Baugrundstück für Ihr Traumhaus in Bestlage

Kaufpreis Fläche
64.000,00 € ca. 32.000,00 m²
kalaydo.de-Code a0857b92
Anzeige vom 14.03.2018
Objekt-Nr. 2JQWK4H
Kaufpreis 64.000,00 €
Preis / m² 2,00 €
Käuferprovision provisionsfrei
Stadt Southwest Port Mouton
Land Kanada
Kategorie Grundstück
Nutzfläche ca. 32.000,00 m²
Ausblick: Seeblick
Grundstücksnutzung: Wohnen
Bauland ohne Bebauungsplan
teilweise erschlossen
Strom, Telekommunikation

Das Baugrundstück ist unbebaut, sehr schön bewaldet und hat eine Nord/Süd – Ausrichtung.
Es ist fast quadratisch geschnitten. Die Straßenfront beträgt ca. 175 m die Tiefe des Grundstücks beträgt ca. 183 m.
Es kann mit einem größeren Einfamilienhaus / Villa und einem Nebengebäude bebaut werden.
Das Grundstück liegt an der Sunset Road, dort liegen Elektrizität und Telefon an. Das Trinkwasser gewinnt man durch einen zu errichtenden Brunnen, Abwasser wird landestypisch nach den Vorschriften der Kommune auf dem Grundstück unterirdisch verrieselt.
Ein hoher Aussichtsfelsen der alles in der Nähe überragt ist die Besonderheit dieses Grundstücks.
Er lässt sich von seiner Rückseite leicht begehen und bildet eine Plattform an sener höchsten Stelle. Von dort aus hat man einen fabelhaften Weitblick über die Subdivision und den See.
Mit dem Erwerb des Grundstückes ist man automatisch Miteigentümer eines ca. 7.000 m² großen Gemeinschaftsgrundstückes (Nr. 39) mit Badestrand am Lake Stewart. In wenigen Minuten ist diese zu erreichen.

Auf der insgesamt ca. 400 Hektar großen Subdivision, die 1983 gegründet wurde, sind zwischenzeitlich hauptsächlich von Deutschen und Kanadiern zehn Einfamilienhäuser / Villen entstanden. Viele Eigentümer besitzen mehrere Grundstücke meist nebeneinander. Durch diese geringe Zahl an Besitzern hat man die grösstmögliche Privatsphäre. Alle Eigentümer sind automatisch Mitglieder einer Eigentümergemeinschaft (Owner association), die sich mit einem kanadischen Unternehmer um die Pflege der gesamten Anlage kümmert. Die Kosten für die allgemeine Instandhaltung der Anlage bestehen hauptsächlich aus Straßenreparaturen, Schneebeseitigung, allgemeine Aufsicht und betragen zurzeit je Grundstück jährlich ca. € 117,00. Die Grundsteuer beläuft sich zurzeit auf ca. € 81 jährlich.
Eine Hausnummer in der Straße wurde noch nicht vergeben. Die Nummer 120 dient nur zur Identifizierung gemäß Plan.

Die Grundstücke der Subdivision sind sehr schön bewaldet (u.a. Pinewood, Ahorn, Eiche, Birke und Lärche). Die Wälder beherbergen eine interessante Tierwelt u.a. Reh, Hirsch, Luchs, Nerz, Bieber, Wildhuhn, Fasan sowie den berühmten Weißkopfadler und hin und wieder durchziehende Schwarzbären und Elche.
Das Jagen ist in der Subdivision nicht gestattet, auch nicht im näheren Umland, da ein Nationalpark angrenzt.

Die kanadische Atlantikprovinz Nova Scotia ist eine der östlichsten Punkte des amerikanischen Kontinents in Richtung Europa und mit einer Küstenlinie von fast 2.000 km die vielleicht landschaftlich schönste Region Kanadas. Dies gilt insbesondere für die Südküste (South Shore), d.h. das Land zwischen Halifax und Shelburne am Atlantik mit vielen weißen Sandstränden.
Die Hauptstadt Halifax erreicht man von Deutschland mit dem Flugzeug von Frankfurt/Main entweder direkt (Condor) in den Monaten Mai bis Oktober oder ganzjährig mit der Air Canada über London, direkt nach Halifax oder über Montreal / Toronto.
Halifax ist die Hauptstadt der Provinz Nova Scotia. Über einen komfortablen Highway erreicht man südwärts Liverpool in etwa 180 km. Liverpool ist die „kleine“ Hauptstadt von Queens County. Hier findet man alle Annehmlichkeiten die man von Städten kennt und erwartet. Zahlreiche Restaurants, Geschäfte, Supermärkte, Banken, Ärzte und ein modernes Krankenhaus. Ca. 20 km entfernt liegt der Ort Port Mouton mit seinem Fischerhafen hier kann man fangfrischen Fisch und Lobster kaufen. Vom Atlantik aus fährt man in 5 Minuten bergan auf einer Privatstraße zur Subdivision.
Die Subdivision mit dem hier genannten Grundstück, grenzt an den Nationalpark. Vom Grundstück aus ist man in ein paar Minuten am „Carters Beach“ am Atlantischen Ozean. Hier finden Sie außerdem zahlreiche, fast menschenleere saubere Badebuchten mit glasklarem Wasser.
Die unzähligen weißen Sandstrände sowie traumhafte Waldseen sind das Besondere dieses Landstrichs. Das gilt insbesondere für den hier beschriebenen Lake Stewart, in unmittelbarer Nähe des Atlantiks, eine fast einmalige Location.

In der Nähe, ca. 15 Autominuten entfernt, gibt es zwei Hotels an wunderbaren Stränden des Atlantiks – Whitepoint (mit Golfplatz) sowie Summerville mit dem überregional bekannten Restaurant „Quarter Deck“.

Das Klima in Nova Scotia ist dem deutschen sehr ähnlich, wobei die Sommer meist etwas wärmer und länger sind (Indian Summer). Die Gegend um den Lake Stewart befindet sich in etwa auf einem Breitengrad Nizza/Marseille, dies bedeutet naturgemäß ein höherer Sonnenstand als in Deutschland. Der Lake Stewart hat im Sommer bis in den Herbst hinein durchschnittlich Temperaturen zwischen +20 und +25 Grad Celsius. Der Lake Stewart hat einen Durchmesser von ca. 3,5 km und verfügt über reinstes Wasser. Einige Anlieger entnehmen ihr Trinkwasser dem See.
Die Natur ist beeindruckend und es herscht eine absolute Stille. Es gibt keinerlei Umwelteinflüsse die die saubere Luft stören könnte. Die Elektrizität wird an den grossen Flüssen im Landesinneren erzeugt oder in Gezeitenkraftwerken an der Westküste Nova Scotias wo der weltweit höchste Tidenhub vorherscht.

Der Vertrag zum Erwerb des Grundstücks muss nach kanadischen und deutschen Vorschriften geschlossen werden. Das bedeutet, dass ein zweisprachiger Vertrag sowie je 2 Dokumente Pass und Führerschein vor einem deutschen Notar beurkundet werden und alles zusammen an einen kanadischen Notar übergesandt wird. Der Kaufpreis und die Grunderwerbssteuer (1 % vom Kaufpreis) wird dann vom Käufer auf das Treuhandkonto des kanadischen Notars überwiesen, der die Weiterleitung der Steuer an das kanadische Finanzamt veranlasst.
Sobald der Kaufpreis und sämtliche Kaufnebenkosten auf einem Treuhandkonto hinterlegt sind, ist der kanadische Korrespondenz-Notar in die Lage versetzt das Eigentum auf den Käufer umschreiben zu lassen. Dies geschieht in der Regel innerhalb von 3 Werktagen.
Die entstehenden Notariatskosten und Gerichtskosten für die Eigentumsumschreibung betragen für den Käufer insgesamt rund 1.900,00 Euro.
Die Übergabe des Objektes erfolgt –soweit im Einzelfall keine abweichenden Vereinbarungen getroffen werden – innerhalb von 28 Tagen nach der gesamten Kaufpreishinterlegung zuzüglich der Nebenkosten.
Die Auszahlung des Kaufpreises erfolgt, wenn die ranggerechte Eintragung des Käufers im kanadischen Grundbuch erfolgt ist und die Mitteilung des kanadischen Notars über die Eigentumsumschreibung, beim Käufer eingegangen ist.
Wenn sich Ihrerseits Fragen ergeben, beantworten wir Ihnen diese gern.
Tel.-Nr.: 0172-3801740 oder E-Mail: reinelt-immobilien@gmx.de

kalaydo.de-Code: a0857b92
50 Aufrufe online seit 14.03.2018 Verstoß melden
Ihr Kontakt:
Frau Annett Reinelt
/
Reinelt Immobilien
Berliner Straße 57a
16540 Hohen Neuendorf
Geben Sie bitte Ihren Namen ein. Der Name darf maximal 64 Zeichen lang sein.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail Adresse ein.
Geben Sie bitte eine Telefonnummer ein. Die Telefonnummer darf maximal 80 Zeichen lang sein.
Geben Sie bitte eine Nachricht ein. Die Nachricht darf maximal 5000 Zeichen lang sein.
Adresse eingeben Adresseingabe löschen
Ihre Nachricht konnte nicht versendet werden! Bitte versuchen Sie es später erneut.
Ihre persönlichen Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht unbefugt an Dritte weitergegeben.
Southwest Port Mouton