Kalaydoskop

Wie Ihr die perfekte Grillparty zur Fußball-WM plant

Der Sommer naht, die Temperaturen steigen und die Fußball-WM 2018 steht vor der Tür. Auch in diesem Sommer wird wieder in vielen heimischen Gärten und Höfen der Grill angeschmissen und gemeinsam mit Freunden und Bekannten die Fußball-Weltmeisterschaft auf Fernsehern und Leinwänden verfolgt. Damit Eure Grillparty aber auch wirklich ein voller Erfolg wird, haben wir eine Grillparty-Checkliste erstellt mit allem, was Ihr für die perfekte Grillparty beachten müsst.

Die Planung

Am Anfang jeder Grillparty steht die Einladung. Lasst Eure Gäste frühzeitig wissen, dass Ihr eine Party schmeißt, damit Eure Freunde nicht bereits anderweitig verplant sind. Rückt der Tag dann näher, solltet Ihr spätestens ein paar Tage vorher Euren direkten Nachbarn Bescheid sagen und sie vorwarnen, dass es am entsprechenden Tag etwas lauter werden kann. Noch besser: Ladet Eure Nachbarn doch einfach mit ein, um jeglichem Ärger direkt vorzubeugen! Wenige Tage vor der Grillparty solltet Ihr außerdem eine Einkaufliste schreiben und den Wetterbericht checken. Ist schlechtes Wetter vorhergesagt, müsst Ihr Euch ggf. eine Alternative zum Grillen überlegen.

Fussballfans
Die Kombination für Gewinner: Fußball und Fleisch. Bildquelle: © Christian Schwier / fotolia.com

Das Einkaufen

Unerlässlich für die perfekte Grillparty sind natürlich Essen und Getränke. Beachtet aber, dass bei gutem Wetter Grillfleisch und -zubehör schnell ausverkauft sind. Kauft daher möglichst nicht erst am Tag der Party ein, sondern ein paar Tage vorher, damit Ihr sicher alles bekommt, was Ihr braucht. Was genau Ihr alles an Verpflegung einkauft, liegt ganz bei Euch. Für die klassische Grillparty sollten allerdings Steaks, Würstchen und ausreichend Bier eingeplant sein. Empfehlenswert sind durchschnittlich rund 250 – 300 Gramm Fleisch pro Person. Hinzu kommen die Beilagen. Dabei solltet Ihr etwas wählen, das sich im Vorfeld vorbereiten lässt und nicht frisch zubereitet werden muss. Unsere Tipps: Verschiedene Salate, Baguettes, Grillsaucen, Dips und Kräuterbutter. Vielleicht haben ja auch Eure Gäste Lust, etwas mitzubringen? Bedenken solltet Ihr, dass eventuell nicht jeder Eurer Gäste Fleisch isst und Alkohol trinkt. Habe daher in jedem Fall vegetarische Alternativen, wie Grillkäse, Gemüsepäckchen, Folienkartoffeln oder vegetarische Würstchen in petto. Ihr sucht noch nach leckeren Anregungen – wir haben Euch unsere liebsten Grillrezepte zusammengestellt. Außerdem sollten Softdrinks bzw. alkoholfreies Bier nicht fehlen. Für die Zeit während des Spiels könnt Ihr außerdem kleine Snacks kaufen und vorbereiten. Das Wichtigste aber zum Schluss: Falls Ihr einen Holzkohle-Grill habt, dürft Ihr beim Einkaufen auf gar keinen Fall die Grillkohle vergessen!

Grillparty
Verschiedene Gerichte anbieten – so ist für jeden was dabei. Bildquelle: © Photographee.eu / fotolia.com

In letzter Minute

Bereitet frühzeitig, sofern das möglich ist, das Essen vor. Dann seid Ihr während der Party selbst nicht die ganze Zeit beschäftigt. Das gleiche gilt für den Ort, an dem die Grillparty steigen soll. Sorgt dafür, dass genügend Sitzplätze zur Verfügung stehen. Außerdem könnt Ihr bereits im Vorfeld für die passende musikalische Untermalung sorgen, indem Ihr kleine Boxen aufstellt und Euch Gedanken über entsprechende Fußball- und Partylieder macht, die besonders gut ankommen, hier findet Ihr eine Auswahl der schönsten Fußballlieder. Zum Spielbeginn wird die Musik natürlich ausgeschaltet! Daneben ist auch die Dekoration ein wichtiger Faktor, damit sich Eure Gäste wohlfühlen. Verwandelt den Garten oder Hof in eine kleine WM-Arena. Neben Fahnen und Trikots eignen sich besonders Hawaii-Ketten, Luftschlangen und Girlanden in Schwarz-Rot-Gold für Eure WM-Deko. Sobald dann die ersten Gäste da sind, steht einer gelungenen Grillparty nichts mehr im Wege!

Hinterlasse einen Kommentar