Wohnen mit Laden/ Büro im eigenen Haus!

Kaufpreis Wohnfläche Zimmer
59.000,00 € ca. 160,00 m² 8
kalaydo.de-Code a03a62cc
Anzeige vom 25.06.2017
Objekt-Nr. 2FUTX46
Referenznummer 1061
Kaufpreis 59.000,00 €
Käuferprovision 3570.0 EUR inkl. MwSt.
Stadt 04610 Meuselwitz
Straße Von- Minkwitzstraße 1
Objekttyp Zweifamilienhaus
Kategorie Haus
Bezugsfrei ab sofort
Zimmer 8.0
Wohnfläche ca. 160,00 m²
Grundstücksfläche ca. 450,00 m²
Baujahr 1930
Energieträger Fernheizung
Heizungsart Zentralheizung
Energieausweistyp Bedarfsausweis
Gebäudetyp Wohngebäude
Baujahr laut Energieausweis 1930
Wesentliche Energieträger
Endenergiebedarf 237,10 kWh/(m²*a)
Energieeffizienzklasse Klasse G
Gültigkeit bis

Falkenhain ist ein Ortsteil von Meuselwitz im Landkreis Altenburger Land in Thüringen, mit derzeit etwa 420 Einwohnern. Am 8. Juni 1216 wurde das Dorf Falkenhain erstmals urkundlich genannt. Bischof Ekkehard von Merseburg übergab Conrad von Valkenhain   im Jahr 1216 ein Gut bei Zeitz. Bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde das Bauerndorf vom örtlichen Rittergut dominiert, das ein Stammsitz derer von Minkwitz war. Unter dessen Gerichtsbarkeit stand auch der Nachbarort Rusendorf. Kirchlich und schulisch war Rusendorf jedoch bis 1891 zu Zipsendorf gehörig. Am 1. November 1891 erfolgte auf Wunsch der Rusendorfer die Einpfarrung nach Falkenhain.
 
Falkenhain ist einer der wenigen Orte des heutigen Landkreises Altenburger Land, der historisch nicht zu Sachsen-Anhalt gehörte. Gemeinsam mit den heute ebenfalls zum thüringischen Meuselwitz gehörigen Orten Brossen, Rusendorf und Zipsendorf lag Falkenhain bis 1815 im Amt Zeitz, das als Teil des Hochstifts Naumburg-Zeitz seit 1561 unter kursächsischer Hoheit stand und zwischen 1656/57 und 1718 zum Sekundogenitur- Fürstentum Sachsen- Zeitz gehörte. Durch die Beschlüsse des Wiener Kongresses kam der Ort im Jahr 1815 zu Preußen und wurde 1816 dem Kreis Zeitz im Regierungsbezirk Merseburg der Provinz Sachsen zugeteilt.
Durch die politische Zugehörigkeit von Rusendorf und Falkenhain zu Zeitz ergab es sich, dass das politisch zu Altenburg gehörige Mumsdorf eine Exklave des Herzogtums Sachsen-Altenburg im Zeitzer Stiftsgebiet bzw. seit 1815 in preußischem Gebiet war.
 
Falkenhain, das im Nordwesten des Meuselwitz-Altenburger Braunkohlereviers liegt, erlebte mit dem Einzug des Braunkohlenbergbaus einen sprunghaften Anstieg der Einwohnerzahlen. Hatte der Ort im Jahr 1905 eine Einwohnerzahl von 599 Personen, waren es 1938 bereits 1180 Einwohner. Weiterhin wandelte sich das bäuerlich geprägte Falkenhain zu einem Industriedorf. Ab 1905 entstanden südlich von Falkenhain mehrere Tagebaue.

Ausstattung:
Ca. 30 cm dicke Außenwände aus Ziegeln, widerstandsfähige Klinkerverkleidung im Spritzwasser- bzw. Sockelbereich. Kellerdecke als massive Decke, die übrigen Decken als Holzbalkendecken mit Dielung. Fenster als weiße Kunststofffenster (Dreh-/ Kipp) mit Wärmeschutzverglasung, sämtlich ohne Rollladen, zum größten Teil erneuert. DG- Fenster als Sprossenfenster in Ausführung braun. Haustür derzeit als Bautür (Feuerschutztür), Tür zum Laden ältere Ausführung in Holz.  Als Treppe  zum Dachgeschoss wurde eine geschlossene und gewendelte Holztreppe mit Holzstufen und Geländer aus gleichem Material eingebaut. Das Haus wurde im Innenbereich zum Teil schon modernisiert (siehe Fotos). Zum Teil wurden die alten Dielen aufgearbeitet, ein Teil muss noch bearbeitet werden, Fliesen im Duschbad, Teppichboden im DG usw.
 
Das Bad im OG ist deckenhoch gefliest (inkl. Boden) und ausgestattet mit Dusche, wandhängendem WC und Waschbecken. Für das große Bad im DG ist geplant - Eckwanne (bereits eingebaut), Anschlüsse für Dusche, Waschbecken und WC sowie einem WM- Anschluss.
Wandheizkörper im gesamten Haus. Die Beheizung des gesamten Hauses erfolgt, wie auch die zentrale WW- Versorgung, über eine Fernwärmeheizung, untergebracht im Keller des Hauses, in einem separaten Heizraum.

Insgesamt sehr sehr interessante und entwicklungsfähige Immobilie, zum Wohnen und Arbeiten gut gleichermaßen gut geeignet...., auch die Lage würde dazu passen.

Das EFH wurde etwa im Jahr 1930 als Massivhaus, mit  Keller, mit zwei Vollgeschossen und ursprünglich nicht ausgebautem Dachgeschoss, mit Satteldach und Dacheindeckung mit Dachsteinen, auf einem 450 m² großen Grundstück in Falkenhain, nur etwa 4 km von Meuselwitz entfernt, errichtet. Das Haus wurde als Einfamilienhaus mit Ladengeschäft im EG und einem gemeinschaftlichen Treppenhaus  errichtet. Es verfügt über insgesamt 8 Zimmer, Küche, 2 Bäder/ WC´s, 1 Gäste-WC, 1 Abstellraum sowie dem Treppenhaus mit insgesamt ca. 160 m² Wohnfläche, davon entfallen 60,00 m² auf das Erd-, etwa 60,00 m² auf das Obergeschoss und nochmals etwa 40 m² auf das Dachgeschoss. Zur Immobilie gehören ferner ein Vollkeller, ein Dachboden sowie ein separates Nebengebäude mit Garage sowie einem Abstellraum sowie einer weiteren Etage- ausbaufähig. Vor der Garage ist Platz für Stellplätze.
                          
Das Grundstück ist inzwischen etwas verwildert, nach 3,5 Seiten eingezäunt, nur die Zufahrt zur Garage ist offen gestaltet.

Es handelt sich um eine interessante und entwicklungsfähige Immobilie, welche unter anderem das Arbeiten von zu Hause ermöglicht, mit Laden oder Büroräumen im EG. Der kleine Garten lässt sich zweckmäßig anlegen und mit überschaubarem Aufwand pflegen.
 
Das Objekt ist bereits teilweise modernisiert und wartet nun auf seine Fertigstellung
  
Raumaufteilung:
EG: großer Laden/ Büro, 2 Zimmer, 1 WC, Abstellraum
OG: 2 Zimmer, große Essküche, Dusch- Bad/ WC,
DG: 3 Zimmer, großes Wannenbad/ WC

Sonstiges:
Sämtliche Medien (außer Erdgas), inkl. Fernwärme liegen im Haus an; Abwasser über geschlossene Klärgrube (Nachrüstung bis 12/ 2017) erforderlich, Fernsehen über eigene SAT- Anlage, Telefonanschluss, und Internet über DSL.
Gern beraten wir Sie kostenlos und unverbindlich über günstige Finanzierungsmöglichkeiten bzw. lassen diese über einen Partner von uns erstellen. Auf Wunsch bzw. bei Bedarf stellen wir Ihnen gern weitere ausführliche Unterlagen (alles nur, soweit vorhanden) wie Baubeschreibung, Grundrisse/ Flurkarte, Energiepass, Verkehrswertgutachten, Wohnflächenberechnung sowie auch weitere Fotos zur Verfügung.
           
Hinweise:
Alle Angaben, auch Maße, beruhen auf Aussagen der Eigentümer bzw. Angaben aus uns überlassenen Unterlagen, wie z.B. Grundrisse u.a., für die wir trotz aller Sorgfalt keinerlei Gewähr/ Haftung übernehmen können. Irrtum und/ oder Zwischenverwertung vorbehalten. Eine Weitergabe dieses, unseres Angebotes, verpflichtet Sie zur Weitergabe unserer Provisionsbedingungen.
           
Das Geldwäschegesetz verpflichtet uns bei Erstkontakt Ihre kompletten Daten aufzunehmen. Wir bitten um Verständnis, daß wir nur vollständige, schriftliche Anfragen ( E-Mail, Fax, Brief) mit Namen, Anschrift und Telefonnummer (tagsüber) beantworten können. Gern führen wir mit Ihnen gemeinsam eine Besichtigung des Hauses durch, rufen Sie uns bitte dazu an- und dies kostenlos über den Button auf unserer Homepage. Besichtigungen sind nach vorheriger Absprache auch am Wochenende möglich. Wobei wir uns hier evtl. mit den Mietern/ Eigentümern abstimmen müssen ....

Nutzfläche: 160,00 m², Gesamtfläche: 320,00 m², Bundesland: Thüringen

kalaydo.de-Code: a03a62cc
88 Aufrufe online seit 25.06.2017 Verstoß melden
Ihr Kontakt:
Jürgen Paschy
-
PI Immobilien- u. Finanzvermittlung GmbH
Heinrichstraße 5
04552 Borna
Geben Sie bitte Ihren Namen ein. Der Name darf maximal 64 Zeichen lang sein.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail Adresse ein.
Geben Sie bitte eine Telefonnummer ein. Die Telefonnummer darf maximal 80 Zeichen lang sein.
Geben Sie bitte eine Nachricht ein. Die Nachricht darf maximal 5000 Zeichen lang sein.
Adresse eingeben Adresseingabe löschen
Ihre Nachricht konnte nicht versendet werden! Bitte versuchen Sie es später erneut.
Ihre persönlichen Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht unbefugt an Dritte weitergegeben.
Von- Minkwitzstraße 1, 04610 Meuselwitz