Gut erhaltenes Kirchengebäude in Glückstadt zu verkaufen!

Kaufpreis
125.000,00 €
kalaydo.de-Code a04fd3e9
Anzeige vom 06.09.2017
Objekt-Nr. 2GB5347
Referenznummer 20170906-2
Kaufpreis 125.000,00 €
Käuferprovision provisionsfrei
Stadt 25348 Glückstadt
Straße Im Lübschen Recht 1
Kategorie Sonstiges
Bezugsfrei ab sofort
Baujahr 1972
Energieträger Gas
Heizungsart Zentralheizung
Energieausweistyp
Gebäudetyp
Baujahr laut Energieausweis 0
Wesentliche Energieträger
Gültigkeit bis

Die angebotene Immobilie befindet sich umgeben von Mehrfamilienhäusern in fuß-läufiger Nähe zum Stadtpark. Das Grundstück liegt im Kreuzungsbereich der B 431 und der L 168 etwa 1 km außerhalb des Stadtzentrums auf der Südwestseite der adressgebenden Straße und auf der Nordostseite der Herzhorner Straße als B 431. Restaurants und Geschäfte für den täglichen Bedarf erreicht man fußläufig in we-nigen Minuten. Das Detlefsengymnasium ist ebenfalls nur 400 Meter entfernt.

Glückstadt an der Unterelbe liegt in der Metropolregion Hamburg und ist nach Itzehoe die zweitgrößte Stadt des Kreises Steinburg. Mit ca. 11.700 Einwohnern ist Glückstadt eine kleine aber charmante Stadt am Ufer der Elbe, welche einen hohen Freizeitwert und Bekanntheitsgrad durch die Lage am Elbufer besitzt. Die histori-sche Innenstadt und der Hafen sind ein beliebtes Ausflugsziel. Gute Einkaufsmög-lichkeiten für den täglichen Bedarf und darüber hinaus, Kindergärten, verschiedene Schulformen, Sportvereine und ein Freibad bieten eine gute Infrastruktur. Verkehrs-technisch ist Glückstadt über die Autobahn A 23 an Hamburg angebunden. Die Elb-fähre Glückstadt-Wischhafen sorgt des Weiteren für die Verbindung von Schleswig-Holstein nach Niedersachsen. Nahverkehrszüge der Deutschen Bahn ermöglichen Pendeln eine gute Alternative zur Fahrt mit dem PkW.

- 8 Stellplätze
- Gaszentralheizung
- Teilw. Parkett
- Teilw. Natursteinplatten
- Geschlechtergetrennte Sanitärräume
- kleine Einbauküche
- Buntglasfenster

Bei der angebotenen Immobilie handelt es sich um ein ehemaliges Kirchengebäude. Auf dem 868 m² großen Grundstück finden Sie Stellplätze für insgesamt etwa 8 Pkws. Die Freifläche ist mit einer Rasenfläche sowie Blumenflächen ausgestattet und befindet sich in einem sehr gepflegten Zustand.

Das Gebäude mit einer soliden Bausubstanz besteht aus zwei Gebäudeteilen: den mit einer besonderen Dachform ausgestatteten Kirchensaal mit einer maximalen lichten Raumhöhe von 9,20 m sowie den im Flachdachanbau untergebrachten Nebenräumen, bestehend aus der Sakristei, einem weiteren Nebenraum, Flurflächen, Sanitärräumen, einer Küche sowie dem Heizungs-/Hausanschlussraum. Der Zugang sowohl zum Gebäudeinneren als auch zum Kirchensaal erfolgt jeweils über eine doppelflügelige Holztür. Die Beheizung erfolgt über eine Gaszentralheizung Fabrikat Viessmann Vitodens 300 aus dem Jahre 2004.

Die Fußbodenbeläge in den Nebenräumen sind vielfältig: Parkett innerhalb der Sakristei, Nadelfilz im Nebenraum, Natursteinplatten im Flur, Fliesen in der Küche und im Heizungsraum. Für die Küche gilt darüber hinaus ein Fliesenschild im Objektbereich, die Einbaumöbel bestehen u.a. aus einer Spüle nebst Tropfblech sowie diversen Hänge- und Unterschränken. Die Sanitärräume sind im Wandbereich halbhoch umlaufend gefliest, vorhanden sind weiße Objekte, bestehend jeweils aus einem wandhängenden WC mit verdeckt liegendem Spül-kasten und einer Waschtischanlage mit Einhandhebel-Mischarmatur.

Für eine künftige Nutzung des ehemaligen Kirchengebäudes käme beispielsweise der Umbau zu Büroflächen, Arzt- oder Anwaltspraxis, Versicherungsagentur oder ggf. sogar einer Kindertagesstätte in Frage. Bei einem Umbau sollte die Fassade aufgenommen und zusätzliche Fenster ein-gebaut werden. Im Innenbereich können durch den Einzug einer Zwischendecke im Kirchensaal zusätzliche Wohn- oder Nutzräume geschaffen werden. Auch die Unterteilung des über 100 m² großen Saales ist nutzerabhängig zu überdenken.

Gemäß der Bauvorlagenbeschreibung wurden die Außenwände in Stahlbeton her-gestellt. Die Gründung erfolgte wegen eines nicht tragfähigen Baugrunds als Pfahlgründung. Die Dachkonstruktion wurde für den Kirchensaal aus geleimten Holzbindern hergestellt, die Eindeckung besteht aus Naturschiefer auf Bitumen-pappe. Über dem Anbau liegt eine 13 cm stake Stahlbetondecke als Warmdach mit Bitumenpappe, Dampfsperre, 3 cm Wärmedämmung und mehrlagiger Bitumenpap-pe. Im Kirchensaal ist ein Fußbodenbelag aus Nadelfilz vorhanden, die Unterseite der Decke ist mit Profilholz versehen. Die tragenden Leimbinder der Dachkonstruk-tion sind sichtbar. Bei den Fenstern handelt es sich um 2-Scheiben-isolierverglaste Holzfenster mit innen vorgesetzter Bleiglasscheibe.

Für das Grundstück gilt der Bebauungsplan Nr. 3.9* vom 13.09.1969. Es gibt eine 6. Änderung des B-Planes; die Ände-rungen betreffen bis auf die 1. Änderung andere Teilbereiche des Plangebietes. Es handelt sich bei dem Gebiet um ein all-gemeines Wohngebiet (WA), II-geschossige offene Bauweise, Grundflächenzahl (GRZ) 0,4 / Geschossflächenzahl (GFZ) 0,6.
Textliche Festsetzungen (auszugsweise):
Ausnahmen nach § 6 Abs. 3 BauN-VO sind nicht zulässig (Einzelhandel, Gastwirtschaft, Beherbergungsbetrieb)
Stellplätze sind auch auf den nicht überbaubaren Grundstücksflächen zulässig
Nebenanlagen sind - mit Ausnahme von Müllboxen - unzulässig
Die Grundstücksgröße muss mind. 550 m² betragen

Nutzfläche: 195,00 m², Gesamtfläche: 868,00 m², Bundesland: Schleswig-Holstein

Erbbaurecht nicht vorhanden

kalaydo.de-Code: a04fd3e9
124 Aufrufe online seit 06.09.2017 Verstoß melden
Ihr Kontakt:
Dirk Müller
Neuapostolische Kirche Hamburg K.d.ö.R.
Curschmannstr. 25
20251 Hamburg
Geben Sie bitte Ihren Namen ein. Der Name darf maximal 64 Zeichen lang sein.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail Adresse ein.
Geben Sie bitte eine Telefonnummer ein. Die Telefonnummer darf maximal 80 Zeichen lang sein.
Geben Sie bitte eine Nachricht ein. Die Nachricht darf maximal 5000 Zeichen lang sein.
Adresse eingeben Adresseingabe löschen
Ihre Nachricht konnte nicht versendet werden! Bitte versuchen Sie es später erneut.
Ihre persönlichen Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht unbefugt an Dritte weitergegeben.
Im Lübschen Recht 1, 25348 Glückstadt