Tradition zählt – Repräsentativer Renaissancebau bei Frankfurt a. Main!

Kaufpreis Wohnfläche
auf Anfrage ca. 231,00 m²
kalaydo.de-Code a000b264
Anzeige vom 02.02.2017
Objekt-Nr. 26TPA4N
Kaufpreis auf Anfrage
Käuferprovision provisionsfrei
Abschreibung / Anlage Denkmalschutz-Afa, Kapitalanlage
Stadt 63796 Kahl a. Main
Straße -
Kategorie Haus
frei
Wohnfläche ca. 231,00 m²
Grundstücksfläche ca. 388,00 m²
Baujahr 1371
voll unterkellert
Terrasse
Weitere Räume: Dach ausbaufähig
Holzfenster
Zustand: Erstbezug, Altbau (bis 1945), Rohbau
Energieausweistyp
Gebäudetyp
Baujahr laut Energieausweis 0
Wesentliche Energieträger
Gültigkeit bis

Bei dem Baudenkmal handelt es sich um einen äußerst repräsentativen Fachwerkbau in prominenter Ortskernlage von Kahl a. Main – unweit von Frankfurt a. Main. Das beachtliche Bauwerk direkt gegenüber dem Rathaus beherbergte vormals das bekannte Traditionsgasthaus „Bayerischer Hof“. Seine Grundsanierung ist abgeschlossen und die Erfolgsgeschichte geht weiter. Die Gastronomie- und Hoteloption verspricht einzigartige Möglichkeiten. Egal ob Ihr Herz für die Gastronomie schlägt oder Sie nach einmaligen Kanzlei- oder Wohnräumen suchen, diese nicht alltägliche Immobilie im Rhein-Main-Gebiet ist perfekt für Sie!

Der „Bayerische Hof“, eines der ältesten und städtebaulich bedeutendsten Gebäude des Ortes, kann auf eine ereignisreiche Geschichte zurückblicken. Ursprünglich gehörte das Gebäude zum herrschaftlichen Hof- und Schäfereigut zu Kahl. Dieses wird erstmals 1371 in einer Urkunde der Herren von Eppstein erwähnt. 1425 ging das Besitztum an die Kurfürsten von Mainz. Nach der Auflösung des Kurfürstentums fiel das Gut an den Staat, der es 1842 an Anton Lambertus, den „Vater des Bayerischen Hofes“ verkaufte. Dieser eröffnete das bekannte Gasthaus im Jahr 1891. Nach seinem Tod wechselte die berühmte Traditionswirtschaft mehrfach den Eigentümer, bevor sie 1957 in den Besitz der heutigen Eigentümerfamilie überging.

2009 begannen die derzeitigen Eigentümer mit der Grundsanierung des „Bayerischen Hofes“. Diese wurde 2015 abgeschossen und eröffnet seinen Neueigentümern vielversprechende Gestaltungsmöglichkeiten zur Realisierung unterschiedlichster Nutzungskonzepte. Was immer Sie planen, das aufwendig sanierte Zierfachwerk verleiht dem ausdrucksstarken Gebäude ein unverwechselbares Gesicht mit hohem Wiedererkennungswert.

Im Inneren des früheren Traditionshauses stehen ca. 231 m² Gastro-/ Gewerbe-/ Wohnfläche zur neuen Nutzung bereit. Zusätzliche Wohn-/ Nutzfläche kann durch den Ausbau des historischen Dachbereichs hinzugewonnen werden.

Der potentielle Gastraum im EG verfügt über 45 Plätze. Im OG warten 8 historische Zimmer, die sich ideal für zukünftige Hotel- oder Wohnnutzung eignen. Jeder der Räume ist ein Unikat und versprüht den besonderen Charme, der historischen Räumlichkeiten vorbehalten ist.

Das Gebäude ist vollständig unterkellert und hebt sich zudem durch seinen beeindruckenden historischen Gewölbekeller von anderen Gastro-Immobilien ab. Dieser kann nicht nur als Kühl- und Lagerraum genutzt, sondern als spezieller Gastraum mit einzigartigem Flair
in ein modernes / historisches Gastronomiekonzept integriert werden.

An der Westseite des Gasthauses ist zudem ein erhöht angelegter Freischankbereich zu finden mit besten Voraussetzungen für die Wiederaufnahme der Außengastronomie in unbezahlbarer Ortskernlage.

Ihr zukünftiges Anwesen finden Sie direkt im Zentrum von Kahl a. Main. Die ca. 7.200 Einwohner zählende Gemeinde liegt verkehrsgünstig auf etwa halbem Wege zwischen Frankfurt a. Main (ca. 30 km) und Aschaffenburg (ca. 23 km).

Seine ausgezeichnete Verkehrsanbindung insb. zur A 3 (Frankfurt a. Main – München) und zur A 45 (Gießen – Aschaffenburg) macht Kahl a. Main zum idealen Standort im Rhein-Main-Gebiet. Nach Frankfurt a. Main – ins Stadtzentrum wie zum internationalen Flughafen – benötigen Sie nicht länger als 30 Fahrminuten! Von Aschaffenburg trennen Sie nur 20 Minuten, von Hanau nicht mehr als 15 Minuten / 9 km.

Auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist Kahl a. Main bestens zu erreichen. Die nächste Bushaltestelle liegt nur 1 Minute, der örtliche Bahnhof nur 5 Minuten fußläufig von ihrem Anwesen entfernt.

Dazu bietet Kahl a. Main alle Annehmlichkeiten einer modernen Gemeinde. Vielfältige Einkaufsmöglichkeiten, Arztpraxen, Kindergärten und ein breitgefächertes Schulangebot (Grund-, Haupt- und Realschule, Gymnasium) sind direkt Vorort oder im Nachbarort Alzenau (6 km) anzutreffen. Zudem lockt der Ort vor allem im Sommer durch sein hohes Freizeitangebot rund um die Kahler Seenplatte mit ihren zahlreichen Strandbädern und Naherholungsmöglichkeiten.

Steuerabschreibungen nach §§ 7i, 10f, 10g, 11b EStG möglich; Zuschüsse bei Instandsetzung denkbar (u. a. aus Denkmalpflegefördermitteln).

Alle Angaben beruhen auf Informationen des Verkäufers.
Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege übernimmt keinerlei Haftung für evtl. nicht oder nicht mehr zutreffende Angaben.
Der erfolgreiche Verkauf des Anwesens sowie anderweitige Sachverhaltsänderungen sind dem BLfD unverzüglich mitzuteilen. Die Beschreibung des Denkmals (Objektexposé) wird dann auf entsprechenden Hinweis des Verkäufers entfernt werden. Schäden, die durch unterlassene oder fehlerhafte Informationen des Verkäufers entstehen, sind von diesem zu tragen.

kalaydo.de-Code: a000b264
251 Aufrufe online seit 02.02.2017 Verstoß melden
Ihr Kontakt:
Frau und Herr Dr. Julia-Constance Dissel und Rainer Dissel (Eigentümer des Anwesens)
-
c/o Angebotsplattform des Bayerischen Landesamts für Denkmalpflege
-
80539 München
Geben Sie bitte Ihren Namen ein. Der Name darf maximal 64 Zeichen lang sein.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail Adresse ein.
Geben Sie bitte eine Telefonnummer ein. Die Telefonnummer darf maximal 80 Zeichen lang sein.
Geben Sie bitte eine Nachricht ein. Die Nachricht darf maximal 5000 Zeichen lang sein.
Adresse eingeben Adresseingabe löschen
Ihre Nachricht konnte nicht versendet werden! Bitte versuchen Sie es später erneut.
Ihre persönlichen Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht unbefugt an Dritte weitergegeben.
-, 63796 Kahl a. Main