Saniertes, reetgedecktes Bauernhaus mit Nebengebäuden in Einzellage inmitten der grünen Wesermarsch - südliche Nordsee/Jadebusen

Kaufpreis Wohnfläche Zimmer
498.000,00 € ca. 262,00 m² 7
kalaydo.de-Code a04914cd
Anzeige vom 12.08.2017
Objekt-Nr. 2ZYEJ3N
Referenznummer 66223439
Kaufpreis 498.000,00 €
5.95.% zuzügl. ges. MwSt., fällig und zahlbar bei
notariellem Abschluss.
Stadt 26939 Ovelgönne
Objekttyp Bauernhaus
Kategorie Haus
Zimmer 7.0
Wohnfläche ca. 262,00 m²
Grundstücksfläche ca. 4.310,00 m²
Baujahr 1829
Baujahr laut Energieausweis 0
Gültigkeit bis

Inmitten der Wiesen und Felder der Wesermarsch liegt diese Immobilie in ruhiger Einzellage mit weitläufiger Nachbarschaft an einem öffentlichen, befestigten Gemeindeweg.

Die Kreisstadt Brake mit ca. 15.400 Einwohnern, ist Zentrum des Landkreises Wesermarsch und in ca. 7 km Entfernung gelegen. Sie bietet eine vollständige Infrastruktur für den täglichen Bedarf. Durch den Seehafen – zweitgrößter Hafen in Niedersachsen – ist Brake als Wirtschaftsstandort sehr attraktiv. Die Städte Bremerhaven mit ihrem Fischereihafen und die Universitätsstadt Bremen – ca. 50 Autominuten zum Flugplatz Bremen - sind durch den Wesertunnel sehr gut erreichbar, ebenso die Universitätsstadt Oldenburg über die B 211 – ca. 30 Autominuten.
 
Die Küstenbadeorte der Halbinsel Butjadingen im UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer sind in ca. 25 Minuten Autofahrt bequem zu erreichen. Von dort aus führen auch die Fähren zu den beliebten, vorgelagerten Nordseeinseln.
 
Die für Ende dieses Jahrzehntes geplante Küstenautobahn wird, im Falle der Durchführung, in westlicher Richtung verlaufen. Die nächst erreichbare Autobahnauffahrt ist geplant in ca. 6 km Entfernung zwischen den Orten Stadland - Schwei und Stadland - Rodenkirchen an der B 437.

Durch ein neues Innenmauerwerk mit zwischenliegender Hohlschicht - auf ein neues Fundament aufgesetzt -, und neuem Klinker - Außenmauermerk, wurde die ehemals einschalige Bauweise des Gebäudes neu aufgebaut und entsprechend isoliert. Alle Versorgungsleitungen sind neu verlegt worden. Die drei neu installierten Sanitärbereiche wurden objektentsprechend ausgestattet.
 
Der ehemalige Fleetbereich vor dem offenen Herdfeuer – heute in Wintermonaten beheizender und gemütlicher Kachelofen/Grundofen – wurde beibehalten und mit einer ansprechenden, offen gehaltene Einbauküche inkl. separater Nebenküche/Hauswirtschaftsraum ausgebaut. Der Bodenbelag im Erdgeschoss wurde einheitlich mit Fliesen belegt – das vollständige Erdgeschoss wird mit einer Fubodenheizung durch die zentrale Gasheizung beheizt. Im Erdgeschoss befinden sich neben der großen Wohnhalle - der ehemaligen Tierdiele - ein separates Duschbad mit Gäste / WC und zwei Gästezimmern.
Am süd - westlichen gelegenen Giebelbereich des Bauernhauses befinden sich rechts und links neben dem Kamin, zwei weitere Zimmer.
 
Neben einer aufwendigen Elektro-, Beleuchtungs-, und Sicherheitsausstattung, wurden eine zentrale Gas - Heizungsanlage mit Warmwasseraufbereitung und eine eigene Kleinkläranlage installiert – somit fallen keine laufenden Abwasserkosten an,
mit Ausnahme der zweimaligen, jährlichen Kontrollwartung der Anlage.
 
Das ausgebaute Dachgeschoss ist über eine freistehende, angenehm laufende Massivholztreppe - von statischer Seite bereits berechnet für die Installation eines Treppenliftes - zu erreichen. Hier befinden sich zwei getrennte, großzügige Schlafbereiche mit je einem Dusch-, bzw. Wannenbad en Suite. Die beidseitig auf den Giebelflächen vorhandenen Gauben im Reetdach bieten eine angenehme Tageslichtnutzung.


Die Immobilie wurde vollständig neu aufgebaut - mit Ausnahme des Fachwerk Schmuckgiebels in Fachwerk, dieser Bereich wurde saniert - in den Jahren 1999 bis 2002. Das Fundament des unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes wurde mit Pfahlgründung, durch Betonpfähle und darauf aufliegender, durchgehender Betonplatte mit Isolierung gegründet und mit einer Fußbodenheizung versehen.

Der Schmuckgiebel in Fachwerk wurde aufwändig, teilweise bis in die Seitengiebel, restauriert. Mit fachmännischer Sorgfalt wurden die Fugen der originalen Außenwände gereinigt, teilweise ersetzt und neu ausgefugt. Die verbleibenden Aussenwände wurden neu aufgebaut. Das vorhandene, sichtbare Eichen - Ständerwerk in der heutigen Wohnhalle blieb erhalten, die hierauf ruhende Dachkonstruktion wurde erneuert und beidseitig mit großzügigen Dachgauben im Reet neu eingedeckt mit Heidefirst als Firstabschluss.

Die originalen Fenster und Türöffnungen blieben erhalten und einheitlich in Holz/Sprossenausführung mit isolierverglasung ausgeführt, die originale Groot – Doer im Fachwerkgiebel wurde sorgfältig restauriert.
 
Zu diesem ehemaligen Bauernhaus gehört ein massives Nebengebäude in Fachwerk - Ausführung, belegt mit historischer und isolierter Hohlpfanneneindeckung. Das Nebengebäude bietet neben dem Saunabereich und Duschbereich einen Ruhebereich. Weiterhin ist die zentrale Gas Heizung/Warmwasserbereitung nebst Hausanschlüssen - hier untergebracht. Ferner befinden sich hier auch die Anschlüsse für die Waschmaschin und den Trockner.

Weiterhin steht die in Holzständerbauweise erstellte Scheune mit zwei Garagenplätzen und einer großzügigen Nutzfläche im ausgebauten Dachbereich zur Verfügung, dies in direkter Lage zur Einfahrt des Grundstückes.

Die öffentlichen Hausanschlüsse für Gas und Wasser und Strom sind vorhanden, die Abwasserentsorgung erfolgt über eine eigene, technisch aktuelle Kleinkläranlage, daher fallen keine laufenden Abwassergebühren an, ein Sat und Telefonanschluss sind vorhanden.
 
Der Denkmalschutz hebt die Bestimmungen der EnEV 2014 auf.

Die Immobilie wird lastenfrei und besenrein geräumt an den Käufer übergeben.

kalaydo.de-Code: a04914cd
817 Aufrufe online seit 12.08.2017 Verstoß melden
Herr Herbert Kleemann
/
EKE Immobilien Inh. Herbert Kleemann
Heideweg 7
26349 Jade
Geben Sie bitte Ihren Namen ein. Der Name darf maximal 64 Zeichen lang sein.
Bitte geben Sie eine Straße sowie eine Hausnummer ein.
Bitte geben Sie eine PLZ ein.
Bitte geben Sie einen Ort ein.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail Adresse ein.
Geben Sie bitte eine Nachricht ein. Die Nachricht darf maximal 5000 Zeichen lang sein.
Mit dem Absenden übermitteln wir die Daten an unseren Kooperationspartner Immowelt AG. Die Informationspflichten zur Direkterhebung finden Sie hier.
Ihre Nachricht konnte nicht versendet werden! Bitte versuchen Sie es später erneut.
26939 Ovelgönne