und bedrohten Tierarten. Von verschiedenen Vogelarten, Alpakas bis hin zu Mufflon ist alles dabei. Der Wildpark befindet sich auf einer 60.000 Quadratmeter großen Fläche mit großem Kinderspielplatz abgerundet wird der Park mit einem seit 2011 eingerichteten Bistro. Außerdem bietet der Wildpark eine kostenpflichtige Erlebnisführung an.

 

Der Wildpark Gangelt in der Nähe von Aachen bietet mit seiner rund 60ha großen Fläche ein besonderes Tiererlebnis. Hier können die Besucher verschiedene europäische Tierarten hautnah erleben. Hier gibt es nicht nur für die Kleinen etwas zu sehen auch die Großen können hier gespannt sein, Rehe, Wildschweine, Luchse, Steinböcke, Braunbären und weitere besondere Tiere zu entdecken. Besonders sehenswert sind hier die Falken und Eulen, hierzu passend gibt es eine Greifvogelvorführung. Für die Kinder gibt es hier viel zu erleben. Im begehbaren Gehege können die Kinder verschiedene Tiere hautnah erleben, füttern und streicheln. Auf dem großen Abenteuerspielplatz können die Kinder ausgelassen spielen und toben. Von Seilbahn bis Kletterturm ist für jeden was dabei.

  • Wo: Schinvelder Str. 52, 52538 Gangelt
  • Wann: Täglich von 09:00–19:00 Uhr
  • Wieviel: Erwachsene: 8,50 €, Kinder von 4 – 15 Jahre 5,00€ Familienkarte 25,00 €, Studenten/Schüler 5,00 €
  • Webseite: https://www.wildpark-gangelt.com/

 

Das Aquazoo Löbbecke Museum bietet nicht nur eine faszinierende Unterwasser Welt an, sondern ist auch ein Naturkundemuseum. Über 500 Tierarten kann man in Aquarien, Terrarien und Großanlagen entdecken. In den 25 verschiedenen Themenräumen lernt ihr viel über die verschiedenen Tiere. In den Sommerferien können die Kinder sich auf ein vielfältiges Ferienprogramm freuen.

  • Wo: Kaiserswerther Str. 380, 40474 Düsseldorf
  • Wann: Täglich von 10:00–20:00 Uhr
  • Wieviel: Erwachsene: 9,00 Euro (10,00 Euro im Vorverkauf), Ermäßigt 5,00 Euro (6,00 Euro im Vorverkauf), Kinder bis 6 Jahren Eintritt frei
  • Webseite: https://www.duesseldorf.de/aquazoo.html

Hier findet Ihr noch weitere Zoos und Tiergärten in Köln und Umgebung.

Ein Besuch auf dem Bauernhof

Das Landleben und Tiere hautnah erleben. Das bieten einige Bauernhöfe in NRW an. Hier können Kinder sich austoben und viel erleben. Einige Angebote haben wir Dir unten aufgelistet.
Im Essener Stadtteil Dellwig liegt der Bauernhof Brömse. Während die Eltern gemütlich Kaffee und Kuchen genießen, können die Kinder das Hofleben kennen lernen und den Tieren besonders nah kommen. Ein besonderes Highlight ist das Ponyreiten.
Auch in den Ferien bietet der Hof ein großartiges Kinderprogramm an. Gemeinsam Frühstücken, den Hof kennen- und entdecken lernen sowie gemeinsam Mittagessen.

  • Wo: Schilfstr. 15, 45357 Essen
  • Wann: Mittwoch–Freitag: 15:00–18:00 Uhr
  • Wieviel: Nach Absprache, Ponyreiten pro Stunde 15,00€ Kinderferienprogramm pro Woche 185,00€
  • Webseite: http://www.xn--brmses-landscheune-e3b.de/

 

Mitten in Gelsenkirchen liegt das idyllische Ziegenmichelhof. Auf dem Lehr- und Erlebnishof gibt es hier für Groß und Klein viele schöne Tiere zu sehen. Der Hof bietet vielfältige und spannende Ergebnisse. Hier gibt es nicht nur viel zu sehen, denn das Fachpersonal bringt den Kindern auch die Geschichte der Vorfahren näher. Auf dem Ziegenmichelhof gibt es auch in diesem Jahr vielseitige und spannende Veranstaltungen. Da ist für jeden was dabei.

Hochseilgarten Spaß

Diesen Sommer geht es hoch hinaus. Sommerferien mit viel Action! Hochseilgärten sind ideal für schöne Sommertage. Mit viel Spaß und Spannung garantiert. Klettern in mitten von Köln und über den Fühlinger See. Hier einige großartige Hochseilgärten für Deine Familie und Dich.
Vor dem Baden noch 20 Meter in Höhe? Das bietet der Blackfoot Hochseilgarten an. Mit sieben verschiedenen Routen kannst Du Dich wie Jane und Tarzan fühlen und von Liane und zu schwingen. Adrenalin Junkies sind hier Willkommen.

  • Wo: Stallagsbergweg 1, Köln
  • Wann: Donnerstag & Freitag: 13:00–20:00 Uhr; Samstag, Sonn- und Feiertags: 10:00–20:00 Uhr, Ferien Mittwoch–Sonntag: 10:00–20:00 Uhr
  • Wieviel: Erwachsene 22,00€, Jugendliche bis 17 Jahre 17,00€
  • Webseite: https://www.blackfoot.de/angebote/hochseilgarten/

 

Der größte Hochseilgarten Europas ist der SalzburgerLand Kletterpark Neuss. Auf 8.000 Quadratmeter, 70 Stationen und verschiedenen Parcours gibt es hier viel zu erleben. In unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden schwingst Du von Station zu Station in 3 bis 9 Metern Höhe. Für Kinder bietet das SalzburgerLand Kletterhaus 10 Stationen auf den die Kinder ausgelassen toben können.

  • Wo: An der Skihalle 1, 41472 Neuss
  • Wann: Täglich von 10:00–20:00 Uhr
  • Wieviel: Erwachsene: Montag–Freitag: 17,00€, Samstag & Sonntag: 19,00€; Kinder Montag–Freitag: 13,00€, Samstag & Sonntag: 15,00€
  • Webseite: https://www.alpenpark-neuss.de/kletterpark.html

Botanische Gärten – Ausflug ins Grüne

Botansiche Gärten sind immer ein schönes Ausflugsziel fü die gante Familie, ein wunderschöner Spaziergang durch verschiedenste Pflanzenwelten lädt zum Staunen ein. Dabei lassen sich in botanischen Gärten verschiedenste Pflanzen aus der heimischen Flora, als auch aus ganzer Welt entdecken.
Ein wunderschöner Tag lässt sich im Botanischen Garten in Köln verbringen:

  • Wo: Alter Stammheimer Weg, 50735 Köln Riehl
  • Wann: Botanischer Garten täglich von 08:00 bis Dämmerung (max. 21 Uhr), Subtropenhaus täglich von 10:00–18:00 Uhr
  • Wieviel: kostenlos
  • Webseite: http://www.freundeskreis-flora-koeln.de/

oder im Botanischer Garten am Poppelsdorfer Schloss in Bonn:

  • Wo: Meckenheimer Allee 174, 53115 Bonn
  • Wann: Montag–Freitag und Sonntags 10:00–18:00 Uhr
  • Wieviel: nur Sonn- Und Feiertags 3,00€ (ermäßigt 1€), ansonsten kostenlos
  • Webseite: www.botgart.uni-bonn.de

Spannender Museumsbesuch

Ein Museumsbesuch kann auch für Kinder sehr spannend sein. So gibt es eine große Auswahl an interaktiven Museumserlebnissen für Groß und Klein. Kinder lernen eigentlich gerne, wenn sie mal aus dem staubigen Klassenzimmer rauskommen und auch als Elternteil hat man nie ausgelernt.
Im Phänomenta Lüdenscheid lässt sich Naturwissenschaft auf gut 4000qm hautnah erleben:

  • Wo: Phänomenta-Weg 1, 58507 Lüdenscheid
  • Wann: Montag–Freitag: 09:00–17:00 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertags: 11.00–18.00 Uhr
  • Wieviel: Erwachsene 11,00€, Kinder (6-16) Jahren 8,00€, Kleinkinder 3,00€, Familienticket 32,00€
  • Webseite: http://www.phaenomenta.de/luedenscheid/

 

Auch das Neanderthal Museum ist empfehlenswert. Nah gelegen am ersten Fundort von Neanderthalerknochen, kann man hier einiges über die Menschheitsgeschichte lernen. Interaktiv erleben hier die Kinder Mammut und Co sowie natürlich einiges über den Neandertaler

  • Wo: Talstr. 300, 40822 Mettmann
  • Wann: Dienstag–Sonntag 10:00–18:00 Uhr
  • Wieviel: Erwachsene 11,00€, Kinder (6-16) 6,50€, Kleinkinder 5,00€
  • Webseite: https://www.neanderthal.de/de/

Hinterlasse einen Kommentar