Filterkriterien einstellen
 

Auf den Spuren des Landschaftsarchitekten Lenné | Wohnbaugrundstück in Weteritz

Verhandlungsbasis Kaufpreis
ca. 2.300,00 m² Fläche
Kaufpreis Verhandlungsbasis
Käuferprovision provisionsfrei
Gewerblich Nachbarschaft (§34 BauGB) provisionsfrei Wohnen ...
Immobilie
kalaydo.de-Code a5dfa5cc
Online-ID 2v2834m
Objektdaten
Kategorie Grundstück
Nutzfläche ca. 2.300,00 m²
Grundstücksnutzung: Wohnen
Nachbarschaft (§34 BauGB)
Ortsteil Weteritz

Weteritz liegt knapp vier Kilometer (9 Autominuten) südwestlich des Stadtzentrums und ist heute ein ruhiger Wohnort an Gardelegens Stadtrand. Bis weit ins 20. Jahrhundert hinein war der Ort von Ackerbau und Viehzucht geprägt. Von naturhistorischer Bedeutung ist noch heute der fast verwunschene Park rings um das klassizistische Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert, angelegt vom berühmten Landschaftsarchitekten Peter Josef Lenné ein Areal voller dendrologischer Kostbarkeiten, das einen Besuch lohnt.

Grundstücksbeschreibung

Das Grundstück (Flur 24, Flurstück 153/26) liegt im Innenbereich und ist nach § 34 BauGB bebaubar. Auf dem Grundstück befindet sich die Teilfläche einer Scheune, welche gegenwärtig noch verpachtet ist. Ferner befindet sich auf dem Grundstück ein Regenrückhaltebecken, welches von der Grundstücksfläche von 3.026 m² herausgemessen werden muss, so dass ein Grundstück mit einer Größe von ca. 2.300 m² erworben werden kann.

Das Grundstück kann mit einem Glasfaseranschluss (ftth) durch den Zweckverband Breitband Altmark (nähere Informationen siehe Link) versehen werden. Der Zweckverband Breitband Altmark (ZBA) erschließt die Altmark sukzessive mit einer zukunftsfesten Breitbandinfrastruktur. Mit Glasfaserleitungen bis ins Haus.

- Bebaubar wie Nachbarbebauung
- Empfohlene Nutzung: Einfamilienhaus

Standortinformation

Die Einheitsgemeinde Hansestadt Gardelegen ist ein wunderbarer Wohnort im Altmarkkreis Salzwedel mit hoher Lebensqualität. Aufwachsen im Grünen, dort wo andere gerne Urlaub machen.

Neben dem ganztägigen Betreuungsangebot für Kinder bietet die Stadt auch ein breites Kultur- und Freizeitangebot mit seinen zahlreichen Veranstaltungen, Vereinen und Sportstätten an. Erleben Sie an den Wochenenden die landschaftliche Vielfalt auf den Rad- und Wanderwegen sowie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten in der Altmark oder genießen Sie einfach nur die köstliche, regionale Gastronomie-Landschaft.

Die Einheitsgemeinde Hansestadt Gardelegen ist nicht nur ein attraktiver Wohnort, sondern auch ein Arbeitsort mit attraktiven Arbeitgebern. In Gardelegen und den 49 Ortsteilen sind zahlreiche kleine und mittlere Betriebe aus dem Handwerk und dem Dienstleistungsgewerbe ansässig. Zudem befinden sich in den Gardelegener Industrie- und Gewerbegebieten vorwiegend Unternehmen aus der Branche der Automobilzulieferer. Aber auch weitere Unternehmen aus dem produzierenden Gewerbe, wie aus dem Bereich Schmierstoffe, Behälterglas, Kunststoff-, Metall- und Betonverarbeitung etc. sind hier vorzufinden.

Da Ackerflächen, Wiesen und Wälder seit jeher das landschaftliche Bild prägen, liegt es nahe, dass die Land- und Forstwirtschaft, aber auch die Tierzucht bedeutende Arbeitgeber in der Gemeinde sind.

Auf der Internetseite der Hansestadt Gardelegen (www.gardelegen.de) finden Sie weitere Informationen zum Leben und Arbeiten in der drittgrößten Flächenstadt Deutschlands. Das Gemeindegebiet der Einheitsgemeinde Hansestadt Gardelegen umfasst eine Fläche von 632 km².

Lage & Verkehrsinfrastruktur

Die Einheitsgemeinde Hansestadt Gardelegen liegt im nordwestlichen Teil von Sachsen-Anhalt im ländlichen Raum der Altmark. Sie umfasst auf 632 m² Fläche 50 Ortsteile, wobei der Ortsteil Gardelegen das politische und wirtschaftliche Zentrum der Einheitsgemeinde darstellt.

Strategisch liegt Gardelegen im Altmarkkreis Salzwedel sehr günstig an den ortsumgehenden Bundesstraßen B71 und B188 und mittig zwischen den Metropolregionen Hamburg, Hannover, Leipzig und Berlin. Diese Städte sind in ca. 2 Stunden (150km) mit dem PKW erreichbar. Die Landeshauptstadt Magdeburg sowie die Stadt Wolfsburg sind in knapp einer Stunde zu erreichen.

Direkte Bundesstraßenanbindung an die B188 (Ost-West-Verbindung) und B71 (Nord-Süd-Verbindung).

Autobahnanbindungen bestehen aktuell wie folgt:
- A2-Anschluss über Haldensleben ab Magdeburg ca. 54 km Entfernung
- A39-Anschluss ab Wolfsburg ca. 54 km Entfernung
- A14-Anschluss ab Colbitz ca. 37 km Entfernung
- A14-Anschluss nach Ausbau ab Döbbelin bei Stendal ca. 29 km Entfernung

Bahnanbindungen:
- 5 Bahnhöfe für den Personennahverkehr in Jävenitz, Gardelegen, Solpke, Mieste, Miesterhorst für die Strecke Stendal - Wolfsburg
- Güterbahnhof/ Verladestelle ab Stendal in ca. 35 km Entfernung
- Personenfernverkehr ab Stendal oder Salzwedel

ÖPNV
Der regionale und überregionale Busverkehr wird durch die Personenverkehrsgesellschaft Altmarkkreis Salzwedel mbH durch ein dichtes Hauptlinien- und Rufbusflächennetz sichergestellt. Der Netzkarte auf der Internetseite www.pvgs-salzwedel.de können Sie die Hauptlinien- und Rufbusflächen entnehmen.

Binnenhafen/ Schiffsanleger
- Zugang zum Mittellandkanal in Haldensleben (ca. 32 km Entfernung)

Flughafen/ Landeplatz
- nächste internationale Flughäfen befinden sich in Berlin, Hamburg, Leipzig, Hannover
- nächste Landeplätze befinden sich direkt in Gardelegen - Sonderlandeplatz (Start-/Landebahn 08/26 550 m Gras) und auf dem Flugplatz Stendal/ Borstel (Start-/Landebahn 1997 x 52 m Beton, 700 x 40 m Gras)



Stadt 39638 Gardelegen
Straße Kirschweg
Veräußerung/Abgabe Kaufangebot

Die Angebote zur Veräußerung erfolgen freibleibend. Die Verhandlungen werden vorbehaltlich der Zustimmung durch die politischen Gremien geführt. Die Angaben zu allen städtischen Immobilienangeboten erfolgen ohne Gewähr.

Die Abgabe eines Kaufangebots erfolgt ausschließlich als schriftliches, verbindliches Gebot und ist mit der Aufschrift: „Kaufangebot Grundstück Weteritz Flur 24, Flurstück 153/26“ an die Hansestadt Gardelegen, Zentrale Dienste und Finanzen, Rudolf-Breitscheid-Straße 3, 39638 Hansestadt Gardelegen oder via E-Mail an finanzen@gardelegen.de zu richten.

Zwingend mit dem Kaufantrag sind folgende Unterlagen einzureichen: Beschreibung des geplanten Bauvorhabens und Finanzierung des Grundstückserwerbs. Aufwendungen der Interessenten oder Bewerber werden nicht erstattet.

Besichtigungstermin

Gern können Sie mit uns einen Besichtigungstermin vereinbaren, um sich vor Ort über das Grundstück und dessen Ortslage einen ersten Eindruck zu verschaffen und weitere Details zum Immobilienangebot zu besprechen.

Kontaktieren Sie uns telefonisch unter der jeweils beim Ansprechpartner angegeben Rufnummer oder via E-Mail an info@gardelegen.de.

kalaydo.de-Code: a5dfa5cc
87 Aufrufe online seit 15.07.2020 Verstoß melden

Weitere Immobilien zu Ihrer Suchanfrage

Geben Sie bitte Ihren Namen ein. Der Name darf maximal 64 Zeichen lang sein.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail Adresse ein.
Geben Sie bitte eine Nachricht ein. Die Nachricht darf maximal 5000 Zeichen lang sein.
Mit dem Absenden übermitteln wir die Daten an unseren Kooperationspartner Immowelt AG. Die Informationspflichten zur Direkterhebung finden Sie hier.
Team Zentrale Dienste und Finanzen Hansestadt Gardelegen
Hansestadt Gardelegen
Rudolf-Breitscheid-Str. 3
39638 Gardelegen