Kalaydoskop

Sommergetränke mit und ohne Alkohol

Lust auf eine Erfrischung? Hugo und Spritz sind lecker, stehen aber auch schon ziemlich lange auf der Liste der Sommerdrinks. Da muss etwas Neues her. Was Ihr zu Grillabenden, Aperitifs auf Sommerpartys und Empfängen sowie als alkoholfreie Erfrischungsgetränke stattdessen servieren könnt: unsere Trendgetränke für den Sommer 2017.

Eisgetränk für Erwachsene: Wein-Slushie

Frisch, kühl, fruchtig, nicht zu süß und mit dem gewissen Kick: Wein-Slushies haben alles, was ein angesagtes Getränk für die Sommermonate braucht. Wie antialkoholische Slushiesorten handelt es sich auch bei diesen aromatischen Sommerdrinks um halbgefrorene Getränke, ähnlich den Daiquiris.
Für alle unsere Slushie-Rezepte braucht Ihr einen leistungsstarken Standmixer oder eine Thermoküchenmaschine mit Mixfunktion.

Rotwein-Beeren-Slushie

Zutaten für zwei kleine oder eine große Portion:

  • 50 g Heidelbeeren (gefroren)
  • 50 g Erdbeeren (gefroren)
  • 120 ml Rotwein (z.B. Bardolino)
  • 1 TL Honig oder Agavendicksaft
  • 6 Eiswürfel

Gebt zunächst den Wein und dann alle anderen Zutaten in den Mixer. Vermixt dann alles auf mittlerer bis höchster Stufe, bis sich eine halbgefrorene Slushiemasse gebildet hat. Es sollten keine großen Stücke mehr enthalten sein. Je nach Mixermodell kann es nötig sein, zu Beginn ein paarmal die Pulse-Funktion zu nutzen. Sofort in Wein- oder Cocktailgläsern mit Strohhalm servieren.

Das #sommergetränk 2017: #weinslushie 😍 #prost #muttertag #slushie #lecker #yammie #thermomix #mixdichglücklich

Ein Beitrag geteilt von Silke Schlusemann (@sille_tm) am

Tropischer Weißwein-Slushie

Zutaten für zwei kleine Gläser:

  • 1 Maracuja
  • 100 g gefrorene Ananas
  • 120 ml Weißwein (z.B. Sauvignon blanc)
  • ½ TL Honig oder Agavendicksaft
  • 2 TL Limettensaft

Die Maracuja halbieren, den Inhalt herauslöffeln und in den Mixer geben. Gebt danach zuerst die flüssigen, dann die festen Zutaten in den Mixbehälter, dann auf mittlerer oder hoher Stufe zu einem zähflüssigen Slushie verarbeiten (ggf. Pulse-Taste nutzen). Es sollte keine großen Stücke mehr enthalten sein. Direkt in Cocktail- oder Weingläsern mit Strohhalm anrichten und genießen.

Herb, kühl und aromatisch: der Bramble

Gin ist aktuell eine der trendigsten und gefragtesten Spirituosen. Das sieht man nicht nur an immer mehr neu auftauchenden Marken, sondern an zahlreichen neuen Kreationen auf den Cocktailkarten. Eine davon ist der Bramble. Zitrone und Brombeere machen ihn fruchtig sommerlich, das Ginaroma fängt das Ganze ab, so wird der Mix nicht zu süß. Die wunderbar satte Farbe ist eine Zierde für jede Party.

Zutaten für eine Portion:

  • 4 cl Gin
  • 1,5 cl Brombeerlikör
  • 2 cl Zitronensaft
  • 1 Zitronenscheibe
  • 1 cl Agavendicksaft
  • Crushed Ice
  • 3 bis 4 Brombeeren

Füllt den Gin, den Zitronensaft und den Agavensirup in ein Cocktailglas, alles umrühren. Dann das Glas bis zu ¾ mit Eis auffüllen und den Brombeerlikör spiralförmig darüber gießen. Mit den Beeren und der Zitronenscheibe dekorieren.

#bramble @pullman_liverpool

Ein Beitrag geteilt von Honorata Szymala (@honorata.szymala) am


Tipp: Mit dem Brombeerlikör, etwas Minze und Crushed Ice könnt Ihr ebenfalls einen leckeren Black-Mojito zaubern, ein weiterer Trendcocktail dieses Sommers.

Alkoholfreie Mojito-Limonade

Den spritzigen Geschmack des beliebten Cocktails könnt Ihr auch ganz ohne Alkohol genießen.

Zutaten für zwei Portionen:

  • 1 (unbehandelte) Bio-Limette
  • frische Minze
  • 1 EL brauner Zucker
  • 0,5 l Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 2 Hände voll Crushed Ice

Einige Blätter der Minze abzupfen, die Limette in Achtel schneiden. In jedes Glas vier Limettenstücke, ein paar Minzblätter und einen halben Esslöffel Zucker geben. Das Ganze mit einem Cocktailstößel zerstoßen, dann das Cocktailglas mit Eis auffüllen und mit Sprudelwasser aufgießen.
Tipp: Wer es süßer mag, kann etwas Limonadenkonzentrat mit Limetten- oder Zitronengeschmack hinzugeben oder das Glas Zitronenlimo statt Wasser benutzen.

Kalorienarmer Durstlöscher: Beeren- oder Zitruswasser (alkoholfrei)

Dieses spritzige Sommergetränk ist so einfach, dass Ihr gar kein Rezept braucht. Füllt in eine Karaffe zwei Handvoll gefrorene Beeren, Zitronen- oder Limettenscheiben oder Gurkenscheiben und Minze. Das Ganze lasst Ihr zwei bis drei Stunden im Kühlschrank ziehen und gebt dann Eiswürfel hinzu. Die Früchte geben ihre Aromen an das Wasser ab, ohne es zu süß oder klebrig zu machen. Die ideale Erfrischung für heiße Tage.

Ihr sucht weitere Getränkeinspirationen? Wir zeigen Euch, wie Ihr Cocktails selber machen und leckere alkoholfreie Getränke zaubern könnt.

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar