Kalaydoskop

Ja, ich will – Die schönsten Geschenkideen zur Hochzeit

In diesen Tagen wird die Hochzeitssaison 2016 eingeläutet. Während Wedding Planner, Hochzeitsfotografen und Floristen schon lange in den Startlöchern stehen, stimmen sich nun auch Verwandte, Freunde und Bekannte auf den wohl schönsten Tag im Leben des Brautpaares ein. Eine wichtige Frage dabei lautet: Was wollen wir schenken? Für all diejenigen, die nicht nur Geld in einen Umschlag legen möchten, haben wir die schönsten Geschenkideen zusammengefasst.

Verlobungsgeschenke

Bereits vor dem großen Tag gibt es viele Möglichkeiten, dem Hochzeitspaar eine Freude zu bereiten. Häufig beteiligen sich die Eltern und Trauzeugen an den Vorbereitungen, begleiten das Brautpaar auf der Suche nach der richtigen Location, bei der Auswahl der Torte und natürlich beim Kauf des Brautkleides. Wer zusätzlich etwas Materielles schenken möchte, kann auf Hochzeitsplaner, Kalender und Notizbücher zurückgreifen. Diese Geschenke sind optimal auf die Vorbereitungen zugeschnitten und erleichtern die Organisation.

Hochzeitsgeschenke für das Brautpaar

Das richtige Geschenk für Sie und Ihn zu finden ist gar nicht so einfach – schließlich sollte es idealerweise beiden gefallen. Anders als vor 30 Jahren wohnen fast alle Paare zudem schon lange vor der Hochzeit zusammen. Geschenke wie Handtücher, Besteck und Bettwäsche sind daher etwas überholt. Erkundigen darf man sich natürlich trotzdem gerne, denn vielleicht gibt es bestimmte Einrichtungsgegenstände, die sich das Paar schon lange wünscht. Die Braut und den Bräutigam nach konkreten Wünschen zu fragen, ist ohnehin eine gute Idee. Viele Paare wünschen sich nämlich Geld für die Flitterwochen, den Hausbau oder ähnliche Großprojekte. Um das Geldgeschenk ein wenig origineller zu gestalten, sollte man es aber nicht einfach in einen Briefumschlag legen, sondern hübsch verpacken.

Unser Tipp: Das Geld in kleinen Glückskeksen verstecken, mit schönen Sprüchen versehen, an einem Blumenstrauß befestigen oder in einem selbst gemalten Bild integrieren. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. In dem Ratgeber Geldgeschenke zur Hochzeit – kreative Ideen haben wir einige Inspirationen für Dich zusammengestellt.

Flitterwochen
Spenden für die Flitterwochen sind immer willkommen. Bildquelle: © Sasint | pixabay.com

Hochzeitsgeschenke für den Bräutigam

Wenn sich das Brautpaar kein Geld wünscht oder das Geldgeschenk durch materielle Kleinigkeiten ergänzt werden soll, darf man Braut und Bräutigam ruhig separate Geschenke machen. Für die Herren der Schöpfung eignet sich zur Hochzeit beispielsweise ein edles Rasierwasser, eine Aufbewahrungsbox für seine Armbanduhren oder ein neues Set an Whiskey-Gläsern. Auch gravierte Manschettenknöpfe und Erlebnisgutscheine – zum Beispiel für Weinseminare oder eine Fahrt in seinem Traumauto – sind immer gern gesehen. Vielleicht hat der Bräutigam aber auch ein spezielles Hobby wie Fußball oder Modellbau, für das man bestimmte Teile kaufen kann?

Hochzeitsgeschenke für die Braut

Es gibt zwei Sachen, mit denen man wirklich jeder Frau ein Lächeln ins Gesicht zaubert – nicht nur aber ganz besonders zu ihrer Hochzeit: Schmuck und Parfum. Neben einem neuen Paar Ohrringe oder einem frischen Duft freuen sich viele zudem über Gutscheine für Wellness, Massagen und Spa, sowie über Schmuckkästchen, Dekorationen, Blumen, Bücher oder kulinarische Besonderheiten wie zum Beispiel ausgefallene Gewürze. Vielleicht hat auch die Braut ein Lieblingshobby, für das sie sich etwas wünscht.

Besonders für Hochzeiten ist Parfum ein beliebtes Brautgeschenk. Bildquelle: © Domeckopol | pixabay.com

Kreative Geschenke zur Hochzeit

Am allerschönsten sind natürlich persönliche Geschenke, die von Herzen kommen und dem Brautpaar noch lange nach dem großen Tag in Erinnerung bleiben. Geschenke, die nicht teuer sein müssen, sondern lediglich ein paar kreative Ideen und Taten voraussetzen. Deshalb möchten wir Dir abschließend fünf weitere Inspirationen für persönliche Hochzeitsgeschenke geben:

Sich mit Fingerabdrücken verewigen

Ein simples aber sehr originelles Geschenk für das Brautpaar ist auch, alle Gäste zu bitten, ihre Fingerabdrücke in einem „Wedding Tree“ zu hinterlassen. Das Ergebnis kann man später als Dekoration aufhängen oder als tolle Ergänzung zum Gästebuch aufbewahren.

Fotoerinnerungen für das Hochzeitspaar machen

Bestimmt haben die künftigen Eheleute einen Fotografen engagiert oder einen Bekannten beauftragt, um schöne Bilder während der Feier aufzunehmen. Wie wäre es aber, sie zusätzlich mit originellen Bildern zu überraschen, die während der Hochzeit entstehen – Stichwort „Wedding Photo Booth“ und „Polaroid-Kamera“?

Hochzeitsfotos
Hochzeitsfotos sind ein schönes Andenken an den besonderen Tag. Bildquelle: © Genessa Panainte | unsplash.com

Ein heimliches Video filmen

Sehr beliebt ist auch, alle Gäste während der Hochzeit nacheinander in einen Raum zu bitten und sie ihre guten Wüsche auf Video sprechen zu lassen – natürlich so, dass das Brautpaar dies nicht mitbekommt. Das erfordert zwar etwas mehr Organisation, umso schöner ist später aber die Überraschung.

Ob traditionell oder individuell – mit ein bisschen Kreativität lassen sich zur Hochzeit also viele wunderbare Geschenke finden. Wer trotz allem noch unschlüssig ist, sollte sich mit anderen Gästen zusammentun. Gemeinsam organisiert man schließlich die schönsten Geschenke.

Hinterlasse einen Kommentar