Familienfreundliches Reihenhaus in Grüner Lage

Kaufpreis Wohnfläche Zimmer
445.000,00 € ca. 153,00 m² 4
kalaydo.de-Code a0521957
Anzeige vom 13.09.2017
Objekt-Nr. 2GPE84A
Referenznummer 3814
Kaufpreis 445.000,00 €
Preis / m² 2.908,50 €
1 Stellplatz , je
Käuferprovision 3,57 % inkl. MwSt.
Stadt 40880 Ratingen
Straße
Objekttyp Reihenmittelhaus
Kategorie Haus
Bezugsfrei ab nach Absprache
Zimmer 4.0
Wohnfläche ca. 153,00 m²
Grundstücksfläche ca. 335,00 m²
Baujahr 1978
Bad mit Fenster, Gäste-WC
Böden: Fliesenboden, Laminat, Teppichboden
1 Stellplatz: Carport
Wellness: Sauna
voll erschlossen
Energieträger Gas
Heizungsart offener Kamin, Zentralheizung
Energieausweistyp Bedarfsausweis
Gebäudetyp Wohngebäude
Baujahr laut Energieausweis 1978
Wesentliche Energieträger Gas
Endenergiebedarf 185,80 kWh/(m²*a)
Energieeffizienzklasse Klasse F
Gültigkeit 11.08.2017 bis 10.08.2027

Die Grachtensiedlung wurde in Anlehnung an eine typisch holländische Siedlungsform in den Jahren 1975 bis 1980 erbaut. Nach den Plänen des Düsseldorfer Architekten Jens-Peter Volkamer wurden ca. 450 Wohneinheiten auf der Grundlage von vier verschiedenen Reihenhaustypen unterschiedlicher Größe errichtet. Dafür wurde eigens ein einheitliches Gestaltungskonzept mit einer Farbabstimmung erstellt. Die Farben der Häuser variieren in Tönung und Helligkeitsstufe.
Neben dem Ziel, eine Siedlung mit Charakter, Flair und ansprechendem Wohnumfeld zu entwickeln, wurden bei der Planung auch ökologische Überlegungen zugrunde gelegt. Vor allem der Aspekt einer möglichst vollständigen Regenwasserversickerung war mit ausschlaggebend für die Anlage der Gewässer, in die das gesamte Dachwasser geleitet wird. Aus den Gräben kann eine allmähliche Versickerung in den Untergrund erfolgen. Dadurch werden die Bäche, die ansonsten als Vorfluter für das von versiegelten Flächen abfließende Regenwasser dienen und insbesondere nach Starkregen schnell überlastet und damit Erosionsfolgen ausgesetzt sind, geschützt.

Ein System von Fußwegen durchzieht die Grachtensiedlung, auf dem man trockenen Fußes die fantasievollen Vorgartenbepflanzungen bewundern kann. Dabei macht die Grachtensiedlung der Benennung ihrer Straßen nach Blumen, Sträuchern und Bäumen ganze Ehre. Der Jasminweg wurde im Jahr 1992 als schönste Wohnstraße Ratingens gekürt.

1975 wurde das Wasser für die Grachten aufgestaut. Die Wasserarme wurden bepflanzt und mit Fischen besetzt. Die Wasseranteile der Grachten befinden sich im Eigentum der Anwohner und werden von ihnen ebenso wie die Gärten gepflegt und unterhalten. Die Bepflanzung ist daher abwechslungsreich und vielgestaltig. Das Wasser der Grachten speichert Wärme und befeuchtet die Luft, daraus resultiert ein verhältnismäßig ausgeglichenes Kleinklima.
Die Anwohner der Grachtensiedlung haben sich in Vereinen zusammengeschlossen, die den Zusammenhalt stärken und die Koordinierung der Wartung und Erhaltung der Grachten sicherstellen.

Die Anbindung der Grachtensiedlung an das Zentrum des Stadtteils Ratingen-West erfolgt nicht nur über Straßen, sondern auch durch den ausgedehnten Grüngürtel. Dadurch werden umweltfreundliche Mobilitätsformen wie Fahrradfahren und Laufen gefördert. Darüber hinaus ist die Grachtensiedlung gut an das Netz des öffentlichen Personennahverkehrs angeschlossen. Der Erholungspark Volkardey lädt zur aktiven oder stillen Erholung während der Freizeit ein.
Der Spaziergang durch das Grachtenviertel bildet den Abschluss des ökologischen Lehrpfads Ratingen. Eine Wiederholung lohnt sich immer. Zu verschiedenen Tages- und Jahreszeiten lassen sich in der Natur unterschiedliche Beobachtungen machen. Je näher wir sie kennen lernen, desto umfassender, interessanter und vielschichtiger ist das Bild, das wir erhalten. Die kleinen und großen Wunder, die wir in der Natur beobachten können, werden uns immer wieder staunen lassen und faszinieren.

Quelle: Homepage der Stadt Ratingen

Die Immobilie präsentiert sich in einem sehr gepflegten Gesamtzustand.

Die Holzfassade der Vorderseite wurde 2008 mit Kanadischer Rotzeder erneuert. Die rückseitige Fassade wurde ca. 2003 mit Sibirischer Lärche neu versehen.
Die Fenster sind aus Merantiholz mit Isolierverglasung. Im Schlafzimmer wurde nach innen noch ein weiteres Fenster (Kunststoff) eingebaut. Hier also Doppelfenster. Vom Wohnzimmer in den Wintergarten großes Schiebeelement.

Das Gäste-WC wurde erneuert.
Das Bad im Obergeschoss hat ein Fenster. Zur Ausstattung gehören Badewanne, Dusche, Hänge-WC, Bidet und zwei Waschtische.
Im Dachgeschoss befindet sich ein weiteres Bad mit Dusche, Waschtisch, WC und Urinal.

Die Gas-Zentralheizung wurde 2010 erneuert. Zusätzlich wurde 2014 im Wohnzimmer ein Kaminofen (Holzbefeuerung) mit Wasserführung aufgestellt. Ein großer Speicher im Untergeschoss speichert das mit dem Kaminofen erzeugte warme Wasser und führt es dem Heizkreislauf zu. Dies senkt die Heizkosten spürbar.

Im Untergeschoss stehen Ihnen eine Sauna und eine zusätzliche Dusche zur Verfügung

Vollkeller, elektrische Markise

Das Haus wurde 1978 in der sog. Grachtensiedlung in Ratingen-West erstellt.
Es ist voll unterkellert, hat zwei Vollgeschosse und ein ausgebautes Satteldach.

Auf ca. 153m² Wohnfläche lässt es sich großzügig wohnen.

Der ca. 2003 angebaute und ca. 21m² große Wintergarten lädt zum verweilen an Frühlings- und Herbsttagen ein. Die Konstruktion besteht aus Holz und ist außen Alu verkleidet. Die Belüftung erfolgt mit elektrisch zu betätigenden Dachfenstern. Für eine Beschattung sorgt eine elektrische Markise.

Zusätzlich gibt es noch eine Außenmarkise für die Terrasse.

Sowohl der Wintergarten als auch das ausgebaute Dachgeschoss sind baurechtlich genehmigt.

Das Haus liegt in der Grachtensiedlung. Hat aber keinen direkten Anschluß an die Gracht.

Der Garten ist als Ziergarten ausgelegt. Er hat einen Teich und ein Holzgartenhaus. Die Bewässerung erfolgt über einen Grundwasserbrunnen.
Für den PKW steht ein Carport, der über den Garten direkt zu erreichen ist, zur Verfügung.

Die Kanaldichtigkeitsprüfung ist erfolgt.
VERBRAUCHERINFO
1. Maklerleistung ist der Nachweis der Gelegenheit zum Abschluss eines Vertrages bzw. Vermittlung eines Vertrages über eine Immobilie gegen die Courtagezahlungspflicht des Kunden
2. Unternehmer,Anschrift,Beschwerdeadressat
LBSi NordWest,Himmelreichallee 40,48149 Münster,Tel:0251/4124774,Fax:0251/4124799,eMail:info@lbsi- nordwest.de
GF:Roland Hustert,Helmut Steinkamp
3. Es besteht ein Widerrufsrecht
4. Weitere Infos: verbraucherinfo.lbsi-nordwest.de

Anzahl der Badezimmer: 2, Anzahl der separaten WCs: 1, Bundesland: Nordrhein-Westfalen

kalaydo.de-Code: a0521957
144 Aufrufe online seit 13.09.2017 Verstoß melden
Ihr Kontakt:
Herr Bodo Schmidt
/-
Sparkasse Hilden Ratingen Velbert 4320000
Friedrichstr. 181
42551 Velbert
Geben Sie bitte Ihren Namen ein. Der Name darf maximal 64 Zeichen lang sein.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail Adresse ein.
Geben Sie bitte eine Telefonnummer ein. Die Telefonnummer darf maximal 80 Zeichen lang sein.
Geben Sie bitte eine Nachricht ein. Die Nachricht darf maximal 5000 Zeichen lang sein.
Adresse eingeben Adresseingabe löschen
Ihre Nachricht konnte nicht versendet werden! Bitte versuchen Sie es später erneut.
Ihre persönlichen Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht unbefugt an Dritte weitergegeben.