Geschäftslokal in zentraler Lage in Berndorf

Nettomiete Fläche Zimmer
700,00 € ca. 61,00 m² 1
kalaydo.de-Code a07f8210
Anzeige vom 22.02.2018
Objekt-Nr. 2JBYY4D
Referenznummer OBGC20180222131917537biru57dvuj
Nebenkosten 60,00 €
Heizkosten 73,00 €
Miete (netto) monatl. je m². 9,59 €
Kaution 2998,80 2.998,80 €
Mieterprovision 2.998,80 € inkl. 20% USt.
Stadt 2560 Berndorf
Land Österreich
Objekttyp Ladenlokal
Kategorie Ladenfläche
Etagenanzahl Erdgeschoss
Bezugsfrei ab 01.03.2018
Zimmer 1.0
Fläche ca. 61,00 m²
Terrasse
Böden: Laminat
Energieträger Öl
Heizungsart Zentralheizung
Baujahr laut Energieausweis 0
Heizwärmebedarf (HWB) 229,80 kWh/(m²*a)
Energieeffizienzklasse Klasse F
Gesamtenergieeffizienz (fGEE) 2,38 kWh/(m²*a)
Energieeffizienzklasse Klasse A++
Gültigkeit bis

Top Lage in Berndorf

Das Geschäftslokal ist grundsätzlich branchenfrei und wird unbefristet vermietet. Ein Schaufenster ist straßenseitig vorhanden.

Neben der Geschäftsfläche von ca. 61 m² ist noch 1 WC verfügbar, und es gibt auch noch ein kleines Lager im Anschluss von ca. 8 m².
Seitlich gibt es eine Außenfläche von ca. 30 m², diese Terrasse  kann als zusätzliche Werbefläche genutzt werden, oder es können auch Tische und Sessel aufgestellt werden.

Die Miete inkl. Betriebskostenakonto  und Heizkostenaconto beträgt € 833,00 zuzüglich 20% USt.
Bei Kleinunternehmer ohne der Möglichkeit zum Vorsteuerabzug beträgt die Miete € 999,60

derzeit wird das Geschäftslokal noch voll renoviert, ein Bezug wäre mit 01. März jedoch möglich. BILDMATERIAL VORHANDEN.

Das gesamte Haus wird mit einer Zentralheizung (Öl) versorgt, es gibt einen eigenen Heizzähler für das Geschäftslokal.

Für Rückfragen oder Besichtigungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

Herzlichen Gruß
Petra Hasibar

Staatlich geprüfte und konzessionierte Immobilientreuhänderin
pegra immobilien treuhand gmbh

Bitte beachten Sie, dass wir auf Grund der Nachweispflicht gegenüber dem Eigentümer nur Anfragen mit vollständigen Namen, Telefonnummer und Adresse bearbeiten können!

DOPPELTÄTIGKEIT/NAHEVERHÄLTNIS Wir weisen Sie höflich darauf hin, dass wir kraft bestehenden Geschäftsgebrauchs auch als DOPPELMAKLER tätig sind. Weiters möchten wir Sie auf eventuelle bestehende WIRTSCHAFTLICHE ODER FAMILIÄRE Naheverhältnisse hinweisen. Ein bestehendes wirtschaftliches Naheverhältnis ergibt sich aus REGELMÄßIGER GESCHÄFTLICHER VERBINDUNG.

WIDERRUFSBELEHRUNG UND RÜCKTRITTSRECHTE BEI FERNABSATZ- UND AUßERGESCHÄFTSRAUM-VERTRÄGEN Der Interessent wird informiert, dass für einen Verbraucher bei Abschluss des Maklervertrags außerhalb der Geschäftsräume des Maklers oder ausschließlich über Fernabsatz gem. § 11 FAGG ein Rücktrittsrecht von dieser Vereinbarung binnen 14 Tagen besteht. Die Rücktrittsfrist beginnt mit dem Tag des Vertragsabschlusses. Die Abgabe der Widerrufserklärung kann unter Verwendung des beigestellten Widerrufsformulars erfolgen, ist aber an keine Form gebunden. Wenn der Makler vor Ablauf dieser vierzehntägigen Rücktrittsfrist vorzeitig tätig werden soll (zB Übermittlung von Detailinformationen, Vereinbarung eines Besichtigungstermins), bedarf es einer ausdrücklichen Aufforderung durch den Interessenten, der damit - bei vollständiger Vertragserfüllung innerhalb dieser Frist - sein Rücktrittsrecht verliert. Als vollständige Dienstleistungserbringung des Immobilienmaklers genügt aufgrund eines abweichenden Geschäftsgebrauchs die Namhaftmachung der Geschäftsgelegenheit, insbesondere sofern vom Interessenten keine weiteren Tätigkeiten des Maklers gewünscht oder ermöglicht werden. In diesem Fall kann der Maklervertrag nicht mehr widerrufen werden und ist Grundlage eines Provisionsanspruches, wenn es in der Folge zum Abschluss eines Rechtsgeschäftes über eine vom Immobilienmakler namhaft gemachte Geschäftsgelegenheit kommt. Im Fall eines Rücktritts nach § 11 FAGG verpflichtet sich der Verbraucher, von den gewonnenen Informationen keinen Gebrauch zu machen.

Für den Fall, dass der Interessent aufgrund der vertragsgemäßen, verdienstlichen Tätigkeit des Immobilienmaklers ein Objekt kauft oder mietet, verpflichtet er sich, an den Immobilienmakler eine Vermittlungsprovision zu bezahlen. Die Verpflichtung zur Zahlung einer Provision entsteht im Erfolgsfall und wird mit der Rechtswirksamkeit des vermittelten Geschäfts fällig. BESONDERE PROVISIONSVEREINBARUNG: Die Zahlung des vereinbarten Provisionssatzes (zuzüglich gesetzlicher USt.) wird auch für den Fall vereinbart: dass das im Maklervertrag bezeichnete Geschäft wider Treu und Glauben nicht zustande kommt (ohne beachtenswerten Grund wird ein für das Zustandekommen des Rechtsgeschäfts erforderlicher Rechtsakt überraschend unterlassen) dass der Auftraggeber (Interessent) die vom Immobilienmakler namhaft gemachte Geschäftsgelegenheit einer anderen Person weitergibt, mit welcher das Geschäft zustande kommt.

Nutzfläche: 73,00 m², Anzahl der separaten WCs: 1, Anzahl Terrassen: 1, Balkon-Terrassen-Fläche: 30,00 m², Bundesland: Niederösterreich, 2 Etagen

kalaydo.de-Code: a07f8210
106 Aufrufe online seit 22.02.2018 Verstoß melden
Ihr Kontakt:
Frau Petra Hasibar
+
pegra immobilien treuhand gmbh
Am Heiglteich 22
2200 BADEN
Geben Sie bitte Ihren Namen ein. Der Name darf maximal 64 Zeichen lang sein.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail Adresse ein.
Geben Sie bitte eine Telefonnummer ein. Die Telefonnummer darf maximal 80 Zeichen lang sein.
Geben Sie bitte eine Nachricht ein. Die Nachricht darf maximal 5000 Zeichen lang sein.
Adresse eingeben Adresseingabe löschen
Mit dem Absenden übermitteln wir die Daten an unseren Kooperationspartner Immowelt AG.Die Informationspflichten zur Direkterhebung finden Sie hier.
Ihre Nachricht konnte nicht versendet werden! Bitte versuchen Sie es später erneut.