Kalaydoskop

Pfingsten in Köln

Der Mai ist nicht umsonst einer unserer Lieblingsmonate. Mit den vielen Feiertagen lässt sich die Arbeitswoche angenehm verkürzen und die langen Wochenenden werden gerne für Kurzurlaube oder kleinere Tagesausflüge genutzt. Auch das lange Pfingstwochenende eignet sich bestens, um bei schönem Wetter die Umgebung zu erkunden. Ob Picknick, Flohmarkt oder Bootsfahrt – hier findest Du eine Auswahl an lohnenswerten Ausflugszielen für das Pfingstwochenende in Köln.

Antikflohmarkt Schokoladenmuseum

Für Trödler haben wir für das Pfingstwochenende einen besonderen Flohmarkt herausgesucht. Der Antikflohmarkt am Schokoladenmuseum lockt mit alten Schätzen für Sammler und Liebhaber antiker Einrichtungsgegenstände. Mit Blick auf den Rhein kann hier den ganzen Tag entspannt gestöbert werden. Im Anschluss können Du und Deine Begleitung dann im Café am Schokoladenmuseum mit einem Kaffee und einem leckeren Stück Kuchen wieder zu Kräften kommen, während Ihr Euch über die Errungenschaften freuen könnt.
Adresse: Am Schokoladenmuseum 1a, 50678 Köln
Anfahrt: Haltestelle Schokoladenmuseum (Bus 132, 133, 106) oder zu Fuß vom Hauptbahnhof entlang der Rheinpromenade
Termine/Öffnungszeiten: Sonntag, 15. Mai 2016 von 11- 18 Uhr
Eintrittspreise: kein Eintritt
Webseite: www.rhein-antik.de

Tretbootfahren im Volksgarten

Bei gutem Wetter Pfingsten im Kölner Volksgarten Tretboot fahren Bildquelle: © glasseyes view / flickr.com

Bei gutem Wetter zieht es die Kölner in die Parks oder ans Wasser. Warum nicht beides kombinieren? Der in der Südstadt gelegene Volksgarten kann bei sommerlichen Temperaturen nicht nur zum Flanieren, Spielen oder Grillen genutzt werden, sondern lädt mit dem ca. 5,5 Hektar großen See bei gutem Wetter auch zum Tretbootfahren ein. Nach der Anstrengung kannst Du Dich im Biergarten mit dem Blick aufs Wasser und einem kühlen Bier belohnen. Für die Kleinen gibt’s natürlich eine große Auswahl an leckeren Eissorten.
Adresse: Volksgartenstrasse 27, 50677 Köln
Anfahrt: Haltestelle Eifelplatz (Linie 12) oder Eifelstraße (U6/15/16/17)
Öffnungszeiten: Mo-Fr ab 15 Uhr (bei schönem Wetter)
Preise: 3,50 Euro je halbe Stunde zzgl. 3 Euro Pfand
Website: www.hellers-brauhaus.de/volksgarten/bootsverleih

Mit dem Segway durch Köln

Du möchtest Dir mit Deinen Freunden oder der Familie die Hotspots von Köln näher ansehen, hast jedoch keine Lust auf eine klassische Touristen-Tour? Wie wäre es stattdessen damit, die Kölner Sehenswürdigkeiten auf einem Segway zu entdecken und so Kultur mit Abenteuer zu kombinieren? Neben der „Classic Tour“ für Anfänger, bei der die Kölner Wahrzeichen vom Alten Markt aus besichtigt werden, gibt es beispielsweise auch die „Colonia Tour“. Hier geht Ihr auf Entdeckungsreise und erlangt außerdem historisches Wissen über das römische Erbe und die Entwicklungsgeschichte der Stadt Köln. Was bietet sich im Anschluss besser an, als die Segwey-Tour mit einem typisch kölschen Gericht in einem der beliebten Brauhäuser am Rhein abzurunden?
Treffpunkt: Alter Markt, Köln Altstadt
Anfahrt: Haltestelle Rathaus (U5)
Termine: Touren werden um 9, 10, 11, 15, 16 und um 17 Uhr angeboten, Dauer: 3 Stunden
Preise: 75 Euro pro Person
Webseite: www.seg-tour-koeln.de

Schwimmen im Aqualand

Falls es regnen sollte und man auf ein überdachtes Ausflugziel ausweichen muss, empfiehlt sich das „Aqualand“ in Köln-Chorweiler als gute Alternative. Zwar wird man hier auch nass, aber das lohnt sich allemal! Neben ausgefallenen Rutschen mit Looping und der Wildwasserbahn, die den Adrenalinspiegel in die Höhe schießen lassen, versprechen die Erlebnisgrotte und die Saunalandschaft Erholung und Ruhe. Falls Du eine Wasserratte bist und Du Dich in normalen Schwimmbädern schnell gelangweilt fühlst, ist das Aqualand genau das richtige!
Adresse: Merianstraße 1, 50765 Köln
Anfahrt: Haltestelle Merianstraße (Bus 120/121) oder Chorweiler (U15, S11)
Termine/Öffnungszeiten: Mo-Do: 9.30-20 Uhr; Fr: 9.30-24 Uhr; Sonn-Feiertage: 9-23 Uhr
Eintrittspreise: Erwachsene ab 13,90 Euro; Jugendliche ab 10,90 Euro; Kinder bis zwei Jahren frei, ab drei Jahren 5,50 Euro
Website: www.aqualand.de

Lindenthaler Tierpark

Der Lindenthaler Tierpark lässt Kinderherzen höher schlagen Bildquelle: © Jose Luis Hidalgo R. / flickr.com

Esel, Ziegen, Rehe, Gänse und viele andere Tiere kann man im Wildtiergehege in Köln Lindenthal aus der Nähe beobachten. Das lässt nicht nur Kinderherzen höher schlagen, auch die Junggebliebenen unter uns freuen sich darauf, die handzahmen Wildtiere mit dem erworbenen Futter zu locken und zu streicheln. Der Besuch des Tierparks lässt sich ideal mit einem Picknick im schönen Stadtwald kombinieren. In der 205 Hektar großen Parkanlage mit Weihern und Wasserkanälen lässt sich garantiert ein schönes Plätzchen finden.
Adresse: Kitschburger Straße, 50935 Köln
Anfahrt: Haltestelle Brahmsstraße (STR 7)
Öffnungszeiten: Mo–Sa: 8–20 Uhr; So: 9–20 Uhr
Eintrittspreise: kein Eintritt
Website: www.lindenthaler-tierpark.de

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar