Bitte aufwecken – barockes Schlösschen im Schönheitsschlaf!

Kaufpreis Wohnfläche Zimmer
290.000,00 € ca. 729,00 m² 14
kalaydo.de-Code a0802e85
Anzeige vom 26.02.2018
Objekt-Nr. 2JEDH4E
Kaufpreis 290.000,00 €(Verhandlungsbasis)
Käuferprovision Bitte beachten Sie, das Angebot beinhaltet bei Vertragsabschluss die Zahlung einer Provision. Weitere Informationen erhalten Sie vom Anbieter.
Abschreibung / Anlage Denkmalschutz-Afa, Kapitalanlage
Stadt 97797 Wartmannsroth
Straße -
Objekttyp Burg / Schloss
Kategorie Haus
frei, vermietet
Zimmer 14.0
Wohnfläche ca. 729,00 m²
Grundstücksfläche ca. 2.002,00 m²
Baujahr 1776
teilweise unterkellert
Garten
Weitere Räume: Dachboden
Böden: Holzdielen, Steinboden
Holzfenster
Zustand: sanierungsbedürftig, Altbau (bis 1945)
Haustyp Massivhaus
Baujahr laut Energieausweis 0
Gültigkeit bis

Sie suchen ein besonderes Kleinod? Ein kleines Barockschloss nahe der Rhön? Einen herrschaftlichen Bau, der aus seinem Schönheitsschlaf geweckt werden möchte? Solch ein historisches Prachtstück ist das sog. „Hofhaus“ von Völkersleier bei Bad Kissingen. Das beeindruckende Baudenkmal dürfte im 18. Jahrhundert entstanden sein. Zusammen mit seinem teilweise modernisiertem Ökonomiegebäude begeistert es durch seine herrschaftliche Erscheinung, seine überwältigende Ausstrahlung und sein gewaltiges Potential. Öffnen Sie die Tür zur Zukunft und werden Sie der neue Schlossherr dieses herrlichen Herrenhauses!

Tauchen Sie ein in die Geschichte des ehemaligen Schlosses der Freiherren von Thüngen! Nach Information des Eigentümers stand bereits um 1616 ein Schloss auf hohem Sockel mit gewaltigem Gewölbekeller an dieser Stelle. Dies dürfte dem 30jährigen Krieg zum Opfer gefallen sein und wurde 1776 neu errichtet. Im Volksmund ist der beeindruckende Bau mit großem Wirtschaftshof als sog. "Hofhaus" von Völkersleier bekannt. Sein stattlicher Bruchstein-Gewölbekeller, der früher als Pferdestall diente, dürfte noch auf den Vorgängerbau zurückgehen. Bis 1928 blieb das Schloss im Besitz der Familie von Thüngen. Nach Verkauf der Ländereien und eines Teils der Hofanlage ging das einstige Thüngen’sche Herrenhaus mit seinem langgestreckten Ökonomiebau 1931 an die heutige Eigentümerfamilie. Nun wartet das herrliche Anwesen darauf, zu alter Pracht zurückzufinden.

Das Hofhaus von Völkersleier präsentiert sich als herrschaftlicher Barockbau mit geschosshohem, unverputztem Sockel, doppelläufiger Außentreppe und mächtigem Mansardwalmdach. Seine stilgetreue Fassade besticht durch seine ausdrucksstarke Fenstergestaltung mit geohrten Sandsteinrahmungen. Im Inneren empfangen Sie ca. 729 m² Wohn-/ Nutzfläche vom großzügigen Bruchsteinkeller bis zum Mansarddachgeschoss. Ein breiter, mittig angelegter Flur mit ansprechendem Fußboden aus quadratischen Sandsteinplatten führt Sie zur Rechten und Linken in die ehemals herrschaftlichen Räume des Erdgeschosses. Ihre beachtliche Größe, ihre großen Raumhöhen und ihre teilweise erhaltenen Stuckdecken erinnern an die Pracht vergangener Tage. Eine bauzeitliche Podesttreppe mit Balustern führt Sie weiter ins Obergeschoss. Dort treffen Sie auf acht Zimmer unterschiedlicher Größe, die dazu aufrufen, schon bald wieder in altem Glanz zu erstrahlen. Das besondere Flair der Schlossräume wird durch die erhaltene Ausstattung – von bauzeitlichen Türblättern, historischen Fußböden und geschweiften Rahmenstuckdecken –unterstrichen. Dieses ist vom Keller bis ins Mansarddachgeschoss – mit steiler, fast senkrechter Walmfläche – spür- und erlebbar.

Besonders sticht der grandiose Gewölbekeller von ca. 160 m² Größe hervor. Die mächtige Gewölbetonne mit einer Raumhöhe von ca. 3,50 m wurde 1990 saniert und beeindruckt durch ihr naturbelassenes, bruchsteinernes Gewölbe, ihren neu aufgemauerten Brunnen und ihre stimmungsvollen Kerzenleuchter auf alten Wagenrädern. Das vielseitig nutzbare Kellergeschoss verfügt über einen Stromanschluss und kann beheizt werden. Gibt es einen geeigneteren Ort für unvergessliche Veranstaltungen?

Was im Moment noch an modernem Komfort in den historischen Räumlichkeiten fehlt, kann durch eine denkmalgerechte Sanierung ergänzt werden. Eine stilvolle Renovierung der Wohnräume, die Anbringung moderner Haustechnik (Heizung, Sanitär, Elektro) und die Durchführung energetischer Maßnahmen lassen die Zukunft einziehen. Die für die Sanierung notwendige Voruntersuchung wurde 2014 durchgeführt. Unterlagen zur Bauforschung, Aufmaß, statisches Gutachten und Schadenskartierung sowie ein Nutzungskonzept liegen vor.

In dem ehemaligen Ökonomiegebäude – einem langgestreckten, zweigeschossigen Sandsteinquaderbau mit Sichtmauerwerk und Satteldach – hat die Zukunft bereits begonnen. Das im 18. und 19. Jahrhundert errichtete Gebäude verfügt in Erd- und Obergeschoss über jeweils ca. 480 m² Wohnfläche. Im Jahr 2011 wurde es zum Teil ausgebaut und begeistert durch seine stilvolle Gestaltung mit Sandsteinfassungen an Fenstern und Türen. Zugleich zeichnet sich der heute vermietete Gebäudeteil durch seinen modernen Wohnkomfort aus. Ein weiterer Ausbau des ehemaligen Ökonomiebaus in Wohnungen bzw. Reihenhäuser steht Ihnen offen.

Ihr zukünftiges Anwesen befindet sich auf einem ca. 2002 m² großen Grundstück in reizvoller, ländlicher Lage. Ein stilvoll gestalteter Innenhof mit Natursteinpflaster und altem Baumbestand unterstreicht den herrschaftlichen Charakter des Anwesens. Zugleich bietet der Innenhof Platz für Kfz-Stellplätze. Ein großer Garten nahe dem Dorfweiher rundet die beeindruckende Schlossanlage ab.

Das herrliche Barockschloss finden Sie in Völkersleier, einem kleinen Ortsteil der Gemeinde Wartmannsroth nahe der Rhön. Das reizvoll gelegene Völkersleier – bekannt als Tor zur Rhön – ist beliebt bei allen, die sich nach einem Leben in ländlicher Idylle sehnen. An die 427 Einwohner genießen die landschaftliche Schönheit des malerischen Ortes in reizvoller Waldlandschaft zwischen Spessart und Rhön.

Was immer das tägliche Leben angenehm macht, finden Sie im nur 2 km entfernten Wartmannsroth. Die ca. 2.000 Einwohner zählende Gemeinde bietet Ihnen Kindergarten, Grundschule, Lebensmittelgeschäfte sowie eine Bäckerei und Metzgerei. Weitere Einkaufsmöglichkeiten sowie Allgemeinmediziner warten in den nahe gelegenen Orten Gräfendorf (ca. 9 km), Hammelburg (ca. 12 km) oder Burgsinn (ca. 21 km) auf Sie. Weiterführende Schulen können in Hammelburg oder Bad Kissingen besucht werden.

Eine ausgezeichnete Verkehrsanbindung ist in Völkersleier garantiert. Nur eine halbe Fahrstunde trennt Sie von Bad Kissingen (ca. 25 km) und in etwa einer Fahrstunde kommen Sie bequem in Würzburg (ca. 59 km) oder Fulda (ca. 62 km) an. Für die Fahrt nach Frankfurt a. Main (ca. 105 km) müssen Sie nur an die zwei Stunden einplanen.

Der nächstgelegene Bahnhof liegt im 8 km entfernten Diebach (Bahnstrecke Gemünden – Schweinfurt) ca. 11 Fahrminuten entfernt.

Maßnahmen, die zur Erhaltung und sinnvollen Nutzung des Baudenkmals erforderlich sind, sind – sofern hierzu zuvor die Zustimmung des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege erteilt wurde – steuerlich begünstigt (Steuerabschreibungen nach §§ 7i, 10f, 11b EStG). Zuschüsse aus Mitteln der Denkmalpflege sind im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel im Grundsatz denkbar.

Auf Wunsch erstellt Ihnen Herr Gronauer, Die Denkmalschutz Immobilie, gerne ein Nutzungskonzept und beantragt für Sie die zur Sanierung erforderlichen Fördermittel und Zuschüsse. Nach dem Kauf der Immobilie ist er Ihnen auch gerne bei der Umsetzung der Sanierungsmaßnahmen nach den Richtlinien des Denkmalschutzes behilflich.
Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der Website:
www.die-denkmalschutz-immobilie.de (unter „Sanierung Unsere Dienstleistungen“).

Alle Angaben beruhen auf Informationen des Verkäufers.
Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege übernimmt keinerlei Haftung für evtl. nicht oder nicht mehr zutreffende Angaben.
Der erfolgreiche Verkauf des Anwesens sowie anderweitige Sachverhaltsänderungen sind dem BLfD unverzüglich mitzuteilen. Die Beschreibung des Denkmals (Objektexposé) wird dann auf entsprechenden Hinweis des Verkäufers entfernt werden. Schäden, die durch unterlassene oder fehlerhafte Informationen des Verkäufers entstehen, sind von diesem zu tragen.

kalaydo.de-Code: a0802e85
166 Aufrufe online seit 26.02.2018 Verstoß melden
Ihr Kontakt:
Herr Gunar Gronauer, Die Denkmalschutz Immobilie
-
c/o Angebotsplattform des Bayerischen Landesamts für Denkmalpflege
-
80539 München
Geben Sie bitte Ihren Namen ein. Der Name darf maximal 64 Zeichen lang sein.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail Adresse ein.
Geben Sie bitte eine Telefonnummer ein. Die Telefonnummer darf maximal 80 Zeichen lang sein.
Geben Sie bitte eine Nachricht ein. Die Nachricht darf maximal 5000 Zeichen lang sein.
Adresse eingeben Adresseingabe löschen
Mit dem Absenden übermitteln wir die Daten an unseren Kooperationspartner Immowelt AG.Die Informationspflichten zur Direkterhebung finden Sie hier.
Ihre Nachricht konnte nicht versendet werden! Bitte versuchen Sie es später erneut.
-, 97797 Wartmannsroth