Kalaydoskop

Fußballvereine in Bonn

In der ehemaligen Bundeshauptstadt wird ansehnlicher und auch durchaus erfolgreicher Fußball gespielt. Neben mehreren kleineren Vereinen hat die Stadt mit dem Bonner SC einen noch recht jungen, aufstrebenden Verein, der in der kommenden Saison wieder in der Regionalliga spielen wird.

Bonner SC

Der Bonner SC gehört zu den jüngeren Vereinen der Bundesrepublik. Erst am 18.06.1965 erfolgte die Gründung und offizielle Namensgebung in „Bonner Sportclub 01/04“. Das Umfeld und die Bewohner Bonns waren elektrisiert und hofften auf große Erfolge. Der Sportclub durchlebte daraufhin einige turbulente Jahre, die mit Highlights wie der einen oder anderen Saison in der zweiten Bundesliga und Tiefpunkten wie nur haarscharf abgewendeter Insolvenz und Lizenzentzug gespickt waren. Die vergangene Saison in der Mittelrheinliga wurde souverän als Meister beendet, sodass in der kommenden Saison wieder das Abenteuer Regionalliga angegangen werden kann.

  • Gründungsdatum: 18.06.1965
  • Stadion: Sportpark Nord (10.164 Plätze) Kölnstraße 250, 53117 Bonn
  • Vereinsfarben: Blau/Rot
  • Liga: Regionalliga West
  • Website: www.bonner-sc.de
  • FC Blau-Weiß Friesdorf

    Das Gründungsjahr 2013 lässt den Verein wesentlich jünger erscheinen als er tatsächlich ist. Damals kapselte sich aber lediglich die Fußballabteilung vom Rest des Vereins ab. Stammvereine sind der Eisenbahner SV Blau-Weiß Bad Godesberg und der DJK Concordia Friesdorf, die 1970 zum DJK Blau-Weiß Friesdorf fusionierten. Der Stammverein Eisenbahner SV feierte mit dem fünften Platz der damals viertklassigen Landesliga Mittelrhein in den Spielzeiten 1956/57 und 1963/64 die bisher größten Erfolge des Vereins. Momentan spielt die erste Mannschaft in der fünftklassigen Mittelrheinliga.

  • Gründungsjahr: 2013
  • Stadion: Sportzentrum Friesdorf, Margaretenstraße 1, 53175 Bonn
  • Vereinsfarben: Blau/Weiß
  • Liga: Mittelrheinliga
  • Website: www.fc-bw-friesdorf.de
  • FC Hennef 05

    Auch der FC Hennef 05 spielt in der Mittelrheinliga. Bonn und das Bonner Umland können auf diesem Niveau eine enorme Leistungsdichte vorweisen. Der FC zählt sicherlich zu einem der erfolgreichsten Clubs in der Umgebung. Er ist aus dem Zusammenschluss des FC Geistingen und des Turn- und Rasensportvereins TuRa Hennef 2005 hervorgegangen. In drei aufeinanderfolgenden Spielzeiten (2011/12, 2012/13, 2013/14) konnte die Meisterschaft in der Mittelrheinliga gewonnen werden, wobei der Verein aber erst in der letzten der drei Spielzeiten den Aufstieg in die Regionalliga gewagt hat. Nach nur einer Spielzeit stieg der FC wieder ab und hat sich in der vergangenen Saison im Mittelfeld der Liga etablieren können.

  • Gründungsdatum: 1. Juli 2005
  • Stadion: Sportzentrum Hennef (2258 Plätze), Fritz-Jacobi-Straße, 53773 Hennef (Sieg)
  • Vereinsfarben: Rot/Weiß
  • Liga: Mittelrheinliga
  • Website: fussball.fc-hennef.de
  • VfL Alfter

    Im Bonner Nordosten befindet sich ein Verein, der ab diesem Sommer mit einem bekannten Namen auf der Trainerbank aufwarten kann: Jürgen Kohler wird die erste Mannschaft des VfL Alfter übernehmen, und mit den Spielern eine neue Saison in der Mittelrheinliga beginnen, die der VfL in der vergangenen Saison als Vizemeister abschloss. Der Aufstieg in die fünfte Spielklasse gelang erstmals 2007 und seitdem hat sich er 1925 gegründete Verein konstant weiterentwickelt. Die Heimspiele werden im idyllischen Waldstadion ausgetragen.

  • Gründungsjahr: 1925
  • Stadion: Waldstadion (1500 Plätze), Strangheidgesweg 100, 53347 Alfter
  • Vereinsfarben: Gelb/Rot
  • Liga: Mittelrheinliga
  • Website: www.vfl-alfter.de
  • VfL Rheinbach

    Die Liste komplettiert ein ambitionierter Aufsteiger, der VfL Rheinbach. Bereits die vergangene Landesliga Saison bestritt der VfL als Aufsteiger, wurde nun Vizemeister und darf dank des Aufstiegs der Sportfreunde Lotte in die 3. Liga in der nächsten Saison in der Mittelrheinliga spielen. Der VfL geht aus dem Zusammenschluss des SC Rheinbach und dem Rheinbacher TV hervor und feierte 2013 sein einhundertjähriges Bestehen.

  • Gründungsjahr: 1913
  • Stadion: Stadion Rheinbach (5000 Plätze), Münstereifeler Straße 65, 53359 Rheinbach
  • Vereinsfarben: Rot/Weiß
  • Liga: Mittelrheinliga
  • Website: www.vfl-rheinbach.de
  • Hinterlasse einen Kommentar