SYNAGOGE - für LOFT - AUSBAU Umbau zu einem 2 Familienhaus auch möglich

Kaufpreis Wohnfläche Zimmer
70.000,00 € ca. 220,00 m² 4
kalaydo.de-Code a03580da
Anzeige vom 08.06.2017
Objekt-Nr. 2GFSW4Y
Referenznummer 1198
Kaufpreis 70.000,00 €
Käuferprovision 6000 Euro incl. Mwst.
Abschreibung / Anlage Denkmalschutz-Afa
Stadt 57520 Grosbliederstroff
Land Frankreich
Objekttyp Einfamilienhaus
Kategorie Haus
Zimmer 4.0
Wohnfläche ca. 220,00 m²
Grundstücksfläche ca. 400,00 m²
Baujahr 1835

Diese ehemalige Synagoge liegt in einer ruhigen Nebenstraße von Grosbliederstroff nur 3 Minuten von der deutschen Grenze entfernt. Die Saarbahn in Kleinblittersdorf ist zu Fuss in 5 Minuten erreichbar und das Stadtzentrum von Saarbrücken in ca. 7 Autominuten. Die Autobahnverbindungen nach Mannheim, Paris oder Strasbourg sind ebenfalls gut und schnell zu erreichen. Grosbliederstroff verfügt über eine gute Infrastruktur (Post, 2 Bäckereien, Metzgerei, Banken, Friseur und 4 Restaurants). Im Umkreis von 5 Autominuten haben Sie auch mehrere Großmärkte für Ihre täglichen Einkäufe.


Auf dem ersten Katasterplan von 1811 ist bereits eine Synagoge eingezeichnet, die sich hinter dem Haus des Händlers Mendel Salomon befand, an der heutigen 28 und 30, rue de la Liberté. Diese Synagoge wurde zu eng für die steigende Zahl der Gemeindemitglieder. Im Jahr 1835 waren es ungefähr 227 und im gleichen Jahr begann die jüdische Gemeinde eine neue Synagoge zu errichten.

Die Synagoge wurde 1944/45 von Artillerietreffern schwer beschädigt und musste deshalb nach 1945 komplett renoviert werden. Dabei wurden wesentliche Änderungen vorgenommen, so wurde z.B. der Innenraum auf ein Drittel der Fläche verkleinert und der gewonnene Raum für den Bau einer Wohnung genutzt. Am 19. Juni 1949 fand der erste Gottesdienst nach dem Krieg statt.

Kaufinformationen:
Die Grunderwerbssteuer beträgt in Frankreich 5,81 %. Die Notargebühren liegen bei etwa 1 bis 1,2 %. Da es in Frankreich keine Grundschuld sondern nur eine Hypothekenschuld gibt, nimmt der Notar für die Eintragung des Darlehns ins Grundbuch je nach der aufgenommenen Darlehnssumme zwischen 0,5 und 1,2 % Gebühren. Bei dem definitiven Notarakt kassiert der Notar die kompletten Kaufnebenkosten, da er für die Grunderwerbssteuer gegenüber dem Finanzamt haftbar ist.

WIR EMPFEHLEN IHNEN AUCH, SICH VOR DEM KAUF EINER IMMOBILIE ÜBER DAS ERBRECHT IN FRANKREICH ZU INFORMIEREN, DA DIESES NICHT MIT DEM DEUTSCHEN VERGLEICHBAR IST. DIES GILT INSBESONDERE FÜR NICHT VERHEIRATETE PERSONEN. DIE NOTARE SICHERN SIE HIER FÜR EINE MINIMALE GEBÜHR ENTSPRECHEND AB!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Für die unter Denkmalschutz stehende Synagoge hat der heutige Besitzer bereits Pläne für den Umbau erstellt, die auch bereits genehmigt sind. Wie Sie auf den Bildern ersehen können, ist hier bereits mit einer Kernsanierung begonnen worden. Wasseranschluß und -abfluß, sowie der Stromanschluß sind vorhanden. Vorgesehen war eine Verbindung mit der ehemaligen Wohnung. Das Dachgebälk aus Eiche ist noch in Ordnung, die Lattung und die Ziegeln müssen erneuert werden. Auch besteht noch die Ausbaumöglichkeit des Dachstuhls. Insgesamt kann man hier eine Wohnfläche von über 400 m² erzielen. Geplant war ein Umbau als Loft, wie Sie aus den Bildern erkennen können.

Der Verkauf dieses Objektes erfolgt aus beruflichen Gründen.

Praktisch fast alle unsere Kunden haben durch ihren heute sehr einfachen Umzug nach Frankreich die erheblichen Steuervorteile, die sie in Frankreich haben, mitgenommen. Die Meisten hiervon finanzieren ihr neues Zuhause mit ihrer Steuer- und Mietersparnis, was heißt, sie schenken sich ihr Haus während der Laufzeit ihres Kredites. Warum auch nicht Sie???
Was auch nicht zu vernachlässigen ist, sind die monatlich immer wieder kehrenden Kosten. Der Strompreis liegt für Tagstrom bei knapp 10 Cent und der Nachtstrom bei knapp 5 Cent die Kilowattstunde. Die Wasser- und die Abwassergebühren liegen zusammen in der Regel bei etwa 4 Euro/m³, was von Gemeinde zu Gemeinde etwas unterschiedlich ist. In der Wohnsteuer sind die GEZ Gebühren (Fernsehsteuer) und meistens auch die Müllgebühren schon enthalten. Die Kfz-Steuer entfällt komplett. Ebenfalls gibt es keine Anliegergebühren.
Neben der netten nachbarschaftlichen Freundschaft und Hilfsbereitschaft sprechen alle vorgenannten Punkte für ein Leben im grenznahen Frankreich. Auch stellt heute die deutsche Sprache in der grenznahen Region in der Regel kein Problem mehr da. Auf den Ämtern und im täglichen Leben wird fast überall deutsch gesprochen.

WENN SIE MÖCHTEN, ERRECHNEN WIR IHNEN GERNE IHRE STEUERERSPARNIS IN FRANKREICH. SIE KANN 50 % UND MEHR BETRAGEN! WIR BESCHAFFEN IHNEN AUCH EINE IN DER REGEL GÜNSTIGERE FINANZIERUNG BEI EINER FRANZÖSISCHEN BANK, BEI DER SIE UNTER ANDEREM FÜR DIE KREDITLAUFZEIT VON 20 JAHREN EINEN FESTZINS BEKOMMEN KÖNNEN.

Mit unserer über 20 jährigen Frankreich-Erfahrung unterstützen wir Sie gerne auf Wunsch bei allen administrativen Angelegenheiten in Frankreich, wie Anmeldung auf der Mairie, Grenzgängerbescheinigung fürs Finanzamt, Strom-, Gas-, Wasser- und Telefonanmeldung.

Energieausweis ist laut Gesetz nicht erforderlich.

Gemeindecode: F155700

kalaydo.de-Code: a03580da
274 Aufrufe online seit 08.06.2017 Verstoß melden
Ihr Kontakt:
Herr Heinrich Braun
Immobilienberatung Braun Conseil Immobilier Franco Allemand
Elsa-Brandström-Str. 11
66119 Saarbrücken
Geben Sie bitte Ihren Namen ein. Der Name darf maximal 64 Zeichen lang sein.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail Adresse ein.
Geben Sie bitte eine Telefonnummer ein. Die Telefonnummer darf maximal 80 Zeichen lang sein.
Geben Sie bitte eine Nachricht ein. Die Nachricht darf maximal 5000 Zeichen lang sein.
Adresse eingeben Adresseingabe löschen
Ihre Nachricht konnte nicht versendet werden! Bitte versuchen Sie es später erneut.
Ihre persönlichen Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht unbefugt an Dritte weitergegeben.
57520 Grosbliederstroff