Kalaydoskop

Kaufvertrag für eine gebrauchte Küche

Wenig Aufwand, maximale Absicherung: Der private Kaufvertrag für gebrauchte Küchen.

Ihr habt ein super Schnäppchen gemacht und Eure Traumküche gefunden? Oder Ihr möchtet Eure alte Küche nicht wegwerfen, sondern Euer Schmuckstück einem freudigen Käufer überlassen? Dann lohnt es sich für Euch, einen privaten Kaufvertrag für Eure Küche anzufertigen. Mit einem schriftlichen Vertrag könnt Ihr möglichen Unklarheiten vorbeugen und generelle Modalitäten des Kaufs oder Verkaufs der Küche festlegen. So seid Ihr rechtlich immer auf der sicheren Seite.
Als Käufer solltet Ihr Euch in jedem Fall einen genauen Überblick über die genauen Maße der Küche, deren Ausstattung und Zustand verschaffen. Wollt Ihr als Verkäufer einen Kaufvertrag aufsetzen, ist es wichtig, dass vor allem der Kaufpreis, Auszugs- bzw. Übernahmedatum, die zugehörigen Teile und Geräte der Küche aufgeführt werden. Rechtlich abgesichert seid Ihr zudem, wenn Ihr in den Kaufvertrag mit aufnehmt, dass es sich ausdrücklich um ein Privatangebot und Euer Eigentum handelt. Als Privatverkäufer müsst Ihr nämlich keine Gewährleistung auf etwaige Sachschäden übernehmen, die beispielsweise bei einem Transport entstehen könnten. Weitere Tipps findet Ihr in unserem Ratgeber zum Kauf einer gebrauchten Küche.

Es gibt zahlreiche Internet-Seiten, die solche Kaufverträge kostenpflichtig anbieten – wir stellen Euch eine kostenlose Version als Pdf-Download zu Verfügung.

Noch ein Tipp zum Schluss: Druckt den Kaufvertrag in zweifacher Ausführung aus. Ein Exemplar ist für den Käufer, das andere für den Verkäufer.

 

Haftungsauschluss

kalaydo.de übernimmt keine rechtliche Verantwortung und leistet keine Ersatzansprüche für die fälschliche oder irrtümliche Nutzung und Rechtsverwendung des kostenlosen Vordrucks für den angebotenen Kaufvetrag. Solange kein nachweisbar grob fahrlässiges Fehlverhalten von kalaydo.de ausgegangen ist, entfallen Haftungsansprüche jeglicher Art. Ebenso übernimmt kalaydo.de keine Gewähr für die Aktualität, Vollständigkeit bzw. Qualität des Kaufvertrages. Bitte überprüft beispielsweise, ob es aktuelle rechtliche Änderungen hinsichtlich des privaten Verkaufs von gebrauchten Küchen gibt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare1 Kommentar

  1. David Müller

    Vielen Dank für den Beitrag. Meine Frau und ich haben die perfekte Küche für unser neues Zuhause gefunden. Da ich mich mit den privaten, oder auch allgemeinen Kaufverträgen nicht auskenne, wollte ich mich im Internet danach erkundigen. Glücklicherweise bin ich auf diesen Artikel gestoßen.

Hinterlasse einen Kommentar