Zentral: 3 Wohnungen mit insg. ca. 290 m² Wohnfläche, je mit Kellerraum + Garagenstellpl.,vermietet!

Kaufpreis Fläche
355.000,00 € ca. 290,00 m²
kalaydo.de-Code a04dd800
Anzeige vom 29.08.2017
Objekt-Nr. 2JHVV4Z
Referenznummer YQ996
Kaufpreis 355.000,00 €
Käuferprovision Provision aus dem Kaufpreis: 3,57 % inkl. gesetzlicher MwSt. inkl. MwSt.
Stadt 93133 Burglengenfeld
Objekttyp Wohnanlage
Kategorie Renditeobjekt
vermietet
Bezugsfrei ab Kaufpreiszahlung
Fläche ca. 290,00 m²
Baujahr 1991
voll unterkellert
Weitere Räume: Dachboden
Energieausweistyp Verbrauchsausweis
Gebäudetyp Nicht-Wohngebäude
Baujahr laut Energieausweis 1991
Endenergieverbrauch Wärme 172,20 kWh/(m²*a) - Warmwasser enthalten
Gültigkeit bis 17.08.2025

Zentrum von Burglengenfeld

Die Stadt Burglengenfeld zählt derzeit ca. 13.500 Einwohner, liegt an der Naab und ist seit Jahrhunderten das Markt- und Verwaltungszentrum der Region. Die imposante Burganlage prägt das Stadtbild. Im Zentrum der Stadt liegt der malerische Marktplatz. Die pulsierende Kleinstadt bietet neben attraktiven Einkaufszentren und dem regen Einzelhandel auch verschiedene Schulen.
Neben mehreren Super- und Getränkemärkten sowie einem großen Drogeriemarkt sind in Burglengenfeld auch ein Baumarkt und ein McDonalds ansässig.

Hier haben Sie vielfältige Freizeitmöglichkeiten, so z. B. Sport-Center, das Wohlfühlbad "Bulmare", ein Star-Mexx-Erlebniskino, eine Vielzahl von gastronomischen Betrieben mit Freisitzplätzen, eine Stadtbibliothek, ein Bürgertreff, verschiedene Sport- und Kulturvereine u. v. a. m.

Für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden stehen Ihnen Ärzte und Therapeuten unterschiedlichster Fachrichtungen sowie die Asklepios-Klinik zur Verfügung.

Die nächsten Autobahnanschlüsse zur A93 sind Ponholz (ca. 7 km) und Teublitz (ca. 6 km). Die nächstgrößeren Städte sind Regensburg (ca. 28 km), Schwandorf (ca. 22 km) und Amberg (ca. 45 km).

Auszug aus der Baubeschreibung des Planungsbüros für dieses solide gebaute Wohn- und Geschäftshaus:

Robauarbeiten:

- Fundamente o. Bodenplatte: in Beton B10
- Unterfußboden (Keller): Unterfußboden 12 cm stark in Beton auf 15 cm starkem Kiesfilter
- Kellerumfassung: Aus Beton 30 cm stark
- Kellerinnenwände aus Schwerbetonsteinen 11,5 - 24 cm stark
- Kellerdecke: Fertigteildecke nach stat. Erfordernissen
- Kellerlichtschächte: Lichtschächte aus PVC-Fertigteilen ca. 80/40cm einschl. verzinkten Abdeckrosten, Piccolomasche mit Einbruchsicherung
- Umfassungswände EG, OG und DG: Hlz 8/09, Poroton mit Mörtelgruppe II, 36,5 cm x 24 x 23,8
- Innenwände: Hlz 8/09 11,5 x 23/24x23,8 cm
- Geschoßdecken: Fertigteildecke nach stat. Erfordernissen
- Geschoßtreppen: bewehrter Beton, belegt mit Marmor Jura
- Rolladenkästen einschl. Gurtwickler
- Kunststoffrolläden
- Fertigteilkamin 2zügig, Notkamin in DG-Wohnung
- Dachkonstruktion: Holzdachstuhl aus imprägniertem Fichtenholz, sichtbar bleibende Sparren, Pfetten und Balken bei Dachvorsprüngen sind gehobelt. Zur Sicherung gegen Staub und Flugschnee wird eine armierte PVC-Unterspannbahn aufgebracht, darauf Pappe V 13 mit Konterlattung. Dachrinnen, Fallrohr und Kaminblech in verk. Ausführung. KG-Standrohr bei Anschluß der Fallrohre an den Kanal.
Dachdeckung aus Biberschwanz, Farbe rotbraun einschl. Sonderziegel für den Trockenfirst und Ortgänge, sowie imprägnierter Lattung
- Maßnahmen gegen Feuchtigkeit im KG: Sperrbeton mit Bitumenanstrich und Grundmauernschutz. Rundumlaufende Drainage aus PVC-Rohren Durchmesser 100 mm einschl. Rollkiesumhüllung. Isolierung aus 500er Bitumenpappe im Bereich der aufgehenden Wände, auf dem Kellerboden und unter der Kellerdecke
- Maßnahmen zum Wärmeschutz im Dach- bzw. Obergeschoß: Gipskartonplatten 12 mm. 10 cm starke und mit Alu-Folie kaschierte Rollisolmatten in Decken und Dachschrägbereichen des ausgebauten Dachgeschoßes.

Ausbauarbeiten:

- Putzarbeiten Kellergeschoß: Innenwände von Keller, Heizkeller und Flur verbandelt. Innenwände (Treppenhaus): einlagiger Maschinenputz inkl. Anstrich
- Putzarbeiten Erd-Ober- und Dachgeschoß: Innenwände einlagiger Maschinenputz. Dachschrägen des ausgebauten Dachgeschoßes aus Gipskartonplatten auf Holzlattenrost
- Putzarbeiten - Fassade: Fassadenputz als 3lagiger Münchener Rauputz sowie 2lagiger Sockelputz
- Estrich - Keller: Zementestrich in Keller, Heizkeller sowie Flur (Verbundestrich)
- Estrich - EG, OG u. DG Gesamtstärke 8,0 cm: schwimmender Zementestrich auf Trittschall- und Wärmedämmung unter allen Böden
- Innentüren Keller: Heizkeller lackierte FH-Stahltüre mit Eckzarge, sowie Drückergarnitur, Kurzschilder und Einsteckschloß. Keller, Treppenhaus, Innentüren aus Eckzargen mit umlaufender Kunststoffdichtung, weißen kunststoffbeschichteten Türblättern mit Folienschutzüberzug, Drückergarnitur und Kurzschilder in Kunststoff sowie Einsteckschloß
- Innentüren EG, OG, DG: aus Holzzargen Furnier in Macore natur mit umlaufender Kunststoffdichtung, Türblätter mit Röhrenspanmittelage, Furnier in Macore natur. Drückergarnitur, Kurzschilder und 2-teil. Einbohrbänder messingfarbig elox., Einsteckschloß mit hammerschlaglackiertem Stulp.
- Außentüre: Hauseingangstüre in Fichte als 1-flg. aufgedoppelte Holztüre mit 3 schweren Rollenbändern, unterer Anschlagschwell, Drückergarnitur mit Kurzschildern bronce-farbig elox. und eingebautem Profilzylinder, außen Profilbretter
- Innentreppe im KG zum DG: Stahlbetonkonstruktion belegt mit Marmor Jura Gelb, Treppen- und Abschlußgeländer aus Stahl-Rechteckstäben und gehämmertem Stahlhandlauf
- Fliesen und Plattenbeläge EG: Marmor Jura Gelb auf Estrich verlegt, sowie Sockelleiste bei Wandanschlüssen im Treppenhaus

Das Erdgeschoß dieses an einer Hauptstraße gelegenen Gebäudes mit ansprechend gestalteter Fassade stellt repräsentative Gewerbefläche, aufgeteilt in 2 Einheiten mit verschiedenen, bodenständigen Unternehmensgegenständen, dar. Die sich darüber befindlichen Wohnungen im 1. Obergeschoß und 2. Obergeschoß (= 2. Dachgeschoß) , die jeweils vermietet sind und zum Verkauf anstehen, haben einen separaten Hauseingang, und stellen sich im einzelnen wie folgt dar:

1. Eine der Wohnungen im 1. Obergeschoß mit ca. 110,19 m² Wohnfläche stellte einst eine Arztpraxis dar. Die interessant eingeteilten Räumlichkeiten sind nun geschickt als Wohnraum mit 4 1/2 Zimmern und separater Küche genutzt. Ein innenliegendes Duschbad mit WC, räumlich abgetrennt vom Handwaschbecken und das identisch eingeteilte separate WC sowie der großzügige Abstellraum zeugen noch von der vorherigen Nutzung. Mehrere Flure erschließen die hellen Räume. Durch einen Umbau könnten aus dieser Wohnungseigentumseinheit 2 kleinere Wohnungen entstehen.

2. Diese helle Wohnung mit Dachschrägen wirkt interessant durch die Dachgauben. Sie hat eine Wohnfläche von ca. 92,81 m² und befindet sich ebenfalls im 1. Stock, auf der von der Straße abgewandten Seite. Von hier aus ist auch die Aussicht schön!

Nach Betreten der Wohnung ist rechts vom Flur das Gäste-WC, daneben und praktisch der Abstellraum. Eine Glastüre schließt den darauf folgenden Wohnbereich ab: Hier befindet sich die Essdiele, welche alle weiteren Räume erschließt: Küche, Bad mit Dusche, Wohnzimmer, Schlafzimmer sowie ein weiteres Zimmer für Kind, Gast, Arbeiten und den Spitzboden mit einer Zugtreppe.

3. Die ebenfalls helle Wohnung im Dachgeschoß (= 2. Obergeschoß) mit einer Wohnfläche von ca. 87,01 m² verfügt über eine großzügige Diele, von welcher die 3 Zimmer, die Küche, das Bad mit Wanne und Dusche, der Abstellraum sowie der Spitzboden mit einer Zugtreppe erreichbar sind. Mit Ausnahme der Diele haben alle Räume eine z. T. durch Gauben aufgelockerte Dachschräge.

Zu jeder Wohnung gehört ein großer Kellerraum.

Inbegriffen sind auch 2 großzügige Garagenstellplätze, die sich im Untergeschoß des Hauses befinden und bequem innerhalb des Hauses erreichbar sind.

Es gibt auch einen gemeinschaftlichen Wasch- und Trockenraum im Keller, wobei jede Wohnung auch selbst einen Waschmaschinenanschluss hat.

Es liegt ein Energieverbrauchsausweis vor.
Dieser ist gültig bis 17.8.2025.
Endenergieverbrauch beträgt 172.20 kwh/(m²*a).
Wesentlicher Energieträger der Heizung ist Gas.
Das Baujahr des Objekts lt. Energieausweis ist 1991.
Die Energieeffizienzklasse ist F.

- Elektroinstallation: Die Installation wird ab Panzersicherung verlegt, entsprechend den VDE- und EVU-Vorschriften. Den Zählerschrank nach EVU-Vorschriften mit 5 Zählerplätzen. Die Unterverteilung für jedes ganz ausgebaute Wohngeschoß mit Schutzschalter und Sicherungsautomaten. Die Potentialausgleichsschiene mit Erdungsleitungen nach VDE-Vorschrift. Die Elektroleitungen in Kellerräumen, Garagen aus Feuchtraumkabel auf Putz und in Wohngeschossen aus Stegleitungen unter Putz verlegt...1 Waschmaschinen-Steckdose je Wohneinheit
- Sanitär- und Wasserinstallation: Sämtliche Fallrohre der Wasserableitung bestehen aus SML muffenlosen Abflußrohren. Entlüftung über Dach. Die Kaltwasserleitung innerhalb dem Gebäude sind aus verz. mittelschweren Gewinderohren, die in Schlitzbereichen mit Steinwollematten und Wellpappe mit verz. Draht rutschsicher angebunden, isoliert sind.
Die Warmwasserleitungen werden im Stahlrohr verz. nach DIN 1786 mit PVC-Isoliermantel ausgeführt. Bauseits wird die Installation bis einschl. Wasseruhr erbracht, so dass erst nach der Wasseruhr der Arbeitsumfang beginnt. Druckreduzierventil mit eingebautem Schmutzfänger und sonstige Absperrventile gehören zum Leistungsumfang...
- 3 Waschmaschinenanschlüsse aus Ablauf mit Geruchsverschluß, Kaltwasseranschluß mit Auslaufventil in Waschküche
...
- Heizkörperregelung: Heizkörperthermostat mit eingebautem Fühler ...

- neue Gaszentralheizung
- neuwertige, weiße Kunststoff-Fenster, 2fach-verglast
- SAT-Fernsehen
- innenliegende Bäder mit Lüfter
- Waschmaschinenanschluss in jeder Wohnung

Eine der beiden Teileigentumseinheiten im Erdgeschoß stellt ein von dieser Miteigentümerin selbst betriebenes Geschäft dar, die andere Teileigentumseinheit ist von dieser vermietet.

Wohnfläche: 290,00 m², Anzahl der Wohneinheiten: 3, Distanz zum Kindergarten: 0.40, Distanz zur Grundschule: 1.60, Distanz zur Realschule: 0.34, Distanz zum Gymnasium: 1.90, Distanz zur Autobahn: 7.00

Ist-Mieteinnahmen pro Jahr: 16.500 EUR

kalaydo.de-Code: a04dd800
237 Aufrufe online seit 29.08.2017 Verstoß melden
Ihr Kontakt:
Frau Birgitt Winkler
WIKA Immobilien
Hans-Knorr-Str. 10
93133 Burglengenfeld
Geben Sie bitte Ihren Namen ein. Der Name darf maximal 64 Zeichen lang sein.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail Adresse ein.
Geben Sie bitte eine Telefonnummer ein. Die Telefonnummer darf maximal 80 Zeichen lang sein.
Geben Sie bitte eine Nachricht ein. Die Nachricht darf maximal 5000 Zeichen lang sein.
Adresse eingeben Adresseingabe löschen
Ihre Nachricht konnte nicht versendet werden! Bitte versuchen Sie es später erneut.
Ihre persönlichen Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht unbefugt an Dritte weitergegeben.
93133 Burglengenfeld