Kalaydoskop

Brunchen in Bonn – die besten Buffets der Bundesstadt

Sonntags schön ausschlafen und gemeinsam mit Freunden oder der Familie ein ausgedehntes Frühstück genießen – was gibt es an einem freien Tag Besseres? Wir haben die schönsten Brunch-Lokale in Bonn für Euch ausfindig gemacht. Für Sonnenanbeter: Die meisten unserer vorgestellten Locations bieten übrigens auch Außensitzplätze an.

Roses im Zentrum

Für alle, die beim Sonntagsbrunch gerne gemütlich bei ihren Lieben sitzen, statt immer wieder zum Buffet zu laufen, hat das Roses in der Bonner Innenstadt die ideale Lösung gefunden. Wer den Frühstücksbrunch für 10,50 Euro bestellt, bekommt eine Auswahl der Frühstücksspeisen an den Tisch gebracht, danach dürft Ihr so oft nachbestellen, wie Ihr wollt. Das Ganze in modernder, dennoch behaglicher Atmosphäre, auch draußen auf der Terrasse könnt Ihr sitzen.

  • Wo: Martinsplatz 2a, 53113 Bonn
  • Wann: Sonn- und Feiertage 9 bis 15 Uhr
  • Webseite: roses-bonn.de

Bahnhöfchen am Beueler Rheinufer

Hier könnt Ihr direkt an der Uferpromenade ausspannen, auftanken und den Blick auf die Bundesstadt bei einem reichhaltigen Frühstück genießen. Drinnen elegante und gemütliche Wintergartenatmosphäre, draußen teilweise überdachte Terrasse mit Rheinblick. An Sonn- und Feiertagen gibt es ein großes Frühstücksbuffet für 12,80 Euro (für Kinder bis 13 Jahre gilt ein reduzierter Preis). Wir empfehlen das Bahnhöfchen auch als Ausflugsziel bei Radtouren und Spaziergängen am Rhein.

  • Wo: Rheinaustraße 116, 53225 Bonn-Beuel
  • Wann: Sonn- und Feiertage 10 bis 13 Uhr
Abwechslungsreiches Brunch-Buffet
Das Nees hat ein abwechslungsreiches und großzügiges Brunch-Angebot. Bildquelle: © Nees Bar Café Restaurant

Nees im botanischen Garten

Schöner kann ein Lokal in Bonn kaum liegen. Das Nees ist noch relativ neu in der alten Remise des Poppelsdorfer Schlosses. Das verspricht nicht nur ein einzigartiges Ambiente, sondern gibt Euch auch die Möglichkeit, sonntags beim Brunch in der Sonne auf der Terrasse zu sitzen und den Blick über die Parkanlage oder in Richtung Schloss schweifen zu lassen. Etwas Besonderes ist nicht nur die Lage des Restaurants, sondern auch das Brunch-Angebot für 22,50 Euro: Frische Brötchen der legendären Endenicher Bäckerei Gruhn – an die man sonntags normalerweise nicht rankommt, ohne lange Schlange zu stehen – Frühstücksbuffet, eine Smoothie-Station. Ab mittags kommen saisonale Gerichte dazu.

  • Wo: Meckenheimer Allee 169, 53115 Bonn
  • Wann: Sonntags und an Feiertagen 10 bis 14 Uhr
  • Webseite: www.nees-bonn.de
Obstbuffet im Nees
Das Obstbuffet wartet mit leckeren frischen Früchten auf. Bildquelle: © Nees Bar Café Restaurant

Mae’s in der Südstadt

Das vegane Sonntagsbuffet bei Mae’s in der Südstadt lockt nicht nur diejenigen, die auf tierische Produkte verzichten. Für 14,80 Euro (reduzierte Preise für Kinder bis 14 Jahre) dürfen Veganer, Vegetarier und natürlich auch Allesesser schlemmen, was das Herz begehrt. Der Brunch besteht aus warmen und kalten Speisen, die Heißgetränke stammen aus fairem Handel. Ein Highlight sind die veganen Kuchen und Torten, die auch als glutenfreie Varianten angeboten werden. Das Ambiente im Gebäude der früheren Kaffeemanufaktur „Zuntz selige Witwe“ fügt sich perfekt ein in die historische Gründerzeitarchitektur der Südstadt. Ihr könnt im liebevoll gestalteten Innenbereich oder bei schönem Wetter auf der Terrasse sitzen.

Müslibar
Der Brunch im Meyer’s bietet für jeden etwas, ganz gleich, ob es lieber herzhaft oder süß sein darf. Bildquelle: © Meyer’s

Meyer’s in Poppelsdorf

Das urig-coole Meyer’s liegt direkt an der Poppelsdorfer „Fressmeile“. Hier könnt ihr gemütlich drinnen sitzen oder draußen dem Treiben vom Sitzbereich unter großen Schirmen aus zuschauen. Für 22,80 Euro pro Person gibt es ein klassisches warmes und kaltes Frühstücksbuffet, Getränke, einen Sektempfang, Crêpes, Waffeln, Obst, Salate und sogar einen Schokoladenbrunnen. Ab mittags wird das Buffet um warme Hauptgänge und Beilagen ergänzt. Kinder bis 6 Jahre essen umsonst, bis 12 Jahre zahlt Ihr für Sie den halben Preis.

  • Wo: Clemens-August-Str. 51a 53115 Bonn-Poppelsdorf
  • Wann: Sonntags 10 bis 14:30 Uhr
  • Webseite: www.meyers-bonn.de
Terrasse
Auf der Terrasse im Meyer’s schmeckt’s nochmal doppelt so gut. Bildquelle: © Meyer’s

Café Spitz in der Innenstadt

Das Spitz ist durch seine Nähe zum Berliner Platz, zur Fußgängerzone und zum Beethovenhaus sowie den (fürs Zentrum) hervorragenden Parkmöglichkeiten zu jeder Tageszeit eine gute und günstige Adresse in Bonn. Sonntags und an Feiertagen gibt es neben dem regulären Frühstücksangebot ein All-You-Can-Eat-Frühstück für 9,50 Euro. Die Fensterfront im spitz zulaufenden Lokal (daher der Name) bietet einen super Ausblick aufs Innenstadttreiben, ein paar Außenplätze für sonniges Wetter gibt es auch.

  • Wo: Sterntorbrücke, 53111 Bonn
  • Wann: Sonn- und Feiertage
  • Webseite: spitz-bonn.de

Lecker frühstücken in Bonn

In diesen Lokalen gibt es kein Brunch-Buffet, doch schön frühstücken kann man hier trotzdem (auch unter der Woche):

  • Frau Holle in der Altstadt: Liebevoll gestaltet, feines Kuchenangebot, Breite Str. 54-56, 53111 Bonn, frau-holle.com
  • Gasthaus auf dem Ölberg: Für Wanderer, Ausflügler und Genießer, Bauernfrühstück nach Voranmeldung, Oelbergringweg 100, 53639 Königswinter, www.gasthaus-oelberg.de
  • Black Coffee Pharmacy: Für Kaffeekenner, Qualitätsfanatiker und alle, die es werden wollen; Bonner Talweg 46b, 53113 Bonn, www.black-coffee-pharmacy.com
  • C’est la Vie: Wunderbar französisches Frühstück, kleine Leckereien, Partisserie, Kölnstr. 177, 53111 Bonn, www.cest-la-vie-cafe.de

Hinterlasse einen Kommentar