Dahoam bei Großmuttern - im eigenen Sacherl im Oberpfälzer Wald!

Kaufpreis Wohnfläche Zimmer
72.000,00 € ca. 60,00 m² 3
kalaydo.de-Code a000b297
Anzeige vom 29.03.2017
Objekt-Nr. 2R97V3X
Kaufpreis 72.000,00 €
Käuferprovision provisionsfrei
Abschreibung / Anlage Denkmalschutz-Afa, Kapitalanlage
Stadt 92693 Eslarn
Straße Büchelbergerstr. 2
Objekttyp Bauernhaus
Kategorie Haus
frei
Zimmer 3.0
Wohnfläche ca. 60,00 m²
Grundstücksfläche ca. 1.472,00 m²
Baujahr 17./18. Jh.
nicht unterkellert
Garten
Weitere Räume: Dachboden
Böden: Holzdielen
Holzfenster
Zustand: renovierungsbedürftig, Altbau (bis 1945)
Haustyp Holzhaus
Baujahr laut Energieausweis 0
Gültigkeit bis

Ein Bauernhof aus Holz! Eine reizende kleine Hofanlage mit historischem Charme! Das wartet in der oberpfälzischen Marktgemeinde Eslarn – ganz in der Nähe der tschechischen Grenze – auf Sie. Das charmante Holzhaus – ein Blockbau mit Schindeln verschalter West- und massiver Südseite – wurde im 17. / 18. Jh. errichtet und bildet das Herzstück der denkmalgeschützten Hofanlage. Neben dem kleinen Bauernhaus stehen Ihnen ein großer Holzstadel, ein großzügiger Innenhof und ein großes Grundstück zur Verfügung. Wenn Sie die Zeit von „anno dazumal“ in Ihren eigenen „vier Wänden“ neu erleben möchten, sollten Sie sich dieses liebenswerte Baudenkmal nicht entgehen lassen!

Das kleine Bauernhaus in markanter Blockbauweise – das heute älteste Bauernhaus des Ortes – wurde bis 1985 landwirtschaftlich genutzt und bis 2004 bewohnt. Im Inneren bietet es eine Wohn-/Nutzfläche von ca. 60 m². Diese kann durch den Aus- /Umbau des angrenzenden Holzstadels erweitert werden. Nach denkmalgerechter Gesamtsanierung können Sie Altes und Neues – die gemütliche, bäuerliche Vergangenheit und modernen, zeitgemäßen Wohnstandard – miteinander verbinden.

Beginnen Sie mit der denkmalgerechten Sanierung! Moderne Haustechnik (Heizung, Sanitär, Elektro) kann auf Wunsch einziehen und auch an eine denkmalgerechte energetische Ertüchtigung kann gedacht werden. Die mögliche Inanspruchnahme von Denkmalpflegefördermitteln wird Ihren Start dabei ggf. erleichtern. Setzen Sie sich mit Herrn Raimund Karl, dem zuständigen Gebietsreferenten des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege, in Verbindung und wagen Sie Neues in Altbewährtem!

Durch Ihr Engagement startet der kleine Bauernhof, der in seiner 300-jährigen Geschichte viel erleben durfte, in eine nicht weniger spannende Zukunft. Es bleibt Ihnen überlassen, ob Sie das Anwesen zu Wohnzwecken nutzen und /oder Ihre Geschäftsidee darin verwirklichen möchten.

Wie wäre es mit der Eröffnung einer Brotzeit- oder Zoiglstubn in gemütlicher, einzigartiger historischer Atmosphäre? Schenken Sie als Spezialität des Hauses Ihr selbstgebrautes Bier aus. Durch die Bierbrautradition der Gemeinde Eslarn ist dies denkbar. Sie und Ihre Besucher – von nah und fern – werden sich in Ihrem neuen Anwesen mit einladender Außengastronomie „wie bei Großmuttern“ zuhause fühlen.

Ihr zukünftiges Zuhause finden Sie Ortskern von Eslarn im Landkreis Neustadt a. d. Waldnaab. Die ca. 2.700 Einwohner zählende Marktgemeinde liegt inmitten des Naturparks „Nördlicher Oberpfälzer Wald“ an der Grenze zu Tschechien.

Eslarn bietet seinen Einwohnern nicht nur alle Annehmlichkeiten und Einrichtungen des täglichen Bedarfs, sondern überzeugt vor allem durch sein beeindruckendes Erholungs- und Freizeitangebot. Zahlreiche Radwander- und Wanderwege sowie gespurte Loipen für Wintersportfans machen den Ort attraktiv.

Dazu bietet die unmittelbare Nähe zum Grenzübergang „Eslarn – Tillyschanz“ (nur 4 km entfernt!) eine ausgezeichnete Möglichkeit für Ausflüge und Wanderungen ins Nachbarland Tschechien.

Der Weg nach Eslarn ist nicht weit. Nur etwa eine halbe Fahrstunde trennen Sie von Neustadt a. d. Waldnaab (ca. 40 km) oder Weiden i. d. Opf. (ca. 38 km). Nach Regensburg (ca. 100 km) brauchen Sie nur eine Fahrstunde.

Maßnahmen, die zur Erhaltung und sinnvollen Nutzung des Baudenkmals erforderlich sind, sind – sofern hierzu zuvor die Zustimmung des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege erteilt wurde – steuerlich begünstigt (Steuerabschreibungen nach §§ 7i, 10f, 11b EStG). Zuschüsse aus Mitteln der Denkmalpflege sind im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel im Grundsatz denkbar.

Alle Angaben beruhen auf Informationen des Verkäufers.
Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege übernimmt keinerlei Haftung für evtl. nicht oder nicht mehr zutreffende Angaben.
Der erfolgreiche Verkauf des Anwesens sowie anderweitige Sachverhaltsänderungen sind dem BLfD unverzüglich mitzuteilen. Die Beschreibung des Denkmals (Objektexposé) wird dann auf entsprechenden Hinweis des Verkäufers entfernt werden. Schäden, die durch unterlassene oder fehlerhafte Informationen des Verkäufers entstehen, sind von diesem zu tragen.

kalaydo.de-Code: a000b297
583 Aufrufe online seit 29.03.2017 Verstoß melden
Frau Maria Singer-Hilburger (Eigentümerin des Anwesens)
-
c/o Angebotsplattform des Bayerischen Landesamts für Denkmalpflege
-
80539 München
Geben Sie bitte Ihren Namen ein. Der Name darf maximal 64 Zeichen lang sein.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail Adresse ein.
Geben Sie bitte eine Telefonnummer ein. Die Telefonnummer darf maximal 80 Zeichen lang sein.
Geben Sie bitte eine Nachricht ein. Die Nachricht darf maximal 5000 Zeichen lang sein.
Adresse eingeben Adresseingabe löschen
Mit dem Absenden übermitteln wir die Daten an unseren Kooperationspartner Immowelt AG.Ihre persönlichen Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht unbefugt an Dritte weitergegeben.
Ihre Nachricht konnte nicht versendet werden! Bitte versuchen Sie es später erneut.
Büchelbergerstr. 2, 92693 Eslarn