Kalaydoskop

Car Hifi & Navigationsgeräte – Ratgeber

Motorleistung, optisches Erscheinungsbild, Fahrverhalten – diese drei Attribute stehen stellvertretend für die Charakteristika eines Autos. Aber auch das Interieur steht grundsätzlich im Fokus. Gerade bei technischen Gerätschaften gibt es hier große Qualitäts- und Leistungsunterschiede. Wer zum Beispiel Navigationsgeräte kaufen möchte, muss im Normalfall viel Zeit und Rechercheaufwand einplanen. Der Markt ist groß und die Angebotsvielfalt reichhaltig. Hier habt Ihr nochmal alle wichtigen Infos komprimiert im Blick.

Car Hifi & Navigationsgeräte

Zwar verfügt der Großteil der Neu- und Gebrauchtwagen bereits beim Kauf über ein Autoradio. Doch oftmals handelt es sich hierbei um die direkt vom Hersteller eingebauten Geräte, denen es aber teilweise an Qualität im Hinblick auf Klang und Leistung mangelt. Klangerlebnisse dürft Ihr hier nicht erwarten. Wenn Ihr aber Wert auf eine hohe Klangqualität legt und – zum Beispiel bei Eurem Lieblingslied – den Lautstärkeregler gerne auch mal etwas weiter aufdreht, stellen individuell ausgewählte Car Hifi Komponenten sicherlich die bessere Alternative dar.

Die Klangqualität hängt von mehreren Faktoren ab

Möchtet Ihr etwa Car Hifi kaufen, bei der die Klangqualität im Fokus steht, könnt Ihr Euch genau die Geräte aus dem hiesigen Angebot heraussuchen, die entsprechende Leistungsvoraussetzungen bieten. Dabei hat die vorhandene Betriebsspannung einen erheblichen Einfluss auf Leistung respektive Klang. Ist zum Beispiel eine Spannung von 12 Volt vorhanden, könnt Ihr diese Ausgangsleistung gezielt durch zusätzliche Endstufen in Eurer Anlage optimieren. Denn Fakt ist diesbezüglich: Wenn Ihr eine gute Klangqualität einfordert, benötigt Ihr in der Regel stets mehrere Endstufen. Ausgehend von einer 12 Volt Spannung, lässt sich durch das Brücken von Endstufen ohne großen Aufwand nahezu die doppelte Ausgangsspannung erzielen. Durch diese Fokussierung auf zwei bzw. mehrere Endstufen, könnt Ihr zum Beispiel bei einer Lautsprecherbox mit 4 Ohm eine Maximalleistung von rund 27 Watt generieren.

Selbst Leistungen von 40 Watt sind diesbezüglich möglich. Denn die zusätzliche Spannung, die von der Lichtmaschine erzeugt wird, steigert die jeweilige Betriebsspannung noch einmal um ca. 15 Prozent. Theoretisch verfügen Eure Lautsprecher dann über eben eine Ausgangsleistung von 40 Watt. Um Belastungen dieser Art auch kontinuierlich zu realisieren, solltet Ihr dann aber immer Sicherungen mit 20 Ampere einbauen. Immerhin fließen bei dem beschriebenen Szenario alleine schon durch die Lautsprecherleitungen mehrere Ampere. So garantiert Ihr die permanente Funktionalität Eurer Car Hifi Anlage und des Lautsprechersystems; Euren Klangerlebnissen steht nichts mehr im Wege.

Auto Lautsprecher
Bildquelle: © AutoPhotography | pixabay.com

Nicht immer ist die reine Leistung ausschlaggebend

Bei der Auswahl bestimmter Spezifikationen im Hinblick auf Leistung und Klang, solltet Ihr immer berücksichtigen, dass das menschliche Gehör logarithmisch arbeitet. So ist eine zehnfache Leistung erforderlich, um eine doppelte Lautstärke zu erzielen bzw. zu erzeugen. Allerdings sollte dabei nicht die Lautstärke das charakteristische Element einer Car Hifi Anlage darstellen. Denn Lautstärke ist nicht gleich Klangvielfalt. Vielmehr sind gerade die leisen Töne für eine explizite Klangqualität verantwortlich. Diese Klangqualität bei den leisen Tonlagen könnt Ihr hervorragend mit größeren Endstufen realisieren, da stärkere Netzteile in der Regel geringere Spannungsschwankungen aufweisen. Den generellen Einfluss der Leistung solltet Ihr demgegenüber nicht überschätzen. Oftmals ist zum Beispiel ein an eine 100-Watt-Endstufe angeschlossener Subwoofer, der einen Wirkungsgrad von rund 90 dB aufweist, lauter und klangvoller als ein Subwoofer mit geringerem Wirkungsgrad in Kombination mit einer 400 Watt starken Endstufe.

Ein Subwoofer gibt oftmals den Extra-Kick bei der Klangqualität

Geht es demgegenüber um tiefe Frequenzen unter 100 Hz, verbessert explizit ein Subwoofer den Klang der Frontsysteme. Ohne ihn werden die tiefen Frequenzen von kleinen Frontsystemen eher lediglich schwach oder auch überhaupt nicht wiedergegeben. Bedenkt allerdings dabei, dass ein Subwoofer reichlich Platz benötigt. Für einen Kleinwagen ist eine solche Gerätschaft daher teilweise überdimensioniert, da Platzprobleme auftreten können. Wenn Ihr Euch aber trotzdem auch in einem solchen Fall Car Hifi kaufen möchtet, das sowohl Lautstärke als auch Klangqualität liefert, könnt Ihr Euch in dieser Kategorie entsprechend leistungs- und klangstarte 3-Wege-Boxensysteme mit einem großen Subwoofer aussuchen.

Navigationsgeräte gebraucht kaufen: Angebotsvielfalt lässt keine Wünsche offen

Ob gebraucht oder neu, bevor Ihr Euch ein neues Navigationsgerät zulegt, solltet Ihr einige wesentliche Faktoren beachten. Die erste logische Frage die Ihr Euch stellen solltet, ist für welches Fahrzeug Ihr das Navigationsgerät braucht denn auch hier gibt es unterschiedliche Modelle für die entsprechenden Modelle. Heutzutage habt Ihr neben der Auswahl Eures Navigationsgeräts auch noch die Auswahl zwischen vieler verschiedener Zusatzfunktionen. So gibt es beispielsweise viele Navigationsgeräte mit Park- und Fahrspurassistent sowie Stauwarnsystem. Der Parkassistent kommt einem besonders in der Stadt zugute wo die Parkmöglichkeiten oftmals begrenzt sind und man gezwungen ist sich in kleinere Parklücken zu zwängen. Auf dem Weg zur Arbeit oder bei Reisen, besonders während den Ferienzeiten, ist es nervig etliche Stunden im Stau zu verbringen. In solche Fällen ist ein Stauwarnsystem ganz praktisch, denn so habt Ihr die Möglichkeit Eure Strecke nochmal umzuplanen und spart somit einige Stunden im zähen Verkehr.
Ein weiterer Faktor den Ihr bei der Auswahl Eures Navigationsgerätes bedenken solltet, ist das enthaltene Kartenmaterial. Nicht alle Navigationsgeräte enthalten sämtliche Karten Europas, sondern nur spezifische Länder. Wer also gerne viel mit dem Auto quer durch die Welt reist, sollte in ein Navigationsgerät investieren, welches möglichst viele Karten enthält. Zu guter letzt spielt auch die Größe und Auflösung des Navigationsgerät ein wichtige Rolle, denn während der Fahrt solltet Ihr die Anweisungen und Strecken des Navis problemlos erkennen können. Wenn Ihr Euch lieber ein tragbares Navi kauft, solltet Ihr auch auf die Halterung und das entsprechende Zubehör achten. Besonders beim Gebrauchtkauf, solltet Ihr noch einmal überprüfen ob auch Halterung und Ladekabel vorhanden sind. Noch mehr Tipps und Informationen findet Ihr in unserem Ratgeber Navigationsgerät.

Navi mit Halterung
Bildquelle: ©Skitterphoto | pixabay.com

Hinterlasse einen Kommentar