Kalaydoskop

Ratgeber Apple iPhone

Das Apple iPhone gilt als Königsklasse unter den Smartphones, denn es begeistert mit einem schicken Design, ist stets auf dem neuesten Stand der Technik und überzeugt mit dem innovativen und benutzerfreundlichen Betriebssystem iOS. In unserem Ratgeber erfahrt Ihr Tipps und Tricks im Umgang mit dem iPhone.

Welche iPhone-Geräte gibt es? Worin unterscheiden sich die verschiedenen Versionen?

Im Jahr 2007 stellte Steve Jobs das erste iPhone vor, löste damit eine Begeisterungswelle aus und ebnete den Weg für viele folgende Generationen an iPhone- und auch Android-Geräten. Bereits die erste Version unterschied sich hinsichtlich Design und Technik deutlich von den Android-Modellen auf dem Markt, was in erster Linie an dem speziellen Betriebssystem iOS und der innovativen Benutzeroberfläche lag. Um immer auf dem neuesten Stand der Technik zu bleiben, bringt Apple regelmäßig Updates und aktuelle Versionen heraus, die sich von den Vorgängermodellen durch neue Funktionen, eine bessere Bedienbarkeit und ein moderneres Design unterscheiden.

Zur aktuell verfügbaren Produktrange gehören das iPhone SE, das iPhone 6s und 6s Plus, das iPhone 7 und 7 Plus, das iPhone 8 und 8 Plus sowie das neueste Modell iPhone X. Im Design sind sich die neueren Produkte recht ähnlich, nur das neue iPhone X sticht mit dem großen Display, das sich fast komplett über die ganze Vorderseite erstreckt, optisch heraus; in den Funktionen und den Bedienkonzepten unterscheiden sich die verschiedenen iPhone-Typen jedoch deutlich, da die Technik ständig weiter entwickelt wird. So wird das HD-Display beispielsweise immer etwas größer, die Qualität der Kamera mittlerweile höchsten Ansprüchen gerecht und die Handhabung noch intuitiver und einfacher. Auch der Sicherheitsaspekt verbessert sich kontinuierlich, was sich zum Beispiel an der Face-ID zur sicheren Authentifizierung beim iPhone X zeigt oder daran, dass ein Backup immer in der Apple Cloud gespeichert wird, sodass man auch beim Verlust eines iPhones weiterhin an alle Daten kommt.

Welche Farben gibt es beim iPhone?

Die angebotenen Farbvarianten unterscheiden sich je nach Modell, denn Apple geht bei der Farbwahl auf aktuelle Trends ein. So gibt es das iPhone X beispielsweise in Space Grau und Silber, das iPhone 8 ist zusätzlich in Gold und Rot erhältlich und das iPhone 7 wird unter anderem in Diamantschwarz und Roségold angeboten.

Welches iPhone passt zu mir?

Viele begeisterte iPhone-User warten sehnsüchtig darauf, dass Apple eine neue Variante auf den Markt bringt und sie sich das neueste Modell sichern können. Eines steht jedoch fest: Das neueste Modell ist immer auch das teuerste. Wer deshalb lieber auf eine etwas ältere Version zurückgreifen und dieses – vielleicht sogar gebraucht auf kalaydo.de – günstiger kaufen möchte, sollte sich genau fragen, was er von seinem Smartphone erwartet. Wer besonders viel Wert auf ein großes HD-Display legt, sollte sich die iPhone Plus Editionen anschauen, wem eine qualitativ hochwertige 12 Megapixel Dual-Kamera wichtig ist, für den ist das iPhone 8 Plus oder das iPhone X empfehlenswert und wer sich ein auffälliges, farbenfrohes iPhone wünscht, kann sich das Modell 7 im knalligen Rot kaufen.

Welches iPhone ist für Kinder geeignet?

Ein iPhone ist bereits unter Kindern und Jugendlichen ein begehrtes Liebhaberstück und Statussymbol. Aufgrund der kinderleichten Handhabung und vieler nützlicher Funktionen hinsichtlich der Sicherheit ist diese besondere Variante des Smartphones für Kinder auch empfehlenswert. Vielen Eltern ist es wichtig, die Benutzung des iPhones ein Stück weit kontrollieren zu können. Das ist mit einem iPhone kein Problem: Mit geblockten Funktionen, passwortgeschützten Einstellungen und dem Abschalten bestimmter Apps kann das iPhone kindgerecht gestaltet werden. Ein Kindersmartphone muss nicht zwangsläufig auf dem neuesten Stand der Technik sein – häufig reicht auch das alte Modell von Mama und Papa oder eine gebraucht gekaufte Vorgängervariante vollkommen aus.

Iphone Kind
Dank einfacher Nutzung können auch Kinder das Smartphone nutzen. Bildquelle: © Kelly Sikkema | unsplash.com

Warum iPhone statt Android?

iPhone oder Android – welches Smartphone ist das bessere? An dieser Frage scheiden sich oft die Geister. iPhone-Geräte punkten damit, dass die Apple Software iOS perfekt auf die Hardware des iPhones abgestimmt ist und das Betriebssystem deshalb optimal funktioniert. In der Regel ist das iPhone innovativer, benutzerfreundlicher und in seiner Funktionalität umfangreicher als andere Android-Smartphones. Auch die Benutzeroberfläche des iPhones unterscheidet sich von der der Android-Modelle. Qualität hat jedoch ihren Preis. Und so ist ein großer Pluspunkt der Android-Smartphones ganz eindeutig der Preis, denn Smartphones von Samsung, Huawei, LG, Motorola und Co. sind in der Regel wesentlich günstiger als die Apple iPhone-Geräte. In unserem Ratgeber Samsung Smartphone geben wir Euch alle wichtigen Informationen und Tipps rund um den größten Konkurrenten von Apple.

Wann sind iPhone-Geräte günstiger?

Sobald Apple ein neues iPhone auf den Markt bringt, sinken in der Regel die Preise der Vorgängermodelle und auch das Angebot an gebrauchten, gut erhaltenen Geräten steigt. Wem es also nicht ganz so wichtig ist, immer das neueste Modell zu besitzen, kann beim Kauf einer älteren Version deutlich sparen. Die neueren Versionen des Betriebssystems und wichtige Updates laufen übrigens auch noch auf alten iPhone-Modellen, sodass man trotzdem von neuen Funktionen profitieren kann.

Wie lange hält der iPhone-Akku und was sollte ich beim Laden etc. beachten?

Das neueste iPhone X hat einen leistungsstarken Akku mit gut 2.700 mAh und einer Laufzeit von circa neun Stunden. Wie lange der Akku tatsächlich hält, hängt natürlich davon ab, wie stark Ihr das Smartphone nutzt. Wenn Ihr WLAN oder den Stromsparmodus nutzt, die Helligkeit des Bildschirms automatisch anpasst und die Ortung deaktiviert, dann habt Ihr deutlich länger etwas von Eurem iPhone, als wenn Ihr nonstop im Internet surft, ein schwaches Signal empfangt, diverse Apps im Hintergrund aktualisiert werden und Ihr in der prallen Sonne steht. Laden sollte man einen Akku übrigens immer vollständig und möglichst erst dann, wenn er fast leer ist. Die neueren Modelle können kabellos über Induktion geladen werden. Ein weiterer Tipp: Ladet das iPhone in kühlen Räumen auf, denn hohe Temperaturen über 35 Grad Celsius schmälern die Kapazität der Akkus.

IPhone Ladekabel
Das iPhone lädt Ihr am besten in kühlen Räumen. Bildquelle: © Bence ▲ Boros | unsplash.com

Welches iPhone hat die beste Kamera?

iPhone ist bekannt für die gute Qualität der integrierten Kamera, aber das neueste Modell iPhone X übertrifft die Vorgängermodelle in diesem Punkt bei weitem. Die 12 Megapixel-Kamera mit Weitwinkel- und Teleobjektiv überzeugt mit einem optischen und einem 10 x digitalem Zoom, einem Porträtmodus und Porträtlicht, einer dualen optischen Bildstabilisierung, Körper- und Gesichtserkennung und vielen weiteren innovativen Funktionen. Auch die HD-Videoaufnahmen überzeugen mit ihrer gestochen scharfen Qualität und umfangreichen Funktionen.

Welches iPhone ist wasserdicht?

Die iPhone-Modelle 7, 8 und X sind nach Schutzklasse IP67 gegen Staub und Wasser geschützt. Das bedeutet konkret, dass sie maximal 30 Minuten in einer Wassertiefe von bis zu einem Meter liegen können, ohne dadurch Schaden zu erleiden.

Welchen Speicher brauche ich?

In den letzten Jahren hat sich das Speichervolumen der Smartphones immens gesteigert. Eine Variante des iPhone X wird beispielsweise mit einem Speicher von 256 GB angeboten. Doch wie viel Speicherkapazität benötigt man wirklich? Fest steht, dass die Betriebssysteme heute deutlich umfangreicher sind und deshalb auch mehr Speicherplatz benötigen als früher. Hinzu kommen die unterschiedlichen Apps, die heute fast jeder auf seinem Smartphone installiert hat. Wer dann noch Musik übers iPhone abspielen möchte und zusätzlich viele Fotos mit dem Smartphone macht, benötigt dementsprechend viel Speicherkapazität. In der Regel reicht für den Privatgebrauch aber ein 64 GB-Speicher vollkommen aus.

iPhone Foto
Wie viel Speicherkapazität Ihr benötigt, hängt von der Anzahl der Fotos & Apps ab, die Ihr auf Eurem iPhone speichern möchtet. Bildquelle: © Callie Morgan | unsplash.com

Wie kann ich mein iPhone wiederherstellen?

Manchmal ist es unerlässlich, sein Smartphone wiederherzustellen und auf die Werkeinstellungen zurückzusetzen. Dies funktioniert beim Apple iPhone über iTunes. Das iPhone muss dafür an einen Computer angeschlossen und iTunes geöffnet werden. Die Vorgehensweise unterscheidet sich je nach Modell:
• Bei dem iPhone 6s, 6s Plus und SE: Gleichzeitig Standby- und Home-Taste gedrückt halten, bis auf dem Bildschirm „Mit iTunes verbunden“ erscheint.
• Bei dem iPhone7 und 7 Plus: Gleichzeitig die Seitentaste und die Leiser-Taste gedrückt halten, bis auf dem Bildschirm „Mit iTunes verbunden“ erscheint.
• Bei dem iPhone8, 8 Plus und X: Kurz die Lauter-Taste und anschließend kurz die Leiser-Taste drücken. Danach die Seitentaste gedrückt halten, bis auf dem Bildschirm „Mit iTunes verbunden“ erscheint.
Anschließend „Aktualisieren“ anklicken. iOS wird nun neu installiert, ohne dass Eure alten Daten gelöscht werden. Das iPhone kann im Anschluss der Aktualisierung eingerichtet werden.

Wie kann ich mein iPhone entsperren?

Wenn Ihr Euren Code vergessen oder sechs Mal den falschen Code eingegeben habt, gibt es trotzdem eine Möglichkeit, das iPhone zu entsperren. Ihr müsst das Smartphone mithilfe von iTunes in den Wiederherstellungsmodus versetzen. Dabei bleiben Eure Daten erhalten und Ihr könnt einen neuen Code eingeben. Wie Ihr Euer iPhone wiederherstellen könnt, findet Ihr weiter oben in diesem Ratgeber.

Wie kann ich mein iPhone ausschalten und neu starten?

Um das iPhone auszuschalten und anschließend wieder neu zu starten, müsst Ihr die Seitentaste bzw. die Ein-/Aus-Taste so lange gedrückt halten, bis der Regler angezeigt wird. Erst, wenn Ihr den Regler bewegt, ist das iPhone komplett ausgeschaltet. Beim iPhone X müsst Ihr zusätzlich zur Seitentaste die Leiser- oder Lauter-Taste gedrückt halten. Für den Neustart müsst Ihr die Seitentaste so lange gedrückt halten, bis das Apple-Logo erscheint.

Wie kann ich mein iPhone mit meinem Computer synchronisieren?

Mithilfe von iTunes und WLAN könnt Ihr Euer iPhone mit Eurem Computer synchronisieren. Das bedeutet, dass Daten, wie zum Beispiel Filme, Fotos oder Musik, zwischen diesen beiden Geräten ausgetauscht werden können. Ihr müsst dafür auf Eurem Computer iTunes öffnen und das iPhone mit einem USB-Kabel an den Computer anschließen. Wenn beide Geräte mit dem gleichen WLAN-Netz verbunden sind, wird das iPhone automatisch in iTunes angezeigt. Klickt auf dem Reiter/Tab „Übersicht“ auf „Mit diesem Gerät über WLAN synchronisieren“. Anschließend klickt Ihr auf „Anwenden“. Das USB-Kabel kann nun entfernt werden. Nun könnt Ihr das iPhone auswählen und anschließend auf „Synchronisieren“ klicken.

iPhone Computer
Bildquelle: © vanmarciano | pixabay.com

Hinterlasse einen Kommentar