Kalaydoskop

Die 10 wertvollsten Ü-Ei-Figuren

1

Die Sammelleidenschaft steckt wohl in uns allen und kann die unterschiedlichsten Formen annehmen. So mancher Sammler brennt für die kleinen Hartplastikfiguren aus den Überraschungseiern der Marke Ferrero-Kinder. Und die können ganz schön teuer sein. Wer hätte gedacht, dass manche der winzigen Spielfiguren Preise von weit über 10.000 Euro erzielen?

Was macht die kleinen Ü-Eier-Figuren so beliebt?

Limitierte Serien, einzigartige Unterschiede in der Verarbeitung und Figuren mit hohem Seltenheitsgrad: der Stoff, aus dem Sammlerträume gemacht sind. Was die Sammelwut noch anfacht, ist die Tatsache, dass in der Produktion der ersten Jahrzehnte immer wieder Einzelstücke entstanden. Bei ihnen wurden manche Teile anders bemalt, als beim Gros der Serie. Bis Mitte der 80er packten die Verantwortlichen von Ferrero noch alle Testversionen und Prototypen der Figuren mit in die Überraschungseier für den Handel. Diese Unikate werden in der Fachsprache der Ü-Ei-Kenner „Varianten“ genannt. Heute sind gerade diese besonders viel wert. Der Wunsch eingefleischter Fans eine solche Rarität zu besitzen, ist vergleichbar mit der Leidenschaft für Fehldrucke bei Briefmarken.

Die teuersten Überraschungseierfiguren in umgekehrter Reihenfolge:

  • Platz 10

    Biene Maja
    Auch die Biene Maja gab es als Figur in den Ü-Eiern
    Bildquelle: © Userbild / kalaydo.de

    Unser günstigstes Modell in den Top 10 ist ein Schlumpf mit gelber Flöte für 150 Euro aus dem Schlumpfset von 1981. Er ist einer von vielen teuren Serienmodellen aus dieser Edition. Noch kostbarer ist eine seltene Variante des Modells. Dazu mehr am Ende dieser Liste.

  • Platz 9

    Der Blumenschlumpf von 1981 mit einem blühenden Strauß in der Hand gehört zu den seltenen Figuren und bringt daher bis zu 200 Euro.

  • Platz 8

    Die mit dem Springseil springende Schlumpfine aus dem Set „Olympiade der Schlümpfe“ von 1983 erzielt bis zu 350 Euro bei Ü-Ei-Liebhabern.

  • Platz 7

    Der „Eierlaufschlumpf“, ebenfalls aus dem Olympiaset ist einigen um die 650 Euro wert.

  • Platz 6

    Das Oberhaupt aus Schlumpfhausen, Papaschlumpf, ist mit 700 Euro zwar schon richtig teuer, doch es geht noch mehr.

  • Platz 5

    Wieder ein Olympionike, der „Stelzenschlumpf“ schlägt mit stolzen 750 Euro zu Buche. Die große Besonderheit sind hier die abnehmbaren Stelzen, die bei vielen im Laufe der Zeit verloren gingen. Diese erzielen einzeln ebenfalls hohe Preise, denn die Sammler wollen die wertvolle Figur vervollständigen.

  • Platz 4

    Zwischen all den Schlümpfen findet sich eine weitere Kindheitserinnerung aus den 80ern. Aus der Pumucklserie von 1985 ist die Figur mit dem Regenschirm mit einem Wert von 800 Euro ziemlich teuer.

  • Platz 3

    Der „Eitelkeitsschlumpf“ führt uns zu den Juwelen unter den Ü-Ei-Figuren. Eine Rarität ist die 6.000 Euro teure Variante mit silbern statt weiß bemaltem Spiegel.

  • Platz 2

    Hippos
    Typisch für die Figuren der Überraschungseier – ganze Familien
    Bildquelle: © Userbild / kalaydo.de

    Der „Musikus“ oder „Flötenschlumpf“ ist die 9.000 Euro teure Variante seines Pendants aus der regulären Serie. Die außer der Reihe produzierte Testfigur wurde aus einem weißen Plastikrohling gefertigt, der blau bemalt wurde. Der Schlumpf spielt eine gelbe Flöte, die eigentlich aus rotem Plastik besteht und gelb angemalt wurde.

  • Platz 1

    Eine wahre Kostbarkeit ist die seltenster aller Sammelfiguren aus dem Überraschungsei. Der Nachtwächterschlumpf mit weißer Hose und einer Laterne, die er vor sich herträgt, ist sagenhafte 12.000 Euro wert. Das gilt allerdings nur für die wenigen Exemplare aus blauem Hartplastik, deren Hose und Mütze weiß aufgemalt wurden. Verhält es sich umgekehrt, ist die Figur nur ein paar Euro wert.

Übrigens: Die Figuren sind nicht der einzige Inhalt von Überraschungseiern, der bei Sammlern für Herzklopfen sorgt. Ebenfalls sehr hohe Preise erzielen auf Börsen die Beipackzettel, Dioramen, lose Kleinteile, die zu Figuren gehören, oder Musterkoffer mit Ü-Eiern aus der Anfangszeit der Kinder Überraschung.

Natürlich kannst Du noch viel mehr sammeln als Figuren aus Ü-Eiern. Wir haben Dir die wertvollsten Sammlerpuppen, Barbies, Briefmarken, Kinderspielzeuge und Münzen zusammengestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar